Zur mobilen Seite wechseln
19.08.2022 | 14:00 0 Autor: Lukas Schumacher / Selina Seibt / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Farin Urlaub, Deichkind, Frank Turner u.a.)

News 32779

Foto: Stella Maris

Neuigkeiten von Farin Urlaub, Deichkind, Frank Turner, Ian Curtis, Q Lazzarus, einer Dungeons & Dragons-Compilation, Iceage, These New South Whales, Blush Always, Vizediktator, Skalp, Chiefland und Magnolia Park.

+++ Farin Urlaub hat sein eigenes Olivenöl auf den Markt gebracht. Das biologisch erzeugte Öl namens Stella Maris stammt von einem Olivenhain auf Sardinien am Rande eines Naturschutzgebietes. In einer offiziellen Pressemitteilung erzählt der Die Ärzte-Gitarrist die Geschichte hinter dem Projekt: "Wie nahezu jedes Jahr habe ich auch in jenem Sommer 2017 meinen alten Freund Francesco auf Sardinien besucht. Ich war mit meinem Leben unzufrieden, er mit seinem Job, also gingen wir wandern und redeten." Urlaub führt aus, dass den beiden vor allem Zeit an der frischen Luft, Frieden und Einklang mit der Natur sowie gute Musik, Essen und Spaß wichtig seien. Sie kauften also einen Olivenhain und lernten alles, was man über Oliven und die pestizidfreie Herstellung von Olivenöl wissen muss. Zu ihrer Überraschung schmeckte das Öl auch noch hervorragend: "Frisch, fruchtig, vollmundig, mit leicht pikantem Abgang." Warum sie mit dem Öl jetzt auf den deutschen Markt wollen, erklärt Farin Urlaub ebenfalls: "Weil wir jetzt - nach dem Baumbeschnitt 2020 und der dritten Ernte Ende 2021 - so viel Öl haben, dass selbst nach großzügiger Verteilung unter Familie, Freunden und Verwandten noch ganz schön viele Flaschen übrig sind." Demnach wurde Urlaub von seinen Partner nun dazu "verdonnert", die Mengen zu verkaufen. Alle weiteren Infos und einen Shop gibt es auf der Webseite von Stella Maris. Dazu hat Norbert Heitker, sonst Regisseur für Clips zu Urlaus Singles, einen Werbefilm über die Olivenernte gedreht.

Werbefilm: "Stella Maris - Bio-Olivenöl Extra Vergine aus Sardinien"

+++ Deichkind haben ihr achtes Album "Neues vom Dauerzustand" angekündigt. Unter treibendem Beat und skurillen Jodel-Einlagen geht es um das "Verhältnis vieler Großstädter zur Natur", heißt es im offiziellen Statement zur ersten Vorabsingle "In der Natur". Passend dazu gibt es ein gewohnt skurriles Video, das unter anderem Referenzen an Kate Bush und "Apocalypse Now" beinhaltet. Außerdem tauschen Deichkind die Freiheitsstatue aus der Schlussszene des ersten "Planet der Affen"-Films mit Putins Riesentisch aus. "Neues vom Dauerzustand" erscheint am 17. Februar und kann im Bandshop vorbestellt werden. Dort gibt es auch Tickets für die anstehende Tour Im Sommer 2023.

Video: Deichkind - "In der Natur"

Cover: Deichkind - "Neues vom Dauerzustand"

Live: Deichkind

21.06. Wien - Wiener Stadthalle
22.06. München - Olympiahalle
23.06. Leipzig - Festwiese
07.07. Dortmund - Westfalenpark
08.07. Frankfurt am Main - Festhalle
04.08. Stuttgart - Cannstatter Wasen
25.08. Hannover - Expo Plaza
26.08. Hamburg - Trabrennbahn Bahrenfeld
02.09. Berlin - Parkbühne Wuhlheide

+++ Frank Turner hat sein Nebenprojekt Eating Before Swimming vorgestellt. Im Laufe der Woche hatte der Singer/Songwriter über seine sozialen Netzwerke die Veröffentlichung immer wieder angeteast, nun erscheint gleich ein ganzes Album. "Playtime With Christopher And Francis" enthält sieben Songs, die eine Mischung aus Elektro und Hardcore darstellen. Für das Projekt arbeitet Turner mit dem britischen Künstler und Produzenten Palest Boy At School zusammen. Laut Turner kennen sich die beiden seitdem sie drei Jahre alt sind. Das Album ist digital über Bandcamp erhältlich. Frank Turner ist im kommenden Monat für seine Lost Evenings in Berlin, als Vorbereitung spielt er noch drei Warm-up-Konzerte. Zudem ist er im November bei den Heimspielen der Donots in Münster zu Gast. Sein aktuelles Album "FTHC" war im Februar erschienen.

Stream: Eating Before Swimming - "Playtime With Christopher And Francis"

VISIONS empfiehlt:
Frank Turner presents: Lost Evenings (2022)

15.-18.09. Berlin - Columbia Dreieck

VISIONS empfiehlt:
Frank Turner (2022)

11.09. Hamburg - Markthalle
12.09. Köln - Carlswerk Victoria
13.09. Wiesbaden - Schlachthof

Live: Donots + Frank Turner (2022)

25.-26.11. Münster - Halle Münsterland

+++ Peter Hook hat sich erneut zum übermalten Wandgemälde von Ian Curtis geäußert. Zudem brachte der ehemalige Joy Divison-Gitarrist auch eine Statue ins Gespräch. Das Porträt von Curtis an einer Hauswand in Manchester war von einer Promo-Aktion für das neue Album des Rappers Aitch übermalt worden. Dieser hatte bereits nach kurzer Zeit angekündigt, die Aktion wieder rückgängig zu machen. Peter Hook äußerte nun gegenüber der BBC, dass er auch Statuen für und von Curtis und dem früheren Bandmanager Tony Wilson befürworten würde. Dabei verwies er auch auf eine bereits existierende Statue von Curtis in seiner Heimatstadt Macclesfield, die Hook persönlich entühllt hatte. Über die Idee einer Statue in Manchester sagte Hook: "Vielleicht werde ich es vorantreiben... mal sehen, ob wir etwas anregen können." Ian Curtis hatte sich im Mai 1970 im Alter von 23 Jahren das Leben genommen.

+++ Q Lazzarus ist tot. Die US-Sängerin war vor allem bekannt durch ihren Hit "Goodbye Horses" von 1988, der im Film "Schweigen der Lämmer" zu hören war. In "Philadelphia" (1993) performte sie auch den Talking Heads Song "Heaven". Lazzarus, die mit bürgerlichem Namen Diane Luckey hieß, verstarb letzten Monat im Alter von 59 Jahren nach kurzer Krankheit. Ihr Tod wurde auf der Website des Jackson Funeral Home in New Jersey bekanntgegeben. In der Todesanzeige heißt es, dass sie zum Zeitpunkt ihres Todes "die Arbeit an einem Dokumentarfilm über ihr Leben und ihre Musik mit der Filmemacherin und Freundin Eva Aridjis abschloss". Der Film soll 2023 erscheinen, zusammen mit einem Album mit Songs aus ihrer gesamten musikalischen Karriere, heißt es weiter. "Goodbye Horses" wurde über die Jahre von den verschiedensten Bands gecovert. Darunter etwa Kele Okereke von Bloc Party oder zuletzt Crosses (†††).

Video: Q Lazzarus - "Goodbye Horses"

Video: Kele - "Goodbye Horses" (Cover)

Video: Crosses (†††) - "Goodbye Horses" (Cover)

+++ Das Fantasy-Rollenspiel "Dungeons & Dragons" hat zur Feier des neuen Ablegers "Spelljammer" eine passende Compilation angekündigt. Das Album wurde von Decemberists-Gitarrist Chris Funk kuratiert und enthält unter anderem Songs der Osees, Reggie Watts, Black Marble oder Red Fang. Allen Künstler:innen wurden ein Charakter oder eine Handlungsanweisung aus der Storyline vorgegeben, aus der dann eine Originalkomposition entstehen sollte. Das Album kann ab sofort gestreamt und über Bandcamp bestellt werden.

Stream: Dungeons & Dragons - Spelljams (Compilation)

Cover & Tracklist: Dungeons & Dragons - Spelljams (Compilation)

01. Magic Sword - "Seeds Of Destruction"
02. Osees - "Arena Of Blood"
03. Reggie Watts - "Space Is A Place"
04. TEKE::TEKE - "Visible Lights"
05. Black Marble - "Far"
06. Mikaela Davis - "Left Hand Path"
07. Lucius - "love is the disaster"
08. Penny & Sparrow - "Xedalli"
09. Y La Bamba - "Moon Dancer"
10. Kaitlyn Aurelia Smith - "Light of Xaryxis"
11. MonoNeon - "Spacefighters"
12. Cardioid & pink paint - "Crystalline Climbers"
13. Devon Gilfillian - "Me and The Moon"
14. Red Fang - "Endless Sea"
15. Nolan Potter’s Nightmare Band - "Ghost Of The Nautiloid"
16. Deru & Arooj Aftab - "Forgotten Land"
17. Wizard of Waz - "Topolah's Song"
18. Califone - "chaotic.evil.astral.elves"
19. Shabazz Palaces - "The Door To Endlessness"

+++ Iceage haben ihre neue Compilation "Shake The Feeling: Outtakes & Rarities 2015–2021" angekündigt. Die neue Platte der dänischen Post-Punks erscheint am 23. September über Mexican Summer. Dazu teilte die Band bereits den Titeltrack mit Video. "Shake The Feeling" entstand während der Aufnahmen zu "Beyondless" (2018). Ihr aktuelles Album "Seek Shelter" erschien 2021.

Video: Iceage - "Shake The Feeling"

+++ These New South Whales haben eine neue Single mit Video veröffentlicht. "Der Song ist eines Abends im Proberaum sehr schnell entstanden", erklärt Frontmann Jamie Timony. "Frank [Sweet] fing an, wie verrückt zu Will [Shepherd]s dröhnender Bassline zu trommeln, und schon ging's los! Ich hatte sofort Lust, eine Mülltonne umzuwerfen - dann weiß man, dass es ein gutes Stück ist. Es ist wahrscheinlich auch der lustigste Song, den wir live spielen können, denke ich." Ob es der erste Vorgeschmack auf ein neues Album der australischen Punks ist, wurde bislang nicht verraten. Zuletzt erschien ihr Album "I Just Do What God Tells Me To Do" 2019. These New South Whales stellten wir bereits im Rahmen eines "Vormerken-Spezial" vor.

Video: These New South Whales - "Bending The Knee"

+++ Blush Always hat mit ihrer Single "Virtual For You" ihr Debütalbum angekündigt. Der Indie-Rock-Track erinnert dabei an Songs von weiteren Singer/Songwriterinnen wie Soccer Mommy oder Snail Mail. Das Debütalbum "You Deserve Romance" erscheint am 3. Februar und kann über die Webseite der Künstlerin vorbestellt werden. Aktuell unterstützt Blush Always die Leoniden auf ihrer Tour durch Deutschland, bevor sie im März eigene Headliner-Konzerte mit ihrer Band spielt. Tickets dafür gibt es ab dem 23. August im Vorverkauf.

Video: Blush Always - "Virtual For You"

Stream: Blush Always - "Virtual For You"

Cover: Blush Always - "You Deserve Romance"

Live: Leoniden + Blush Always

24.08. München - Muffathalle
25.08. Wiesbaden - Schlachthof
26.08. Köln - Palladium
27.08. Bremen - Pier 2
05.09. Stuttgart - Wagenhallen
08.09. Berlin - Columbiahalle

Live: Blush Always

20.08. Berlin - Mellow Jam
27.03. Hamburg - Hebebühne
28.03. Berlin - Berghain Kantine
29.03. München - Kranhalle

+++ Die Berliner Indie-Punk-Band Vizediktator streamt ihre neue Single "Neben dem Gleis". Diese ist die dritte Vorabsingle für das im Herbst erscheinende Album "Was kostet die Welt". Zuvor war daraus "Herz aus Wachs" sowie "2001" erschienen. Im Oktober und November ist die Band ebenfalls auf ausgedehnter Deutschland-Tour. Tickets dafür gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Vizediktator - Neben dem Gleis

Stream: Vizediktator - Neben dem Gleis

Live: Vizediktator

21.10. Rostock - Mau Club
22.10. Husum - Speicher
26.10. Leipzig - Werk 2
01.11. Magdeburg - Feuerwache
02.11. Hamburg - Molotow
03.11. Bremen - Lagerhaus
04.11. Bielefeld - Forum
05.11. Oberhausen - Druckluft
06.11. Köln - Gebäude 9
08.11. München - Milla
09.11. Nürnberg - Z-Bau
10.11. Dresden - Beatpol
11.11. Cottbus - Scandale
12.11. Hannover - Bei Chez Heinz
24.11. Berlin - SO 36

+++ Skalp haben ihren neuen Track "Wir vernichten uns" veröffentlicht. Gespickt mit Elementen aus Post-Punk und Hardcore ist dieser "ein Song darüber, wie der Raum zwischen zwei Menschen zu einem Schlachtfeld werden kann und ihre Beziehung zueinander wie Krieg. Und das, obwohl sie wissen, dass Krieg scheiße ist und es manchmal nur einen einzigen Schritt braucht, um sich auf Augenhöhe gegenüberzustehen", erklärt die Band. "Wir vernichten uns" ist die zweite Single nach "Der gottverdammte Unterschied" von Skalp, die zuvor als Kaffkönig bereits das Album "Das große Kotzen" (2017) veröffentlicht hatten. Am 18. November soll nun das Skalp-Debüt "Das Gegenteil der Angst" via Modern Angst/Sony erscheinen.

Video: Skalp - "Wir vernichten uns"

Stream: Skalp - "Wir vernichten uns"

Cover: Skalp - "Das Gegenteil der Angst"

+++ Chiefland präsentieren ihre neue Single "Superglue". Der straighte Pop-Punk-Track beschäftigt sich damit, am Ende von einer Beziehung wieder "alles sauber zu waschen" und den eigenen Weg zu gehen. Visuell unterstreicht die Band das mit einem Video, das in einem Leipziger Waschsalon gedreht wurde. "Superglue" ist Teil des kommenden Albums "Quiet Confidence", das am 4. November erscheint und auf der Band-Webseite vorbestellt werden kann. Die Single deutet an, dass Chiefland darauf von ihrem härterem Post-Hardcore-Sound der Vorgängerplatte "Wildflowers" (2019) entfernen könnten.

Video: Chiefland - "Superglue"

Stream: Chiefland - "Superglue"

Cover: Chiefland - "Quiet Confidence"

+++ Magnolia Park haben ihre neue Single "I Should've Listened To My Friends" mit Videoclip geteilt. Darin geht es den Emo-Pop-Punks um Toxische Beziehungen. "[Sie] tun extrem weh, aber nichts tut mehr weh, als wenn man deswegen auch noch alle Freunde verliert", schreibt Gitarrist/Songwriter Tristan Torres dazu. Erst im April erschien ihr Debütalbum "Halloween Mixtape" über Epitaph.

Video: Magnolia Park - "I Should've Listened To My Friends"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.