Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2022 | 16:45 0 Autor: Lukas Schumacher / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Opeth, Massive Attack, The Beatles u.a.)

News 32405

Foto: Opeth

Neuigkeiten von Opeth, Massive Attack, einem Beatles-Cover, Meshuggah, Kurt Vile, Get Well Soon, Snail Mail, Bilderbuch und Tool auf dem Krankenbett.

+++ Opeth haben ihren Song "Width Of A Circle" erstmals als digitale Single veröffentlicht. Zuvor war der Song nur als Teil einer Bonus-EP der Deluxe Version ihres aktuellen Albums "In Cauda Venenum" erschienen. Mit dem Album sind Opeth dann im kommenden Herbst auch für ihre verschobene Tour in Europa unterwegs, Tickets gibt es noch bei Eventim. Zuletzt hatte die schwedische Metal-Band die Trennung von Schlagzeuger Martin Axenrot bekanntgegeben.

Stream: Opeth - "Width Of A Circle"

Stream: Opeth - "Width Of A Circle"

Live: Opeth (2022)

20.09. Wien (AT) - Arena
12.11. Wiesbaden - Schlachthof
14.11. Berlin - Admiralspalast
15.11. Wuppertal - Historische Stadthalle
21.11. Zürich (CH) - Komplex 457

+++ Massive Attack haben ihre anstehenden Konzerte für Mai, Juni und Juli abgesagt. Damit sind auch die Termine in Deutschland betroffen. Grund für die Absage ist die "ernste Krankheit" eines Bandmitglieds. Um wen es sich dabei genau handelt, verriet die Band zunächst nicht. Sie gaben jeodoch gleichzeitig Entwarnung: "Wir freuen uns, sagen zu können, dass [die Person] sich nun erholt. Dieser Prozess ist positiv, aber auch eine Herausforderung und dauert an [...]." Zu Nachholterminen oder der weiteren Gültigkeit der Tickets machten Massive Attack noch keine Angaben. Die britische Trip-Hop-Band hatte mit "Eutopia" im Juli 2020 noch eine EP veröffentlicht.

Instagram-Post: Massive Attack sagen Konzerte im Sommer ab

+++ Das Label COP International hat eine Coverversion des Beatles-Songs "Come Together (We Will Stop You)" geteilt. Der Song wurde von der extra dafür einberufenen Supergroup Lifeline International mit dem Queen-Klassiker "We Will Rock You" gemixt. Zu der Supergroup gehören unter anderem Bill Gould (Faith No More), Richard Kruspe (u.a. Rammstein), Chris Connelly (u.a. Ministry) und Roger Miret (Agnostic Front). Ziel der Aktion ist nicht nur Aufmerksamkeit für die Menschen in der Ukraine und in Osteuropa zu generieren, sondern auch Geld zu sammeln. COP International möchte alle Einnahmen aus dem Verkauf des Songs an UNICEF spenden. "Come Together (We Will Stop You)" kann via Bandcamp erworben werden. Der Mindestspendenbetrag liegt dabei bei einem Euro.

Stream: Lifeline International - "Come Together"

+++ Meshuggah haben eine weitere Single aus ihrem kommenden Album "Immutable" geteilt. "I Am That Thirst" ist damit der dritte Vorgeschmack auf das insgesamt neunte Studioalbum der schwedischen Prog-Metaller. Zuvor waren bereits die beiden Songs "The Absymal Eye" und "Light The Shortening Fuse" erschienen. Im Mai sind Meshuggah mit Zeal & Ardor auch auf ausgedehnte Europatour, allerdings hat die Band alle Termine in Deutschland aufgrund der "anhaltenden Unsicherheit im Zuge der Pandemie" abgesagt. "Immutable" erscheint am 1. April über Nuclear Blast und kann weiterhin vorbestellt werden.

Stream: Meshuggah - "I Am That Thirst"

Stream: Meshuggah - "I Am That Thirst"

Live: Meshuggah (2022)

20.05. Wien - Arena
21.05. Zürich - Samsung Hall
22.05. Esch/Alzette - Rockhal

+++ Kurt Vile hat die nächste Single aus seinem kommenden Album "(Watch My Moves)" geteilt. "Mount Airy Hill" ist nach "Hey Like A Child" und "Like Exploding Stones" die dritte Vorabveröffentlichung des Slacker-Rockers. Im nun veröffentlichten Song überwiegen eine nachdenkliche Stimmung und Gesang sowie ruhige Gitarren. Im mitgelieferten Musikvideo sieht man Vile entspannt durch die Straßen skaten und im Wald eine gewisse von Form von Halluzinationen erleben. "(Watch My Moves)" erscheint am 15. April und kann weiter vorbestellt werden. Im September ist Vile damit auch für zwei Konzerte in Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Kurt Vile - "Mount Airy Hill"

Stream: Kurt Vile - "Mount Airy Hill"

Live: Kurt Vile (2022)

12.09. Köln - Gloria Theater
15.09. Berlin - Huxleys

+++ Konstantin Gropper alias Get Well Soon hat ein Video zu "My Home Is My Heart" veröffentlicht. Im Video des Synthpop-Songs sieht man Cropper in einem pinken Anzug durch Wälder und Wiesen rennen, um vor großen, haarigen Lebewesen mit federgeschmückten Masken zu fliehen. Der Song ist Teil seines aktuellen Albums "Amen", das heute über Virgin/Universal erschienen ist. Im April und Mai wird Get Well Soon außerdem auch Auftritte in de deutschsprachigen Ländern haben. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Get Well Soon - "My Home Is My Heart"

Stream: Get Well Soon - "My Home Is My Heart"

Live: Get Well Soon (2022)

21.04. Winterthur - Salzhaus
22.04. Dornbirn - Dynamo Festival
23.04. Wien - Wuk
24.04. München - Muffathalle
26.04. Berlin - Huxley's Neue Welt
27.04. Hamburg - Grünspan
28.04. Köln - Gloria
29.04. Frankfurt/Main - Zoom
07.05. Bochum - Zeche
08.05. Stuttgart - Im Wizemann

+++ Snail Mail hat zusammen mit ihrer Band die Smashing Pumpkins gecovert. Nachdem ihre ursprünglich geplante Tour wegen einer Stimmband-OP verschoben werden musste, spielte die Singer/Songwriterin kürzlich auf dem Treefort Music Festival in Idaho. Dort coverte sie mit ihrer Band den Smashing Pumpkins-Hit "Tonight, Tonight" vom Album "Mellon Collie And The Infinite Sadness" (1995). Zum ersten Mal konnte Snail Mail auch Tracks aus ihrem aktuellen Album "Valentine" (2021) vor Publikum spielen. Im Juni steht die Band auch in Deutschland auf der Bühne. Tickets können über die Webseite der Künstlerin erworben werden. Auf Instagram gibt es einige Aufnahmen des Auftritts auf dem Treefort Music Festival zu sehen. Dort zeigte Snail Mail auch einen Ausschnitt auf ihre Version "Tonight, Tonight".

Instagram-Post: Snail Mail beim Treeford Music Festival

Live: Snail Mail (2022)

06.06. Köln - Gebäude 9
07.06. Hamburg - Knust
13.06. Berlin - Columbia Theater
14.06. Dresden - Groove Station
15.06. München - Ampere
18.06. Zürich - Bogen F

+++ Bilderbuch haben ihre neue Single "Baby, dass du es weißt" mit Musikvideo geteilt. Das zeigt die Band beim Spielen des Songs in vielen verwackelten Aufnahmen und mit unterschiedlichen Farbfiltern. Der Song ist damit bereits die siebte Vorabsingle ihres kommenden Albums "Gelb ist das Feld". Zuvor erschienen unter anderem die Doppelsingles "Nahuel Huapi" und "Daydrinking" sowie "Schwarzes Karma" und "Auf und Ab". Das Nachfolgealbum von "Vernissage My Heart" wird am 8. April via Maschin/Universal veröffentlicht. Ab April geht die Indiepop-Band außerdem auch auf Tour. Tickets für ein paar der Shows gibt es auf der Bilderbuch-Webseite.

Video: Bilderbuch - "Baby, dass du es weißt"

Stream: Bilderbuch - "Baby, dass du es weißt"

Live: Bilderbuch (2022)

08.04. Hamburg - Elbphilharmonie | ausverkauft
10.04. München - Philharmonie | ausverkauft
11.04. Berlin - Philharmonie | ausverkauft
19.04. Wiesbaden - Kurhaus
20.04. Köln - Philharmonie | ausverkauft
21.04. Salzburg - Großes Festspielhaus
22.04. Linz - Brucknerhaus | ausverkauft
24.04. Zürich - Kaufleuten
05.05. Wien - Arena Open Air | ausverkauft
06.05. Wien - Arena Open Air | ausverkauft
07.05. Wien - Arena Open Air
30.06. Graz - Schlossbergbühne Kasematten | ausverkauft
22.07. Graz - Schlossbergbühne Kasematten

+++ Einem Schwerkranken schlägt man keine Wünsche ab, erst Recht nicht wenn er sich Tool wünscht. So oder so ähnlich könnten die Gedanken der Pflegerkräfte und Angehörigen eines ALS-Patienten in den USA gewesen sein. Der 36-Jährige Patient kann mit einer neuen Technologie (etwa ein Buchstabe pro Minute) mithilfe seiner Gedanken Sätze formulieren. So wünschte er sich zum Beispiel umgelagert zu werden, konnte die Liebe zu seinem Sohn ausrücken oder eben auch den Wunsch "das Album von Tool laut zu hören". ALS ist eine schwere Erkankung des Nervensystems. Im Laufe der Krankheit sterben Nervenzellen im Rückenmark und Gehirn ab, was zu Muskelschwund, Lähmungen und Spasmen führen kann. Die geistige Leistung und Denkfähigkeit bleiben davon aber unberührt. So konnte der Patient "Fear Inoculum" hoffentlich so gut es geht genießen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.