Zur mobilen Seite wechseln
22.06.2022 | 16:38 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Turnstile, Wacken Open Air, Built To Spill u.a.)

News 32640

Foto: Jimmy Fontaine

Neuigkeiten von Turnstile, dem Wacken Open Air, Built To Spill, The Flatliners, Warner Bros. Discovery, Radio Havanna, Spielbergs, Delta Bats und Flea als Popeye.

+++ Die Hardcore-Band Turnstile hat ein Musikvideo zu "New Heart Design" veröffentlicht. Das von Sänger Brendan Yates mitinszenierte Video zeigt Aufnahmen von Shows ihrer jünsten Nordamerika und Europatour. Der Track ist Teil der aktuellen Platte "Glow On", die im August 2021 erschienen war. In diesem Sommer spielen Turnstile mehrere Konzerte in Deutschland und der Schweiz. Neben einigen Shows auf Festivals stehen auch noch drei Auftritte der eigenen Headliner-Tour an. Tickets dafür gibt es unter anderem bei Eventim. Im Februar hatte die Band ebenfalls ein Musikvideo zum Song "Underwater Boi" veröffentlicht. Im Mai hatten sie außerdem dem kanadischen Reporter Nardwuar ein Interview gegeben, der für seine akribischen Interviewvorbereitungen und Detailfragen bekannt ist.

Video: Turnstile - New Heart Design

VISIONS empfiehlt:
Turnstile

28.06. Hamburg - Gruenspan
05.07. Berlin - Astra Kulturhaus | ausverkauft
18.07. Köln - Palladium

Live: Turnstile

24.06. Ysselsteyn - Jera On Air
02.07. Münster - Vainstream Rockfest
16.07. Bern - Gurtenfestival
19.07. Nyon - Paleo Festival

+++ Das Wacken Open Air-Festival hat neue Acts bekanntgegeben. Nachdem weitere Bands ihren diesjährigen Auftritt absagen mussten, präsentiert Wacken nochmals eine Reihe von neuen Acts. Dazu gehören die deutsche Power-Metal-Band Powerwolf oder die Gothic-Novel-Rock-Musiker ASP, die unter anderem Lieder aus dem neuen Album vorstellen werden. Des Weiteren treten Life Of Agony auf, die als Alternative-Metal-Künstler zum zweiten Mal auf dem Festival auftreten werden. Zudem werden auch die Deutschpunk-Helden Slime auftreten. Auch Heart-Sängerin Ann Wilson und die Mittelalter-Metal-Band Corvus Corax Era Metallum verstärken das Line-up. Mit Vended treten Corey Taylors und Shawn Crahans Söhne auf. Welche Acts darüber hainaus noch neu angekündigt wurden, ist auf der Wacken-Website einsehbar.

Instagram-Post: Wacken kündigt weitere Acts an

+++ Die Indierocker Built To Spill präsentieren mit "Fool's Gold" die dritte Vorabsingle ihres kommenden Albums. Der Song gibt sich im Mid-Tempo leicht träumerisch. Im Musikvideo zu "Fool's Gold" erhält Sänger und Gitarrist Doug Martsch ein humorvolles Make-over. Regie führte Jordan Minkoff, der bereits für das Video zur ersten Single "Gonna Lose" verantwortlich gewesen war. Der Song stammt vom neuen Album "When The Wind Forgets Your Name", das am 9. September via Sub Pop/Cargo erscheint und weiterhin vorbestellt werden kann. Aus dem Album hatte die Band außerdem bereits den Track "Understood" veröffentlicht. 2020 hatten Built To Spill dem Singer/Songwriter Daniel Johnston mit "Built To Spill Plays The Songs Of Daniel Johnston" ein ganzes Coveralbum gewidmet.

Video: Built To Spill - "Fool's Gold"

Stream: Built To Spill - "Fool's Gold"

+++ The Flatliners haben die zweite Single "Souvenir" aus ihrem kommenden Album präsentiert. Der Song bietet energetischen Pop-Rock, der direkt ins Ohr geht. Laut Frontmann Chris Cresswell handelt der Song von der Macht des eigenen Verstandes: "Der Verstand ist eine so mächtige Sache - im Guten wie im Schlechten - und dieser Song kommt direkt aus der tiefen Grube, die die Angst mit seiner Hilfe graben kann. Wenn ein Moment des Zögerns einen in eine Spirale schicken kann,[...] wenn man [die Angst] an einem Ort findet, an dem man sie am wenigsten erwartet, wie ein Souvenir, das man tief in der Schublade verstaut hat, kann man sie über sich ergehen lassen oder sein Bestes tun, um sie zu vertreiben. In 'Souvenir' geht es darum, seinen Halt zu finden, auch wenn der Boden unter einem nur noch bröckelt." Erst vor kurzem hatte die Band ihr erstes Album seit fünf Jahren angekündigt und den ersten Track daraus "Performative Hours" veröffentlicht. "New Ruin" erscheint am 5. August über Fat Wreck/Dine Alone und kann über die Band-Website vorbestellt werden.

Video: The Flatliners - "Souvenir"

Live: The Flatliners

01.08 Fribourg - Le Nouveau Monde (CH)
04.08 Köln - MTC Club
07.08 Hamburg - Knust
09.08 München - Strom
13.08 Berlin - SO36

+++ Das US-Medienunternehmen Warner Bros. Discovery hat ein neues Programm namens "Access Music Supervisor" vorgestellt. Damit möchte das Unternehmen vor allem marginalisierten und unterrepräsentierten Gruppen einen leichteren Einstieg in die TV- und Filmmusik-Branche bieten. Die Teilnehmer:innen sollen während des sechsmonatigen Programms Zugang zu Schulungen von Themen wie Publishing, Soundtracks, Produktion, Verhandlungen oder Plattenlabels bekommen. Abschließend können sie die Musikproduktion einer Serie oder eines Films des Unternehmen begleiten. Zu Warner Bros. Discovery gehören etwa auch der Pay-TV-Sender HBO oder das große Filmunternehmen Warner Bros. Pictures. Voraussetzung um an dem Programm teilzunehmen, ist eine Arbeitserlaubnis in den USA oder in Großbritannien. Da die Kurse online angeboten werden, können sich auch Interessierte aus weiteren Ländern melden. Bis zum 24. Juli kann man sich dafür noch bewerben. Alle Infos zum Programm und zur Bewerbung gibt es auf der Webseite von Warner.

+++ Die Punkrocker Radio Havanna streamen ihren neuen Track "Alles was bleibt". Mit dem ersten neuen Song seit ihrem 2020 erschienenen Album "Veto" feiert die Band, dass sie endlich wieder auf der Bühne stehen kann. Passend dazu kündigten Radio Havanna ihre kommende Tour für Ende des Jahres und den Frühling 2023 an. Tickets für die Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es auf der Band-Webseite. Im Sommer stehen zuvor außerdem noch einige Festival-Auftritte an.

Stream: Radio Havanna - "Alles was bleibt"

Instagram-Post: Radio Havanna Tourankündigung

Live: Radio Havanna (2022 + 2023)

24.06. Rottershausen - Ab geht die Lutzi! Festival
31.07. Trebur - Trebur Open Air
05.08. Porta Westfalica - Festivalkult
26.08. Wolfhagen - Rock am Beckenrand
17.09. Lingen - Rock am Pferdemarkt
03.11. Frankfurt/Main - Batschkapp
04.11. München - Backstage
05.11. Leipzig - Werk 2
11.11. Bremen - Tower
12.11. Köln - Gebäude 9
03.12. Osnabrück - Bastard Club
09.12. Hamburg - Knust
10.12. Hannover - Musikzentrum
16.12. Berlin - SO 36
17.03. Braunschweig - Kufa
18.03. Düsseldorf - Zakk
01.04. Bern - Dachstock
20.04. Nürnberg - Z-Bau
21.04. Wien - Arena
22.04. Jena - Kassablanca
28.04. Dresden - Beatpol
29.04. Stuttgart - Club Cann

+++ Die norwegischen Indiepunks Spielbergs haben die Single "Every Living Creature" herausgebracht. Sie ist Teil des Albums "Vestli", das am 19. August via Big Scary Monsters erscheint und auf der Label-Webseite vorbestellt werden kann. 2019 hatten Spielbergs ihre EP "Running All The Way Home" sowie ihr Debütalbum "This Is Not The End" veröffentlicht. Im September sind Spielbergs auf Tour in Europa. Tickets für die Shows in Deutschland gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Spielbergs - "Every Living Creature"

Stream: Spielbergs - "Every Living Creature"

Live: Spielbergs

15.09. Hamburg - Astra Stube
16.09. Berlin - Lost Evenings Festival
17.09. Nürnberg - Club Stereo
19.09. Jena - Rosenkeller

+++ Das Punkrock-Duo Delta Bats hat den Song "Wendy James" veröffentlicht. Darin lassen sie sich nicht nur von Punk-Größen wie den Ramones inspirieren, sondern spielen auch mit Einflüssen von Bands wie Motörhead oder Judas Priest. "Wendy James" ist eine Vorabsingle des kommenden Albums "Here Come The Bats". Dieses soll am 29. Juli via Drakkar erscheinen und kann bereits vorbestellt werden.

Video: Delta Bats - "Wendy James"

Stream: Delta Bats - "Wendy James"

Cover & Tracklist: Delta Bats - "Here Come The Bats"

01. "Here Come The Bats"
02. "You Are Not My Enemy"
03. "Delta Bat"
04. "Wendy James"
05. "Cave Of Abraxas"
06. "Met You In Detention"
07. "Come Tomorrow"
08. "Get On The Buzz"
09. "Hollow"
10. "Catsuits And Love Crows"
11. "Mental Hell"
12. "The Psychedelic Warlords (Disappear In Smoke)"

+++ Flea ist nicht nur Bassist der Red Hot Chili Peppers, sondern tritt auch regelmäßig in Serien und Kinofilmen auf. Zuletzt etwa in der Star-Wars-Serie "Obi-Wan Kenobi". Nun träumt er jedoch von einer wirklich besonderen Rolle: er wäre gerne Popeye. Das schrieb er jedenfalls auf Twitter. Ob der Chili-Schoten-Musiker bereits Dosenspinat-Vorräte angelegt hat, ist nicht bekannt.

Tweet: Flea als Popeye

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.