Zur mobilen Seite wechseln
10.02.2022 | 14:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Absent In Body (Amenra, Neurosis, Sepultura) kündigen Debütalbum an

News 32261

Foto: William Lacalmontie/Simon Kallas/Sven Harambašić

Das aus (Ex-)Mitgliedern von Amenra, Neurosis und Sepultura bestehende neue Projekt Absent In Body hat sein Debütalbum "Plague God" angekündigt. Der erste Vorabsong "The Acres/The Ache" entfaltet sich unruhig zwischen Post-Metal und Sludge Metal.

Für Absent In Body haben sich Schlagzeuger Iggor Cavalera (Ex-Sepultura, Cavalera Conspiracy), Scott Kelly (Neurosis) sowie Mathieu Vandekerckhove und Colin H. Van Eeckhout (beide Amenra) zusammengetan. Ursprünglich war das Projekt 2017 zwischen Vandekerckhove und Kelly entstanden, bevor beide ihre Kollegen als Verstärkung dazugeholt hatten. Einen soll das Quartett die Sehnsucht nach kompromissloser Ehrlichkeit im künstlerischen Ausdruck.

Das können Fans nun anhand der Debütsingle überprüfen: "The Acres/The Ache" wabert und rauscht zunächst vage, dann stößt Cavaleras Tribal-Drumming hinzu, erst nach zwei Minuten bäumt sich der acht Minuten lange Titel zu einem brutalen Post/Sludge-Monster auf, bevor er sich in der zweiten Hälfte der Spielzeit melodischeren, leichteren Tönen öffnet.

Der Song ist der erste Vorgeschmack auf das Debütalbum "Plague God", das am 25. März bei Relapse erscheint und schon vorbestellt werden kann. Aufgenommen und produziert hat die Platte Tim De Gieter in Belgien, gemastert wurde sie von Jack Shirley in seinen Atomic Garden Studios in Oakland, Kalifornien.

"Wir haben uns keine Einschränkungen oder Grenzen auferlegt, als wir diese Musik geschaffen haben", so Mathieu Vandekerckhove. "Alles passierte ohne jeden Kompromiss, wir sind zusammengekommen und haben die Inspiration frei fließen lassen. Das ist die Schönheit und Stärke dieses Albums." Auch Iggor Cavalera zeigte sich von der Zusammenarbeit angetan: "Es fühlt sich großartig an, mit so vorwärtsgewandten Köpfen wie Colin, Mathieu und Scott bei AIB zusammenzuarbeiten. Diese Musik ist verdichtet und auf langsame Art brutal, also den Zeiten sehr ähnlich, in denen wir gerade leben."

Video: Absent In Body - "The Acres/The Ache"

Cover & Tracklist: Absent In Body - "Plague God"

Absent In Body -

01. "Rise From Ruins"
02. "In Spirit In Spite"
03. "Sarin"
04. "The Acres/The Ache"
05. "The Half Rising Man"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.