Zur mobilen Seite wechseln

10 Songs mit... Rolo Tomassi

News 32574

Foto: Jake Gravbrot

In unserem Format "10 Songs mit..." stellen Musiker:innen zehn Songs zu einem Thema zusammen und erzählen, was diese ihnen bedeuten. Heute hat sich Rolo-Tomassi-Keyboarder James Spence für seine Auswahl an Musik aus Film und Fernsehen orientiert.

01. Hildur Guðnadóttir - "Bridge Of Death"

Ein Ausschnitt aus der HBO-Miniserie "Chernobyl". Ich erinnere mich, dass ich einen Trailer sah und sofort von der Musik fasziniert war. Ich finde es toll, dass die Komponistin in ein Kraftwerk gegangen ist, um Field Recordings für den Soundtrack zu sammeln. Der ist absolut eindringlich.

02. Angelo Badalamenti - "Mathilde's Theme"

Ich liebe alles, was Angelo Badalamenti für David Lynch gemacht hat, vor allem seine Arbeit an "Twin Peaks", das so einen ikonischen Soundtrack hat. Dieses Stück ist aber ein viel reichhaltigeres und dramatischeres aus dem Film "A Very Long Engagement". Ich habe den Film in einem Kino in Sheffield gesehen, ich war unglaublich ergriffen.

03. M83 - "Holograms"

Ich bin grundsätzlich ein großer M83-Fan, darum habe ich mir diese LP zugelegt, ohne den zugehörigen Film "You And The Night" gesehen zu haben. Für sich genommen klingt der Soundtrack nicht wirklich nach etwas, das M83 zu diesem Zeitpunkt gemacht hat, aber als ich später den Film gesehen habe, hat die Musik viel mehr Sinn ergeben. Teilweise ist der Film ziemlich surreal, aber dieses Stück ist vielleicht das mit dem größten Wiedererkennungswert in M83s Backkatalog. Es hat eine mini-epische Qualität.

04. Goblin - "Tenebre"

Als jemand, der Keyboard spielt, ist es schwierig, Goblin nicht zu erwähnen, wenn es um Soundtracks geht. Wir hatten das Glück, sie auf dem Brutal Assault Festival in der Tschechischen Republik zu sehen, das war fast eine religiöse Erfahrung.

05. John Carpenter - "Assault On Precinct 13"

Für mich als jemand, der mit Keyboards und Synthesizern arbeitet, ist John Carpenter ähnlich wie Goblin: unglaublich. Ich mag es, wie er viele seiner Soundtracks minimalistisch auf dem Keyboard spielt. Ich denke auch an seine Arbeit, wenn ich die Sounds auswähle, mit denen ich meine Parts bei Rolo Tomassi spiele.

06. Vikingur Ólafsson - "Concerto In D Minor, BWV 974: II. Adagio"

Das Klavier und seine Rolle im Gesamtklangbild spielen eine maßgebliche Rolle auf unserem neuen Album. Dieses Stück hat definitiv meine Aufmerksamkeit erregt, als ich zum ersten Mal den Trailer zu "Undine" des deutschen Regisseurs Christian Petzold sah: Die Verwendung im Film als sich wiederholendes Thema ist so auffällig. Das Intro und die minimalistische Stimmung haben mich stark beeinflusst.

07. Bobby Krlic - "Gassed"

Ich bin nicht wirklich ein Horrorfan, aber ich habe es geschafft, mich durch "Midsommar" zu kämpfen. Auch hier hatte ich mir den Soundtrack angehört, bevor ich den Film sah. Ich bin ein Fan von The Haxan Cloak, ich finde faszinierend, wie Bobby Krlic an diesem Film gearbeitet hat. Vor allem dieses Stück ist so unglaublich spannend. Wir haben es vor ein paar Jahren als Intro-Musik für eine Tour verwendet. Es erzeugt tatsächlich ein Gefühl von Unbehagen und Unruhe.

08. Arcade Fire & Owen Pallett - "We're All Leaving"

Ich habe vor Kurzem zum ersten Mal "Her" gesehen - toll. Für mich hat der Soundtrack durch den Einsatz von Klavier und Streichern viel zu bieten. Das Meiste, woran Owen Pallett Anteil hat, ist fantastisch, und dieses Stück bildet keine Ausnahme. Der Regisseur Spike Jonze setzt es auf dem emotionalen Höhepunkt des Films meisterhaft ein. Ich höre es ständig, seit ich den Film gesehen habe.

09. Sinéad O'Connor - "Lullaby For Cain"

Dieser Song ist aus meinem Lieblingsfilm "Der talentierte Mr. Ripley". Ich habe schon öfter erwähnt, dass dessen Soundtrack eine ergiebige Inspirationsquelle für mich ist - vor allem, wenn es um die ruhigeren Momente unserer Musik geht, in denen die richtige Stimmung sehr wichtig ist. "Lullaby For Cain" verläuft unglaublich dramatisch. Von dieser Dynamik habe ich viel übernommen.

10. Hans Zimmer - "Tears In The Rain"

Wenn es um Filmmusik geht, kann man natürlich auch Hans Zimmer nicht unerwähnt lassen! "Blade Runner 2049" ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Der Soundtrack baut wunderbar auf der Originalmusik von Vangelis auf und schafft es gleichzeitig, ein eigenständiges Werk zu sein. Ich liebe Hans!

Spotify-Playlist: 10 Songs mit... Rolo Tomassi

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.