Zur mobilen Seite wechseln
27.04.2022 | 09:50 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Billy Howerdel (A Perfect Circle) kündigt Soloalbum "What Normal Was" an, streamt Single

News 32497

Foto: Erica Weitz

Der A-Perfect-Circle-Kreativkopf Billy Howerdel hat ein Soloalbum angekündigt. "What Normal Was" erscheint im Juni, die erste Single "Poison Flowers" ist bereits draußen.

Ein schweres Bass-Fundament, ornamentierte Gitarren, leichte Synthie-Akzente, düstere Gothic-Stimmung, pointierte Piano-Akkorde - was Billy Howerdel in "Poison Flower" - seiner ersten Solosingle unter eigenem Namen - auffährt, dürfte Fans von A Perfect Circle zwischen Alternative, Metal-Anklängen, 80er-Flair und Artrock wohl bekannt vorkommen. Wie Howerdel in der Mitte und am Ende des Songs atmosphärisch auf die Bremse tritt, erinnert sogar sehr konkret an das aktuelle A-Perfect-Circle-Album "Eat The Elephant" - nur, dass hier nicht Maynard James Keenan singt.

Abgesehen vom Schlagzeug, das der ehemalige APC-Drummer Josh Freese übernommen hat, stammen sämtliche Instrumente, der Gesang und die Produktion von Howerdel selbst. "'Poison Flowers' hat mit dem Bass-Part angefangen und alle anderen Teile haben sich daraus ergeben", sagt der Musiker. "Es ist ein seltenes Gefühl, dass der Prozess des Songschreibens alle Ablenkungen verdrängt. Die kommenden Songs verweisen auf meine frühesten Einflüsse zurück und 'Poison Flowers' leitet sehr schön den Rest des Albums ein."

Das Album, von dem Howerdel spricht, ist seine erste Soloplatte, die auch als solche ausgezeichnet ist: "What Normal Was" wird am 10. Juni via Alchemy/Rise/BMG erhältlich sein. "Hier versetze ich mich in mein frühes Teenager-Ich zurück und mache die Platte, die ich gemacht hätte, wenn ich die Mittel und das Wissen gehabt hätte, als ich zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand nahm - einfach im Jahr 2022", erklärt Howerdel. "Es ist dieser Moment, in dem man als Kind eine Platte hört, die Augen schließt und sich in eine andere Welt begibt. Das war sozusagen der Moment, in dem ich meinen Weg gefunden habe."

Abseits von A Perfect Circle hatte Howerdel bereits 2008 unter dem Namen Ashes Divide das Album "Keep Telling Myself It's Alright" veröffentlicht.

In den USA wird Billy Howerdel mit seiner neuen Platte ab Juni auch zahlreiche Konzerte spielen, zum Teil zusammen mit Puscifer. Für Europa sind noch keine Termine bekannt.

Stream: Billy Howerdel - "Poison Flowers"

Cover & Tracklist: Billy Howerdel - "What Normal Was"

Billy Howerdel -

01. "Selfish Heart"
02. "Free And Weightless"
03. "Ani"
04. "Beautiful Mistake"
05. "The Same Again"
06. "Poison Flowers"
07. "Follower"
08. "Bring Honor Back Home"
09. "EXP"
10. "Stars"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.