Zur mobilen Seite wechseln
11.05.2022 | 17:15 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Behemoth, The Smile, Cave In u.a.)

News 32537

Foto: Grzegorz Gołębiowski

Neuigkeiten von Behemoth, The Smile, Cave In, Pussy Riot, Wilco, Brexit Lockerung, PHNX Rising Festival und Liotta Seoul.

+++ Behemoth haben ein neues Album angekündigt und die die erste Single "Ov My Herculean Exile" veröffentlicht. "Opvs Contra Natvram" heißt die zwölfte Platte der polnischen Death-Metal-Band. Es erscheint am 16.September über Nuclear Blast. "Der Albumtitel bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen", erklärte Frontmann Adam "Nergal" Darski in einem Statement. "Es ist das Negative der Werte, Moral und Ethik, gegen die ich antrete. Ich habe mich ernsthaft mit zerstörerischen Tendenzen in der Popkultur auseinandergesetzt - den sozialen Medien und Werkzeugen, die ich für sehr gefährliche Waffen in den Händen von Menschen halte, die nicht in der Lage sind, andere zu beurteilen. Das ist etwas, das ich sehr destruktiv und beunruhigend finde - und aus der Perspektive eines Künstlers extrem einschränkend. Dies ist mein Mittelfinger dazu". Erst vor kurzem wurden Nergal und weitere Mitarbeiter von Behemoth freigesprochen, nachdem sie angeblich das polnische Wappen beleidigt haben sollen. Es war nicht die erste Klage gegen die Band. 2021 wurde Nergal wegen "Verletzung religiöser Gefühle" verurteilt. Einige Monate später wurde die Klage fallengelassen. Im Oktober kann man Behemoth dann mit ihrem neuen Album auf ihrer Tour auch in Deutschland wieder live sehen.

Video: Behemoth - "Ov My Herculean Exile"

Cover & Tracklist: Behemoth - "Opvs Contra Natvram"


01. "Post-God Nirvana"
02. "Malaria Vvlgata"
03. "The Deathless Sun"
04. "Ov My Herculean Exile"
05. "Neo-Spartacvs"
06. "Disinheritance"
07. "Off To War!"
08. "Once Upon A Pale Horse"
09. "Thy Becoming Eternal"
10. "Versvs Christvs"

VISIONS empfiehlt:
Behemoth

14.10. Berlin - Columbiahalle
18.10. Wien - Gasometer
21.10. Ludwigsburg - MHP Arena
25.10. Zürich - Samsung Hall
26.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
28.10. München - Zenith
29.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
30.10. Hamburg - Edel-optics.de Arena

+++ Die Artrock-Band The Smile hat zu ihrer Single "Thin Thing" ein Stop-Motion-Animationsvideo geteilt. Gedreht wurde dieses von Cristóbal León und Joaquín Cociña, die insgesamt sechs Monate an dem schaurigen Video gearbeitet haben sollen. In einer Erklärung sagten sie: "Als wir den Song zum ersten Mal hörten, stellten wir uns eine frenetische Flüssigkeit vor, die Maschinen, Teile menschlicher Körper und fleischfressende Pflanzen trägt. Als wir der Band die Idee vorstellten, erzählte uns Thom [Yorke] von einem Traum, der ihn dazu brachte, den Song zu schreiben. Wir glauben, dass das Video die Verbindung dieser beiden Dinge ist." The Smile setzen sich aus den Radiohead-Mitgliedern Thom Yorke und Jonny Greenwood sowie Sons Of Kemet-Schlagzeuger Tom Skinner zusammen. Das Trio veröffentlicht am 13. Mai ihr Debütalbum "A Light For Attracting Attention" und hat daraus bereits einige Singles, wie "Free In The Knowledge", "You Will Never Work In Television Again" und "Skrting On The Surface" gestreamt.

Video: The Smile - "Thin Thing"

Live: The Smile

17.05. Wien - Gasometer
20.05. Berlin - Tempodrom
27.06. Luxemburg - Kulturzentrum Neumünsterabtei
12.07. Montreux - Montreux Jazz Festival

+++ Cave In haben ein Musikvideo zu "Reckoning" veröffentlicht. Dies ist der erste Track aus dem anstehenden Album "Heavy Pendulum", der von Gitarrist Adam McGrath geschrieben wurde: "'Reckoning' begann als Demo, das ich der Band zur Prüfung schickte, während ich die Trackliste für 'Heavy Pendulum' zusammenstellte. Es war inspiriert von der Idee, einen Song zu den akustisch/elektrischen Live-Sets hinzuzufügen, die Steve und ich in den letzten 20 Jahren immer wieder gespielt hatten. Ein neuer Song in dieser Konstellation (Akustik-/Elektrogitarre) schien mir spannend zu sein." Dabei thematisiert der Track die Verarbeitung eines Verlusts und das Beschreiten von unbekannten Wegen, die in der Zukunft folgen. Es ist die vierte Single nach "New Reality","Blinded In A Blaze" und "Blood Spiller" aus dem anstehenden Album veröffentlicht. Am 20. Mai wird es über Relapse veröffentlicht und kann über die Website vorbestellt werden.

Video: Cave In - "Reckoning"

+++ Aktivistin Marija Aljochina von Pussy Riot ist aus Russland geflohen. Laut Berichten der New York Times stand sie zuletzt unter polizeilicher Überwachung, aus der sie als Essenslieferantin getarnt entfliehen konnte. Auf Twitter teilte der Nachrichtendienst Selfies, die Aljochina in diesem Tarnoutfit zeigt. Danach soll sie mit dem Auto an die Grenze zu Belarus gebracht worden sein und nach drei Versuchen den Grenzübertritt bewältigt haben. Von dort aus soll sie dann bis nach Litauen geflohen sein. In der Times sagt sie dazu: "Ich verstehe immer noch nicht ganz, was ich getan habe. Letzte Woche ist eine Menge Magie passiert. Es klingt wie ein Spionageroman." Aljochina und weitere Aktivistinnen von Pussy Riot stehen immer wieder in Konflikt mit der Polizei in Russland und werden aufgrund ihres Protests gegen die Regierung häufig festgenommen oder unter Hausarrest gestellt. Viele weitere Mitglieder des Kollektivs sind bereits aus Russland geflohen, darunter auch Aljochinas Freundin Lucy Shtein. Zusammen sollen sie nun nach Island gereist sein, um dort unter anderem für eine Europa-Tournee zu proben. Organisiert hat das der isländische Künstler Ragnar Kjartansson, der Aljochina zuvor bei ihrer Flucht geholfen haben soll. Zuletzt hat das Punk-Kollektiv auch die Ukraine unterstützt und riefen unter anderem eine NFT-Kampagne ins Leben, um Spendengelder zu sammeln.

Tweet: The New York Times über Aljochinas Flucht

+++ Wilco haben den neuen Track "Tired of Taking It Out on You" veröffentlicht. In einer Pressemitteilung beschreibt Bandleader Jeff Tweedy den Song: "Ich habe im Laufe der Jahre gemerkt, dass viele der Songs, die ich geschrieben habe, als Erinnerung an mich selbst dienten, um auf verschiedene Dinge zu achten. Manchmal denke ich, dass ich herausgefunden habe, wie die Welt in gewisser Weise funktioniert, und ich mache mir Sorgen, dass ich es vergesse, wenn ich es mir nicht ab und zu vorsinge. Ich glaube, dieses Lied wird mir genau zu diesem Zweck nützlich sein. Damit ist es neben "Falling Apartment" eine zweite Singleauskopplung aus dem anstehenden Album "Cruel Country".

Video: Wilco - "Tired Of Talking To You"

Live: Wilco

14.06. Köln - E-Werk
16.06. Frankfurt/Main - Alte Oper

+++ Für britische Künstler:innen sollen die Brexit-Regelungen gelockert werden. Verkehrsminister Grant Shapps hat in diesem Monat eine doppelte Registrierung für Speditieure angekündigt. Damit soll es ihnen erleichtert werden, die Ausrüstung aus dem Vereinigten Königreich in die EU zu transportieren. Möglich ist dies allerdings nur für Fahrer:innen mit einem festen Standort im Vereinigten Königreich und in einem Land außerhalb. Bisher durften nach den von UK und EU beschlossenen Verordnungen nur drei EU-Stops pro Tour eingelegt werden. Gegen Ende des Sommers soll sich dies ändern: Damit sollen Transportunternehmen in der Lage sein, sich frei zu bewegen und unbegrenzt viele Stopps für bis zu sechs Monate pro Jahr einzulegen. Wob Robert, der Tourmanager von Künstlern wie Duran Duran und Sam Smith erklärte, dass die Regelung allerdings nicht ganz durchdacht sei: "Dies wird den im Vereinigten Königreich ansässigen Tourneen helfen, weiterzumachen. Aber das Problem ist, dass die kleineren Unternehmen, die es sich nicht leisten können, eine europäische Niederlassung zu gründen, immer noch mit den gleichen Problemen konfrontiert sein werden."

+++ Das PHNX Rising Festival in Ingolstadt wurde abgesagt. Da die weltwirtschaftlichen Kosten steigen und die Nachfrage der Besucher:innen zu gering ist, können die Kosten für das Festival nicht gedeckt werden, erklärten dei Veranstalter:innen über Instagram. In diesem Jahr hätte es im Audi-Sportpark in Ingoldstadt vom 15. bis zum 17. Juli stattfinden sollen. Über die Eventim-Website können bereits gekaufte Tickets zurückgegeben werden.

Instagram-Post: Das Phnx Rising Festival wurde abgesagt

+++ Liotta Seoul haben die neue Single "Hypernormal" und ein zugehöriges Musikvideo geteilt. Darin läuft Frontmann Sven Int-Veen als Protagonist gefangen in einer dunklen Welt umher und stößt dabei immer wieder auf Hologramme. Das Video unterstreicht die im Track behandelte Isolierung gegenüber der Gesellschaft und der Abfindung der Einsamkeit. Damit ist "Hypernormal" ist eines der ersten neuen Lieder seit der Veröffentlichung ihrer EP "Cool". Weitere neue Songs der Koblenzer Band sollen noch in diesem Jahr folgen.

Video: Liotta Seoul - "Hypernormal"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.