Zur mobilen Seite wechseln
09.05.2022 | 17:55 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht /Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Pearl Jam, U2, Kasabian u.a.)

News 32524

Foto: Danny Clinch

Neuigkeiten von Pearl Jam, U2, Kasabian, The Offspring, Bikini Kill, Behemoth, Sharon Van Etten und Lande Hekt.

+++ Pearl Jam haben die Foo Fighters gecovert. Am Samstagabend spielte die Band den von Taylor Hawkins geschriebenen Song "Cold Day In The Sun" von "In Your Honor". Hawkins verstarb am 25.März. Dazu gab es von Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder folgende Ansage: "Es ist nie einfach, wenn man jemanden verliert. Wenn man älter wird, merkt man, dass es mehr und mehr passiert. Es geht nur darum, wo du auf der Zeitachse bist und wo deine Freunde auf der Zeitachse sind. Aber manchmal, wie in diesem Fall, ist es so unerwartet. Das macht es auch schwieriger, denn er war jemand, der das Leben auf diesem Planeten wirklich geliebt hat. Ich denke, das Einzige, was uns trösten kann, ist die Tatsache, dass er nie einen Moment verschwendet hat und sein Leben in vollen Zügen genossen hat." Matt Cameron, der sonst am Schlagzeug für Pearl Jam sitzt, übernahm die Gitarre und den Gesang für das Cover. Gemeinsam mit dem verstorbenen Foo-Fighter-Schlagzeuger war er Teil der Band Nighttime Boogie Association. Bei der Show übernahm Jazz-Schlagzeuger Mark Guliana die Rolle von Cameron und Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers sprang am Tamburin ein. Ab Juni stehen Pearl Jam hierzulande auf der Bühne. Ein Teil der Shows ist allerdings schon ausverkauft.

Video: Pearl Jams Matt Cameron spielt "Cold Day In The Sun"

Live: Pearl Jam

18.06. Landgraaf - Pinkpop-Festival
21.06. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
23.06. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
25.06. Imola - Autodromo Enzo e Dino
28.06. Frankfurt/Main - Frankfurter Festhalle | ausverkauft
30.06. Werchter - Rock Werchter-Festival
03.07. Stockholm - Lollapalooza Stockholm
05.07. Kopenhagen - Royal Arena | ausverkauft
08.07. London - Hyde Park
09.07. London - Hyde Park
12.07. Budapest - Budapest Arena
14.07. Krakau - Tauron Arena
17.07. Paris - Lollapalooza Paris
20.07. Wien - Stadthalle | ausverkauft
22.07. Prag - O2 Arena
24.07. Amsterdam - Ziggo Dome | ausverkauft
25.07. Amsterdam - Ziggo Dome | ausverkauft

+++ Bono und The Edge von U2 haben in einem Kiewer Luftschutzbunker gespielt. Die beiden Mitglieder wurden vom ukrainischen Präsident Volodymyr Zelenskyy für ein Akustikkonzert eingeladen. Dabei spielten sie in einer U-Bahn-Station, die seit Beginn der russischen Invasion als Bunker umfunktioniert wurde. Laut der Irish Times begann der Auftakt mit "Sunday Bloody Sunday", wobei in der Ferne Luftschutzsirenen zu hören sind. Neben einigen weiteren Hits, coverten sie auch "Stand By Me" von Ben E. King. Dabei holten sie einen ukrainischen Soldaten auf die Bühne, der anstatt dem "me" im Text die Passage in "Stand by Ukraine" änderte. Der Auftritt von U2 erfolgte Im Rahmen der "Stand Up For Ukraine"-Kampagne, an der sich weitere Künstler wie Bruce Springsteen oder Elton John beteiligten.

Video: U2 geben eine Ansprache

Video: U2 singen "With Or Without You"

Tweet: Statemetn von U2

+++ Kasabian haben ein neues Album angekündigt und eine weitere Single veröffentlicht. Bereits im letzten Jahr veröffentlichten sie mit der Single "ALYGATYR" die erste neue Musik nach der Trennung von Tom Meighan und stellten Gitarrist Sergio Pizzorno als neuen Sänger vor. Der neue Track "SCRIPTVRE" ist dabei noch Elektro-betonter als die zuvor erschienene Single. Gegenüber dem NME beschrieb Pizzorno den neuen Track als "eine filmische Eleganz", der von "einem Herzschlag der Ermächtigung" angetrieben wird. "Es hat diesen gewaltigen Sound, der daher rührt, dass ich mich von Kanye und alten 70er-Jahre-Soul-Stücken inspirieren ließ, die ich in Kisten kramte. Es gibt einen euphorischen, wunderschönen Moment, in dem man die Arme in die Luft streckt, und dann geht es zurück zu diesem wilden, schweren Beat. Es ist direkt in deinem Gesicht." Die Single wird ebenfalls auf dem neuen Album "The Alchemist's Euphoria" erscheinen. Veröffentlicht wird es am 5. August und kann hier vorbestellt werden. Im Herbst kommen die britischen Alternative-Rocker für drei Shows nach Deutschland.

Video: Kasabian - "SCRIPTVRE"

Cover: Kasabian – "The Alchemist's Euphoria"

Live: Kasabian

10.10. Köln - E-Werk
11.10. Berlin - Columbiahalle
17.10. München - Tonhalle

+++ The Offspring haben ein animiertes Musikvideo zu ihrer Single "Behind Your Walls" veröffentlicht. Darin zu sehen ist ein Paar, welches in einer postapokalyptischen Landschaft versucht voranzukommen, doch wegen unüberwindbarer Hindernisse erscheint es unmöglich. Für dieses schaurige Erlebnis arbeitete Regisseur und Animator Jeb Hardwick eng mit dem Sänger Bryan Holland zusammen: "Der Song vermittelte das Gefühl, dass ein Paar versucht, emotionale Barrieren zu überwinden, die sich im Laufe der Zeit aufgebaut hatten", erklärte Hardwick. "Ich wollte diese Aufforderung in ein düsteres Märchen verwandeln, eine Art dystopische Version der klassischen Märchenstruktur von Schriftstellern wie den Gebrüdern Grimm. Ich wollte, dass das Video eine zweideutige, traumartige Ästhetik hat, also wollte ich etwas von der Schärfe und Klarheit wegnehmen, die man normalerweise mit CGI assoziiert, und ein Gefühl vermitteln, das irgendwo zwischen einem bewegten Gemälde und einem deutschen expressionistischen Film der 1920er Jahre liegt." In diesem Sommer werden The Offspring beim Zwillingsfestival Rock Am Ring und Rock Im Park , als auch beim Vainstream und unter anderem Lieder von ihrem aktuellen Album "Let The Bad Times Roll" .

Video: The Offspring – "Behind Your Walls"

+++ Bikini Kill-Gitarristin Erica Dawn Lyle und Schlagzeugtechniker Vice Cooler haben ein Benefiz-Album angekündigt und die erste Single daraus veröffentlicht. Auf "Mirrorball" wirkte auch Bikini-Kill-Sängerin Kathleen Hanna mit. Die Platte Land Trust: Benefit for NEFOC wird am 3. Juni über Bandcamp veröffentlicht und kann hier vorbestellt werden. Alle Einnahmen gehen an die Northeast Farmers Of Color Land Trust Organisation. "Dies ist das sehr, sehr seltene Benefiz-Album, bei dem niemand einfach eine beschissene B-Seite eingesandt hat", berichtet Hanna über das anstehende Werk. "Alle Songs sind verdammt gut und die Interpreten haben wirklich ihr Herzblut reingesteckt. Es ist ein Zeugnis dafür, dass Erica und Vice einen phänomenalen Job machen, um Menschen zusammenzubringen." Außerdem enthält das Album Beiträge von The Linda Lindas, Kim Gordon und der Phoebe Bridgers-Bassistin Emily Retsas. Dawn Lyle beschrieb die Zusammenstellung als eine "All-Age-Show für feministische Rocker".

Stream: Erica Dawn Lyle und Vice Cooler – Mirrorball mit Kathleen Hanna

Cover & Tracklist: : Erica Dawn Lyle und Vice Cooler - "Land Trust: Benefit For NEFOC "


01. "Decoder Ring" (featuring Katie Alice Greer)
02. "Lost In Thought" (featuring The Linda Lindas with Kathi Wilcox)
03. "Mirrorball" (featuring Kathleen Hanna)
04. "Debt Collector" (featuring Kim Gordon)
05. "Soul Fire Farm" (featuring Alice Bag andEmily Retsas)
06. 2The Immortals" (featuring Brontez Purnell)
07. "Can’t Fight Me" (featuring Ah-Mer-Ah-Su)
08. "Agave" (featuring The Raincoats)
09. "Break a Window" (featuring Rachel Aggs and Emily Retsas)
10. "Flashes of Knowing" (featuring Christina Billotte)
11. "Cracks In the Ceiling" (featuring Ali Carter and Emily Retsas)
12. "Star Fuck" (featuring Louisahhh)
13. "Bodies" (featuring Kelley Deal, Emily Retsas and Sarah Register)
14. "PS Forever" (featuring Satomi Matsuzaki)
15. "Never Was" (featuring Ivy Jeanne and Mike Watt)
16. "Hearing Myself Again" (featuring Palberta, Emily Retsas and Anne Wood)

+++ Behemoth Frontmann Adam "Nergal" Darski wurde erneut freigesprochen. In einem Prozess gegen ihn sowie Designer Rafal Wechterowicz und Behemoth-Webmaster Maciej G. wegen einer vermeindlichen Beleidigung des polnischen Wappens wurde die Anklage bereits zum zweiten Mal fallengelassen. Schon 2017 wurden sie angeklagt, für ein Merch-Design, welches das polnische Wappen verunstaltet und beleidigt haben soll. Dies ist in ihrem Heimatland eine Straftat, für die die Staatsanwaltschaft in diesem Fall mindestens eine einjährige Freiheits- sowie eine Geldstrafe gefordert hatte. In einem Danziger Gericht wurde nun jedoch verkündet, dass das Design zwar eine starke Anspielung auf das Wappen, jedoch ein von Grund auf neu geschaffenes Werk sei und demnach nicht als direkte Abänderung des polnischen Emblems gesehen werden könne. Die Staatsanwaltschaft kann nun zum jüngsten Urteil erneut Berufung einlegen, da dieses noch nicht rechtskräftig ist. Darski teilte zum Urteil einen Beitrag in den sozialen Medien, in dem er sich unter anderem bei dem Richter für einen weiteren gewonnenen Kampf bedankt. Darski wurde bereits im vergangenen Jahr wegen "Verletzung religiöser Gefühle" verurteilt, nachdem er ein Bild geteilt hatte, auf dem er seinen Fuß auf ein Bildnis der Jungfrau Maria setzte. Einige Monate später wurde die Anklage jedoch fallen gelassen. Im Oktober holen Behemoth zusammen mit Arch Enemy, Carcass und Unto Others ihre "The European Siege"-Tour nach. Tickets gibt es dafür noch bei Eventim.

Instagram-Post: Adam Darski zum Urteil

VISIONS empfiehlt:
Arch Enemy + Behemoth + Carcass + Unto Other

14.10. Berlin - Columbiahalle
18.10. Wien - Gasometer
21.10. Ludwigsburg - MHP Arena
25.10. Zürich - Samsung Hall
26.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
28.10. München - Zenith
29.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
30.10. Hamburg - Edel-optics.de Arena

+++ Die US-amerikanische Singer/Songwriterin Sharon Van Etten hat ein Musikvideo zu ihrer Single "Mistakes" gestreamt. Darin ist sie zu sehen, wie sie sich besonders viel Zeit lässt, um zu einem Date in einer Bar zu kommen. Dabei scheint sie den Weg sowie die Treffen mit verschiedenen Leuten sichtlich zu genießen, womit das Video gut zu dem positiven Indiepop-Sound passt. "Mistakes" ist Teil des am 6. Mai veröffentlichten Albums "We've Been Going About This All Wrong". Im Juni steht Van Etten außerdem anlässlich ihrer "Darkness Fades"-Tour auch in Deutschland auf der Bühne. Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Sharon Van Etten - "Mistakes"

Live: Sharon Van Etten

05.06. München - Muffathalle
07.06. Hamburg - Markthalle
13.06. Berlin - Metropol

+++ Die britische Indie-Musikerin Lande Hekt hat ein Video zu ihrer Single "Romantic" gedreht. Regie führte dabei Lucy Suddaby, die neben Aufnahmen eines Friedhofs aus Bristol auch die Musikerin beim Singen sowie beim Gitarre- und Schlagzeugspielen zeigt. Die Single erschien zusammen mit dem Track "Octopussy" am 6. Mai auf einer Seven-Inch-Platte, die unter anderem via Bandcamp erworben werden kann. Im vergangenen Jahr veröffentlichte die Muncie Girls-Frontfrau ihr Solodebüt mit "Going To Hell".

Video: Lande Hekt - "Romantic"

Stream: Lande Hekt - "Romantic"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.