Zur mobilen Seite wechseln
10.05.2022 | 08:55 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Nick Cave: Sohn Jethro Lazenby mit nur 31 Jahren gestorben

News 32530

Foto: Joel Ryan

Nick Caves Sohn Jethro Lazenby ist tot. Er starb im Alter von nur 31 Jahren. Es ist bereits der zweite Sohn, den Cave in den vergangenen Jahren verloren hat.

Nick Cave ließ eine kurze Meldung zum Tod seines Sohnes verbreiten. "Mit großer Trauer bestätige ich, dass mein Sohn Jethro gestorben ist. Wir wären dankbar, wenn momentan die Privatsphäre unserer Familie respektiert würde." Zur Todesursache und den Umständen gab es zunächst keine Informationen. Jethro Lazenby starb am 9. Mai und wurde nur 31 Jahre alt.

Lazenby war 1991 in Melbourne geboren worden, er war aus Caves Beziehung mit dem australischen Model Beau Lazenby hervorgegangen. Jethro hatte seinen Vater erst mit sieben oder acht Jahren kennengelernt, später aber angeblich eine gute Beziehung zu ihm entwickelt. "Zu meinem ewigen Bedauern habe ich in den ersten Jahren nicht viel Kontakt zu Jethro gehalten", sagte Cave 2008, "aber jetzt habe ich eine großartige Beziehung zu ihm." Lazenby hatte als Model, Schauspieler und Fotograf gearbeitet, zeitweise in London, zuletzt wieder in Melbourne.

Der Cave-Sohn war laut lokalen Medienberichten erst vergangenen Freitag aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden. Demnach habe er nach einem Streit seine Mutter gewaltsam attackiert. Im Verfahren hatte der Anwalt von Lazenby mitgeteilt, sein Klient sei erst kürzlich mit Schizophrenie diagnostiziert worden. Am vergangenen Wochenende sei er gegen Kaution freigelassen worden, offenbar war ein Drogenentzug geplant gewesen. Schon 2018 war Lazenby wegen Angriffen auf seine Freundin zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Nick Cave hatte schon 2015 ein Kind verloren: Damals war sein Sohn Arthur im heimischen Brighton in England von einer Klippe zu Tode gestürzt. Cave verarbeitete das schreckliche Ereignis anschließend mit den sehr persönlichen Bad Seeds-Alben "Skeleton Tree" (2016) und "Ghosteen" (2019) und wandte sich im Zuge seiner "Conversations With Nick Cave"-Auftritte und der Fanfragen-Webseite "The Red Hand Files" intensiv der Beziehung zu seinem Publikum zu.

Cave hat noch zwei weitere Söhne, den 31-jährigen Luke aus seiner ersten Ehe mit der brasilianischen Journalistin Viviane Carneiro, und den 21-jährigen Earl, den Zwillingsbruder des verstorbenen Arthur, aus der seit 1997 andauernden Beziehung zum britischen Model Susie Bick.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.