Zur mobilen Seite wechseln
07.04.2022 | 18:20 0 Autor: Selina Seibt / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Knotfest, The Subways, Black Flag u.a.)

News 32452

Foto: Knotfest Germany

Neuigkeiten von dem Knotfest, The Subways, Black Flag, Terror, Joyce Manor, Dälek und Druids.

+++ Das Knotfest hat weitere Bands bestätigt. Das bereits bestehende Line-up wird nun von der Prog-Metal-Band Meshuggah, der Deathgrind-Band Cattle Decapitation und den Hardcore-Punks Malevolence ergänzt. Neben den Headlinern und Kuratoren Slipknot sind außerdem In Flames und Ghostemane bereits bestätigt. Die deutsche Ausgabe des Tagesfestivals findet am 30. Juli im Innen- und Außenbereich der Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen statt. Geplant sind dabei zwei Bühnen: Die Mainstage draußen und eine weitere Bühne indoor. Tickets für das Festival gibt es ab 119 Euro auf der Webseite des Knotfests. Dort werden auch VIP-Tickets angeboten, mit denen man unter anderem Zutritt zu einer VIP-Area erhält.

Instagram-Post: Knotfest ergänzt Line-up

Live: Knotfest (2022)

30.07. Oberhausen - Rudolf Weber-Arena

+++ The Subways haben ihre neue Single "You Kill My Cool" veröffentlicht und damit damit ihr fünftes Studioalbum angekündigt. Das noch unbenannte Album soll Richtung Ende des Jahres bei Alcopop erscheinen. Vor knapp einem Jahr erschien daraus bereits die Single "Fight". Mit ihrem neuen Track stellen The Subways auch ihre neue Drummerin vor. Camille Phlips, bekannt aus der Ramones-Tribute-Band The Ramonas macht nun das Trio mit Sänger/Gitarrist Billyn Lunn und Sängerin/Bassistin Charlotte Cooper vollständig. Lunn sagt zur Entstehung von "You Kill My Cool": "Ich habe diesen Song geschrieben, als ich so heftig verliebt war, dass die Liebe mich förmlich verschlungen hat. In diesem Zustand werde ich ekstatisch, stehe völlig neben mir. Die Zeit bleibt stehen, aber vergeht wie im Rausch - Freude und Schmerz zur gleichen Zeit." In Kürze soll außerdem noch ein passendes Musikvideo erscheinen. The Subways spielen im Mai und Juni einige Auftritte in Deutschland. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: The Subways - "You Kill My Cool"

Stream: The Subways - "You Kill My Cool"

VISIONS empfiehlt:
The Subways

20.05. Bremen - Schlachthof
21.05. Braunschweig - Westand
23.05. Hamburg - Markthalle
24.05. Köln - Kantine
25.05. Frankfurt - Batschkapp
26.05. Karlsruhe - Substage
29.05. München - Hansa 39
01.06. Leipzig - UT Connewitz
02.06. Dresden - Beatpol
03.06. Berlin - Columbiatheater

+++ Fotograf Glen Friedmann hat ein Fotoband über Black Flag veröffentlicht. Darin sind neben bekannten Bildern der Hardcore-Punkband aus den Jahren 1980 bis 1983 auch hundert weitere noch nicht veröffentlichte Schnappschüsse. Außerdem beinhaltet das Buch ein Vorwort von Black-Flag-Mitbegründer und Bassist Chuck Dukowski. Das Fotobuch mit dem Titel "What I See" kann in allen gängigen Buchhandlungen bestellt werden. Friedmann begleitete die Band in ihren erfolgreichen Jahren als Freund und Fotograf. Bei einer Promo-Veranstaltung bei Rough Trade in New York wurde er außerdem von Minor Threat-Frontmann und Szene-Kenner Ian McKaye begleitet, der auch beim Aussuchen der Bilder für das Buch half. Im Jahr 2018 veröffentlichte Autor Ryan Richardson bereits das Buch "PANIC!", das sich mit den Anfängen von Black Flag beschäftigt.

Instagram-Post: Glen Friedmann veröffentlicht Black Flag-Fotoband

+++ Terror haben ihre neue Single "Boundless Contempt" geteilt. Nach "Can't Help But Hate" ist die Single der zweite Vorgeschmack auf das kommende Album "Pain Into Power". Das achte Studioalbum soll am 6. Mai über Pure Noise/End Hits erscheinen und kann vorbestellt werden. Es soll laut Frontmann Scott Vogel besonders "wütend und finster" sein. Im März hatten die Hardcore-Band außerdem ihr gemeinsames Cover-Projekt mit Hot Water Music geteilt, indem sie deren Song "Three Summers Strong" spielten.

Video: Terror - "Boundless Contempt"

Stream: Terror - "Boundless Contempt"

+++ Joyce Manor haben ihr neues Album "40 Oz. To Fresno" angekündigt. Am 10. Juli soll der Nachfolger von "Million Dollars To Kill Me" (2018) über Epitaph erscheinen. Der Albumtitel soll von einer automatisch korrigierten Textnachricht von Sublimes "40 Oz. To Freedom" stammen. Sänger/Gitarrist Barry Johnson sagt dazu aber auch: "Dieses Album lässt mich an unsere frühen Tourneen denken, wie wir auf einer nächtlichen Fahrt im Van tranken, Guided by Voices hörten und den ganzen Weg nach Fresno Zigaretten rauchten." Mit der Ankündigung veröffentlichten Joyce Manor auch die erste Single "Gotta Let It Go". Der fröhliche Pop-Punk-Song hat außerdem auch ein passendes Musikvideo erhalten, in dem die Band einen kleinen Auftritt vor einem tanzenden Publikum hat.

Video: Joyce Manor - "Gotta Let It Go"

Stream: Joyce Manor - "Gotta Let It Go"

Cover & Tracklist: Joyce Manor - "40 Oz. To Fresno"


01. "Souvenir"
02. "NBTSA"
03. "Reason to Believe"
04. "You’re Not Famous Anymore"
05. "Don’t Try"
06. "Gotta Let It Go"
07. "Dance With Me"
08. "Did You Ever Know"
09. "Secret Sisters"

+++ Dälek haben ihre neue Single "A Heretic’s Inheritance" veröffentlicht. Bei dieser wird die Industrial-HipHop-Gruppe von Tool-Gitarrist Adam Jones unterstützt. MC Dälek sagt zu Jones Beitrag: "Seine Gitarren und Synthesizer sagen all die Dinge, die ich mit meiner Stimme nicht ausdrücken konnte, so dass sie im endgültigen Mix ihren eigenen Bereich bekommen haben, in dem sie wirklich singen." Der Track ist die letzte Vorabsingle des kommenden Albums "Precipice", das am 29. April via Ipecac veröffentlicht wird. Der Vorgänger "Endangered Philosophies" erschien bereits 2017.

Video: Dälek - "A Heretic’s Inheritance" (feat. Adam Jones)

Stream: Dälek - "A Heretic’s Inheritance" (feat. Adam Jones)

Cover & Tracklist: Dälek - "Precipice"


01. "Lest We Forget"
02. "Boycott"
03. "Decimation (Dis Nation)"
04. "Good" 05. "Holistic"
06. "The Harbingers"
07. "Devotion (When I Cry The Wind Disappears)"
08. "A Heretic's Inheritance"
09. "Precipice"
10. "Incite"

+++ Druids haben ihre neue Single "Path To R" mit einem passenden Videoclip veröffentlicht. Es ist die zweite Auskopplung des kommenden Albums "Shadow Work". Zuvor erschien bereits der Song "Ide's Koan". Das Sludge-Psych-Trio sagte folgendes über den neuen Song: "Ich habe das Gefühl, dass 'Path to R' den Ton für 'Shadow Work' angibt. Es hat die großen Riffs und Soli unserer letzten Platte ('Monument'), während wir neue Ideen erforschen, wie zum Beispiel die Rhythmusgruppe und den Gesang in den Strophen die Führung übernehmen zu lassen." Die Platte erscheint am 3. Juni über Pelagic/Cargo.

Video: Druids - "Path To R"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.