Zur mobilen Seite wechseln
24.05.2022 | 08:31 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Bruce Springsteen kündigt Europa-Tour für 2023 an

News 32575

Foto: Danny Clinch

Der "Boss" kommt wieder: Bruce Springsteen wird im kommenden Jahr in Europa touren - natürlich zusammen mit seiner legendären E Street Band.

Zum ersten Mal seit dem Ende der "The River"-Tour, die 2016 auch nach Europa geführt hatte und 2017 in Neuseeland zu Ende gegangen war, werden Bruce Springsteen und seine E Street Band wieder live auftreten. Im Februar 2023 wird die Band in US-Arenen ihre Tour beginnen, dann ab Ende April in Europa unterwegs sein und ab August erneut in den USA touren. Unter den diversen Terminen sind auch je einer in der Schweiz und Österreich sowie drei in Deutschland. Weitere Konzerte in Großbritannien und Belgien sollen später noch angekündigt werden. Unten findet ihr die Termine in den deutschsprachigen Ländern, sämtlich Daten sowie Infos zum Ticketkauf stehen auf der offiziellen Webseite von Bruce Springsteen.

Allgemeiner Vorverkaufsstart in Deutschland und Österreich ist der 3. Juni um 10 Uhr, bei folgenden Partnern bekommt ihr Tickets aber auch schon früher:

DEUTSCHLAND
- PayPal: ab 1. Juni um 10 Uhr
- MagentaMusik: ab 1. Juni um 10 Uhr
- Ticketmaster: ab 2. Juni um 10 Uhr

ÖSTERREICH
- Ticketmaster: ab 1. Juni um 10 Uhr

SCHWEIZ
- Live Club: ab 26. Mai um 9 Uhr
- Ticketcorner.ch: ab 30. Mai um 9 Uhr

"Nach sechs Jahren Pause freue ich mich darauf, unsere fantastischen und treuen Fans nächstes Jahr wiederzusehen", sagte Springsteen in einem Statement. "Und ich freue mich auch darauf, einmal mehr die Bühne mit der legendären E Street Band zu teilen. Wir sehen uns nächstes Jahr bei der Tour - und auch darüber hinaus." Die E Street Band besteht aktuell aus folgendem Personal: Roy Bittan (Piano, Synthesizer), Nils Lofgren (Gitarre), Patti Scialfa (Gitarre, Gesang), Garry Tallent (Bass), Stevie Van Zandt (Gitarre, Gesang), Max Weinberg (Schlagzeug), Soozie Tyrell (Violine, Gitarre, Gesang), Jake Clemons (Saxofon) und Charlie Giordano (Keyboards).

2020 hatte Springsteen sein 20. Studioalbum "Letter To You" veröffentlicht, das er live mit der E Street Band in seinem eigenen Studio eingespielt hatte. Seitdem erschien auch ein Podcast mit Ex-US-Präsident Barack Obama, Springsteen war als Stargast bei Tom Morello zu hören, verkaufte seine Verlagsrechte an Sony und interviewte Eddie Vedder zu dessen neuem Soloalbum.

Live: Bruce Springsteen (2023)

13.06. Zürich - Stadion Letzigrund
21.06. Düsseldorf - Merkur Spiel-Arena
15.07. Hamburg - Volksparkstadion
18.07. Wien - Ernst-Happel-Stadion
23.07. München - Olympiastadion

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.