Zur mobilen Seite wechseln
11.02.2022 | 11:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Casper streamt dramatischen neuen Song "Billie Jo"

News 32265

Foto: Chris Schwarz

Casper hat mit "Billie Jo" einen weiteren Song seines kommenden Albums "Alles war schön und nichts tat weh" veröffentlicht. Der erzählt eine dramatische, persönliche Geschichte - und prangert soziale Missstände in den USA an.

Nach dem persönlichen Titeltrack, "TNT" und "Mieses Leben / Wolken" geht Casper mit der vierten Vorabsingle seines kommenden Albums inhaltlich nochmal richtig in die Vollen: "Billie Jo" erzählt eine - offensichtlich in den USA angesiedelte - Geschichte eines Kampfhelikopter-Piloten, der aus dem Irakkrieg zurückkehrt, doch im zivilen Leben nicht mehr richtig Fuß fasst. Das Trauma des Krieges versucht er mit Medikamenten und Drogen zu verdrängen, doch es lässt ihn nicht mehr los - bis zum furchtbaren, blutigen Ende.

Casper hat "Billie Jo" offensichtlich als Sozialkritik angelegt: Der Song zeichnet ein unangenehm realistisches Bild der USA, wo Veteranen als Nationalhelden verehrt werden, ihnen jedoch zu wenig Unterstützung zuteil wird, wenn sie mit posttraumatischen Belastungsstörungen aus dem Krieg zurückkehren. Wenn die Hauptfigur im Song dann in Arbeitslosigkeit, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit rutscht, lässt auch die Opiodkrise der Vereinigten Staaten grüßen.

Dabei hat der Track noch einen besonders persönlichen Hintergrund: Der Song schildert laut Casper die Lebensgeschichte seiner gleichnamigen Cousine aus den USA. "Ich habe mich lange gefragt ob ich diese Geschichte erzählen möchte. Wen das überhaupt interessiert. Aber es beschäftigt mich schon lange Zeit und ich habe viele Fragen. Viel Wut auch", schreibt Casper auf Instagram. Er habe sich bewusst dagegen entschieden, der dramatischen Geschichte auch noch ein Video beizufügen.

Auch der neue Song wird am 25. Februar zusammen mit dem ganzen neuen Album "Alles war schön und nichts tat weh" erscheinen, das Fans vorbestellen können.

Mit der Platte geht Casper im Frühjahr zunächst auf bereits komplett ausverkaufte Clubtour, bevor im Herbst dann die großen Hallen dran sind. Tickets für letztere gibt es bei Krasser Stoff.

Stream: Casper - "Billie Jo"

Instagram: Casper über "Billie Jo"

Live: Casper

17.03. Hannover - Capitol | ausverkauft
18.03. Tübingen - Sudhaus | ausverkauft
19.03. Bern - Bierhübli | ausverkauft
21.03. Leipzig - Felsenkeller | ausverkauft
22.03. München - Muffathalle | ausverkauft
23.03. Wien - Arena | ausverkauft
25.03. Dortmund - FZW | ausverkauft
26.03. Luxemburg - Den Atelier | ausverkauft
28.03. Köln - Carlswerk Victoria | ausverkauft
29.03. Mannheim - Alte Feuerwache | ausverkauft
31.03. Berlin - Metropol | ausverkauft
01.04. Münster - Skaters Palace | ausverkauft
02.04. Bremen - Schlachthof | ausverkauft
04.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich | ausverkauft
27.11. Leipzig - Haus Auensee
29.11. Stuttgart - Porsche Arena
30.11. Zürich - Halle 622
01.12. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
03.12. Hamburg - Sporthalle
05.12. München - Zenith
06.12. Wien - Gasometer
09.12. Bochum - RuhrCongress
10.12. Münster - Halle Münsterland
13.12. Köln - Palladium
14.12. Hannover - Swiss Life Hall
16.12. Berlin - Max-Schmeling-Halle

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.