Zur mobilen Seite wechseln
28.02.2022 | 13:00 1 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Okkult-Rock: Die Playlist zum Special in VISIONS 348

News 32308Im Rahmen unseres großen Okkult-Rock-Specials in der aktuellen VISIONS-Ausgabe haben wir eine ergänzende Playlist zusammengestellt, die das Okkulte, Teuflische, Schwarzmagische in der Rockmusik in vielen Facetten widerspiegelt.

Angebunden an unsere Abo-Titelgeschichte zu Ghost haben wir ein passedes Special in VISIONS 348: Das schafft einen Überblick über die düsteren Seiten der Rockmusik, in denen es um den Teufel, schwarze Magie, Beschwörungen und Rituale geht. Immerhin steht der Belzebub bei Ghost schon immer im Mittelpunkt.

Unsere Autorin Christina Wenig hat den langen Weg des Okkulten in der Musik bis zu seinen Anfängen zurückverfolgt, erläutert, inwiefern echte Sekten, literarische Quellen, volkstümliche Geschichten und Religion den Stoff lieferten, mit dem Bands und Musiker:innen diverser Genres sich zu okkultistisch motivierten Songs, Alben und Konzepten haben hinreißen lassen.

In der Playlist wollen wir euch auf eine Reise mitnehmen zu all den rituellen Schauplätzen, in nebelige Wälder, die wilde Natur, zu steinernen Altaren und in düstere Kirchen. Hier wird Paganismus zelebriert und Voodoo, es wird dem Teufel gehuldigt und mit den Hexen ums Feuer getanzt.

Der Soundtrack dazu reicht von Psychedelic Rock über Blues, Folk und Doo Wop zu Proto Metal und Hard Rock, von Doom zu Wave und experimentellen Sounds. Also: Dimmt das Licht, zündet Weihrauch und Kerzen an, gönnt euch Rotwein und Rauchwaren und kommt mit auf eine mal unheimliche, mal faszinierende und immer wieder lustvolle Reise in die Dunkelheit, zum Unerklärlichen, zum Primitiven und absolut Bösen. Aber Vorsicht: Trance und Besessenheit sind nicht ausgeschlossen.

Playlist: Okkult-Rock

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von radioq radioq 28.02.2022 | 14:17

Boah, und kein BM? Untrve.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.