Zur mobilen Seite wechseln
14.02.2022 | 18:30 0 Autor: Benjamin Kübart / Lukas Schumacher RSS Feed

Newsflash (Matt Pike & Mastodon, Rick Rubin, Noisolution u.a.)

News 32268

Foto: Juan Carlos Caceres

Neuigkeiten von Matt Pike & Mastodon, Rick Rubin, Noisolution, All Them Witches, Kate Nash, Lucy Dacus, Black Map und Deaf Club.

+++ Matt Pike (High On Fire, Sleep) hat die Single "Land" inklusive Musikvideo geteilt. Der Song ist nach "Alien Slut Mum" der zweite und letzte Vorgeschmack auf sein Solodebüt "Pike vs the Automaton", das am 18. Februar erscheint. Im neuen Song wird Pike auch von seinem langjährigen Freund und Mastodon-Gitarrist Brent Hinds unterstützt. In "Land" beschäftigt sich Pike auch mit Depressionen und dem harten Leben. "'Land' wurde geschrieben, nachdem ich gerade von einer Tour nach Hause gekommen war. Es ist wie ein alter Bluessong. Ich habe mir das so vorgestellt, als ob ein Haufen alter Leute in einer U-Bahn ein Doo-Wop-Ding machen würde", kommentiert er selbst den Entstehungsprozess. Mit High On Fire hatte Pike zuletzt im Oktober 2018 das Album "Electric Messiah" veröffentlicht. "Pike vs the Automaton" kann weiterhin vorbestellt werden.

Video: Matt Pike - Pike vs The Automaton - Land ft. Brent Hinds

Stream: Pike vs The Automaton, Brent Hinds - "Land"

+++ Rick Rubin hat sein Literatur-Debüt "The Creative Act: A Way Of Being" angekündigt. The Guardian zitiert den bekannten Produzenten von Johnny Cash, Slayer und Run Dmc: "Ich wollte ein Buch darüber schreiben, was man tun muss, um ein großes Kunstwerk zu schaffen. Stattdessen entpuppte es sich als ein Buch darüber, wie man sein sollte." Laut dem britischen Verlag Canongate erkläre das Werk "die Prinzipien der Kreativität für Schöpfer aller Art, einschließlich der Menschen in ihrem täglichen Leben". Das Buch des Def-Jam-Gründers soll Anfang 2023 erscheinen. Rubin produzierte auch das kommende Red Hot Chili Peppers-Album "Unlimited Love", auf dem auch der Gitarrist John Frusciante sein Comeback feiert. Die erste Single "Black Summer" hat die kalifornische Funk-Rock-Band bereits veröffentlicht.

+++ Mother Tongue haben ihre Europatour abgesagt und werden damit auch nicht beim Noisolution Festival in Berlin spielen können. Grund hierfür ist natürlich auch wieder die Pandemie und die damit verbundene unsichere Infektionslage. Das Berliner Indie-Label Noisolution feiert im April 2022 sein 27-jähriges Bestehen und veranstaltet sein eigenes kleines Festival. Neben Daily Thompson, 24/7 Diva Heaven oder Rotor sollten dabei eben auch Mother Tongue im Roadrunners Paradise zu Gast sein. Nach der Absage konnten die Veranstalter:innen allerdings das Berliner Duo Silvershark als Ersatz gewinnen. Tickets sind weiterhin für einen oder beide Tage über GreyZone zu haben.

Live: "9819 Days Of Noise, Noise and Noise" (2022)

08.04.-09.04. Berlin - Roadrunners Paradise

+++ All Them Witches haben das Livealbum "Live On The Internet" angekündigt. Das Material stammt aus einem Streaming-Konzert, das die Stoner-Rock-Band aus Nashville, Tennessee anstelle einer Tour zum aktuellen Album "Nothing As The Ideal" (2020) spielte. Laut einer Pressemitteilung baten Fans um eine Veröffentlichung des Mitschnitts. Entsprechend umfasst "Live On The Internet" 16 Songs und erscheint am 4. März via New West/Bertus. Im Oktober kommen All Them Witches für Konzerte in die Schweiz und nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim. Vor kurzem teilte das Quartett den Song "Blacksnake Blues" als ersten Teil ihres neuen Projekts "Baker's Dozen". Bis zum Ende des Jahres will die Band um Gitarrist/Sänger Ben McLeod darin insgesamt 13 Songs veröffentlichen.

Cover & Tracklist: All Them Witches - "Live On The Internet"

01. "Blood And Sand / Milk And Endless Waters"
02. "Dirt Preachers"
03. "Saturnine & Iron Jaw"
04. "41"
05. "When God Comes Back"
06. "Alabaster"
07. "Diamond"
08. "1x1"
09. "3-5-7"
10. "The Marriage of Coyote Woman"
11. "Charles William"
12. "Rats In Ruin"
13. "Open Passageways"
14. "Enemy Of My Enemy"
15. "Everest"
16. "Bulls"

Live: All Them Witches 2022

06.10. Berlin - Huxley's Neue Welt
07.10. Leipzig - UT Connewitz
11.10. München - Backstage Werk
12.10. Frankfurt - Batschkapp
13.10. Stuttgart - Im Wizemann
15.10. Langenthal - Old Capitol
16.10. Zürich - Mascotte
25.10. Köln - Die Kantine
28.10. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Kate Nash hat ihre neue Single "Imperfect" geteilt. Der Song ist Teil des Soundtracks einer Folge der Netflix-Serie "The Babysitters Club" und wird voraussichtlich auf Nashs fünftem Studioalbum zu finden sein. Bereits letztes Jahr hatte die Londonerin mit "Horsie" und "Misery" zwei neue Singles veröffentlicht, die nach eigenen Angaben ebenfalls auf dem Album erscheinen werden. Einen Titel oder Erscheinungsdatum gibt es bisher allerdings nicht. Ihr aktuelles Album "Yesterday Was Forever" hatte Kate Nash im März 2018 veröffentlicht. Mit dem neuen Material kommt Nash dann auch wieder auf ausgedehnte Tour nach Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Kate Nash - "Imperfect"

Stream: Kate Nash - "Imperfect"

Live: Kate Nash (2022)

13.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
14.05. Berlin - Metropol
16.05. Leipzig - Täubchenthal
17.05. München - Strom
19.05. Heidelberg - Kulturhaus Karlstorbahnhof
20.05. Hannover - Musikzentrum
21.05. Köln - Bürgerhaus Stollwerck

+++ Lucy Dacus hat trotz zweier Bandscheibenvorfälle ein Konzert gespielt. Am 11. Februar schrieb die Singer/Songwriterin in einem Tweet: "Die einzige Möglichkeit, keine Schmerzen zu haben, ist, mich hinzulegen, also werde ich heute Abend von einer Couch aus singen." Dacus fährt fort: "Es tut mir leid, aber ich freue mich auch, euch guten Menschen in Detroit diesen höchst demütigenden und lustigen Moment zu bieten." Fanaufnahmen des Auftritts zeigen das singende Boygenius-Mitglied in liegender Position. Während eines instrumentalen Höhepunktes richtete sich die US-Amerikanerin unter tosendem Applaus sitzend auf. Der Vorfall erinnert an ein Konzert des Foo Fighters-Frontmanns Dave Grohl, der sich in einer Livesituation das Bein brach und die Show zuende spielte. Auf den Terminen seiner verbleibenden Tour spielte er auf einem eigens für ihn entworfenen Thron. Vor kurzem veröffentlichte Dacus ihre neue Single "Kissing Lessons". Im letzten Jahr veröffentlichte die Musikerin ihr aktuelles Album "Home Video".

Tweet: Lucy Dacus kündigt Couch-Konzert an

Tweet: Fan filmt Lucy Dacus, während sie sich hinsetzt

Instagram-Post: Dacus performt in liegender Position

+++ Black Map haben das Musikvideo ihrer neuen Single "Super Deluxe" geteilt. Der Song stellt die vierte Auskopplung ihres kommenden Albums "Melodoria" dar, das am 18. Februar über Minus Head erscheint. Es kann über die Bandcamp-Seite der Post-Hardcore-Supergroup vorbestellt werden. Das Trio besteht aus Mark Engles (Dredg), Ben Flanagan (The Trophy Fire) und Chris Robyn (Far). Sie hatten bereits die Singles "Chasms", "Left For Dead" und "Witching Hour" veröffentlicht. Das aktuelle Studioalbum von Black Map ist "In Droves" (2017).

Video: Black Map - "Super Deluxe"

Stream: Black Map - "Super Deluxe"

+++ Deaf Club legen kurz nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums"Productive Disruption" nach. Am 6. Mai erscheint die EP "Bad Songs Forever". Neben drei weiteren eigenen Songs covern Deaf Club darauf den Pixies-Song "Broken Face". Auf der EP knüpft das US-Quartett an den wütenden und schnellen Hardcore-Punk ihres Debütalbums an. Mit "If You Eat A Rat, It Might Taste Good" ist die erste Single auch bereits über Soundcloud verfügbar. "Bad Songs Forever" erscheint via Three One G und Sweatband und kann ab sofort vorbestellt werden.

Stream: Deaf Club - "If You Eat A Rat, It Might Taste Good"

Cover & Tracklist: Deaf Club - "Bad Songs Forever"

01. "If You Eat a Rat, It Might Taste Good"
02. "But Does It Fart?"
03. "Broken Face"
04. "Ride With Cops, Shoot With Robbers"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.