Zur mobilen Seite wechseln

10 Songs mit... Mantar

News 32658

Foto: Matthis Van Der Meulen

In unserem Format "10 Songs mit..." stellen Musiker:innen zehn Songs zu einem Thema zusammen und erzählen, was diese ihnen bedeuten. Heute mit: Mantar-Drummer Erinç Sakarya und den Songs, die er früher zum Skateboardfahren gehört hat.

01. Rainbirds - "Blueprint"

"Blueprint" lief im Radio rauf und runter, als ich anfing mich fürs Skaten zu interessieren. Daher ist der Song fest mit meiner Liebe zum rollenden Brett und 80er-Pop verankert. Es werden Erinnerungen wach und ich krieg Kaugummigeschmack im Mund, sobald ich das Gitarrenintro höre.

02. The Cult - "Fire Woman"

Nachdem "She Sells Sanctuary" von The Cult für einen Super-Bademoden-Werbespot verbraten wurde, musste ich mich zum Skaten mit "Fire Woman" begnügen. Im Nachhinein vom Brettspassfaktor sogar die bessere Wahl - mit wehenden, langen Haaren natürlich.

03. Rumble On The Beach – "Rumble On The Beach"

Support your Locals! Ich war damals sehr verliebt in diese Bremer Band und dachte sie wären auch international ein grosses Ding. Dieses Rock'n'Roll-Zeug hatte nicht wirklich viel mit Skaten zu tun, außer natürlich für mich und daher landete "Rumble On The Beach" auch auf meinem Mixtape "Skate Or Cry '91".

04. Melvins - "It's Shoved"

Ab einem bestimmten Zeitpunkt kamen die Melvins in mein Leben und ich dachte ich muss härter werden - und härter skaten. Hat beides nicht geklappt, aber dennoch liebe ich diesen Song besonders und muss dabei immer an Shove-Its denken.

05. Butthole Surfers - "Jimi"

Der Song ist eine Hymne des guten Geschmacks und "Hairway To Steven" ein Meisterwerk. Meist ist man dann geskatet, wie der Song eben ist: mit viel Brett gegen das Schienbein und schmerzhaften Hüftschurfwunden. Nur gut, dass man zur zweiten Hälfte von "Jimi" auf dem Skateboard sitzen und weinen konnte.

06. Dwarves - "Saturday Night"

"Saturday Night" ist eine Oberliga-Partymaschine. Ein Kumpel von mir feierte immer Partys in seinem grossen Elternhaus wenn er sturmfrei hatte. Da wir beide Skater waren wurden um 2 Uhr Nachts die Bretter rausgeholt und auf der Terasse besoffen rumgeskatet um den Mädels zu imponieren. Die Mädchen gingen wieder rein - wir skateten weiter.

07. Mudhoney - "Into The Drink"

Einer der besten Songs von der besten Mudhoney-Platte. Gibt einem sofort das Gefühl cool zu sein - viel, viel cooler als man auch nur ansatzweise war. Skatetricks die man nie konnte, klappten plötzlich mit diesem Lied.

08. Tocotronic - "Der Cousin"

Lange Zeit mein Lieblingssong von Tocotronic gewesen. Funzt auch super auf dem Brett. Mein Cousin, an den ich viel denke, lebt in der Türkei und kann nicht skaten. Einmal in den Sommerferien hatte ich mein Brett mit in die Türkei genommen, er ist drauf gestiegen und hat sich direkt einen Zahn ausgeschlagen. Seitdem denke ich noch mehr an meinen Cousin.

09. Iron Maiden - "Can I Play With Madness"

Irgendwann hab ich mich mit Tim angefreundet. Tim hatte alle Iron Maiden-Alben als Kassetten und ich hab ihm irgendwann ein Deck geschenkt und ihn versucht zum Skater zu machen. Das hat so semi geklappt, aber dennoch ist Maiden in diesem Bezug bei mir hängen geblieben und insbesondere dieser Song ist meine persönliche Hommage an seinen Musikgeschmack.

10. Bad Religion - "Modern Man"

Der Opener von "Against The Grain" war lange Zeit mein Skateboardsong Nummer 1. Als mein Kumpel Sicco die Platte besorgte war ich begeistert, wie cool Bad Religion Punk und Pop miteinander verbinden. Punkrock für den man auch seine Schwester begeistern konnte - das war für mich neu. Besonders gut geeignet um 6 Stufen runterzuollen.

Spotify-Playlist: 10 Songs mit...Mantar

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.