Zur mobilen Seite wechseln
28.06.2022 | 14:15 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 32649Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal sind es Kamikaze Palm Tree, Troubadour und Bloodhoney.

Kamikaze Palm Tree

kamikazepalmtree

Heimatstadt: Los Angeles
Genre: Post-Punk, Art-Pop, Psychedelic
Für Fans von: Ought, Parquet Courts, White Fence

Man braucht entweder starke Nerven - oder ein Faible für Abseitiges, Schräges und bisweilen Atonales. Was Sängerin Dylan Hadley und Gitarrist Cole Berliner - inklusive einer neuerlichen Rhythmusgruppe - als Kamikaze Palm Tree da zusammenzwirbeln, tanzt im Viereck zwischen Avantgarde, schrägem Punk und irritierendem Indierock. Eine EP erscheint 2016 noch mit sehr langen, eher psychedelischen Songs. Auf dem Debütalbum "Good Boy" sind die Songs schon wesentlich kompakter. Tim Presley von den White Fences (u.a.) hat sich als Produzent nun "Mint Chip" angenommen, das neue Album, das am 12. August via Drag City erscheint und Weirdos wie The Residents oder Captain Beefheart in einen moderneren Kontext übersetzt.

Instagram | Bandcamp | Facebook

Video: Kamikaze Palm Tree - "In The Sand"

Stream: Kamikaze Palm Tree - "Mint Chip" (3 Tracks)

Album-Stream: Kamikaze Palm Tree - "Goodboy"

EP-Stream: Kamikaze Palm Tree - "The Hand Faces Upwards"


Troubadour

troubadour

Heimatstadt: Aschendorf bei Papenburg, Niedersachsen
Genre: Blues, Garage Rock
Für Fans von: Black Rebel Motorcycle Club, 22-20s, Jon Spencer

Seit vier Jahren existieren Troubadour. Die drei Musiker dahinter - Jan Bergmann (Gesang/Gitarre), Oliver Szafranek (Schlagzeug) und Andreas Sonntag (Bass) - kennen sich jedoch bereits seit der 5. Klasse. Alle hatten über die Jahre ihre eigenen musikalischen und beruflichen Ambitionen verfolgt, haben studiert, eine Ausbildung oder Umschulung gemacht - und am Ende sind sie trotzdem zusammen im Proberaum gelandet, um bluesigen Garage-Rock zu spielen. Allzu viel davon gibt es bisher noch nicht, aber die Songs unten sind ein vielversprechender Anfang...

Instagram

Video: Troubadour - "Your Shine, So Bright"

Stream: Troubadour - "Peso Man"


Bloodhoney

bloodhoney

Heimatstadt: Bottrop
Genre: Grunge, Punk, Hard Rock
Für Fans von: Nirvana ca. "Bleach", Red Fang, God Damn

2021 gründen sich Bloodhoney im Ruhrpott, um sich einem krachigen Mix aus Grunge, hartem Rock mit Stoner-Einschlag und punkigem Galopp zu verschreiben. Bald stehen die ersten vier Songs für ihre Debüt-EP "Loaded Guns". Die ist Ende April erschienen und produziert hat sie niemand Geringeres als Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Donots etc.).

Instagram | Bandcamp | Facebook

EP-Stream: Bloodhoney - "Loaded Guns"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.