Zur mobilen Seite wechseln
10.12.2021 | 15:20 0 Autor: Benjamin Kübart RSS Feed

Tocotronic veröffentlichen Video zu "Nie wieder Krieg"

News 32133

Foto: Gloria Endres de Oliveira

Tocotronic teilen den Opener und Titeltrack ihres kommenden Albums. Darin geht es um Menschen, die sich kurz vor einem Neuanfang befinden. Im dazugehörigen Musikvideo mit Film-Noir-Atmosphäre trifft eine Frau auf ihre Doppelgängerin.

"Nie wieder Krieg/ Keine Verletzung mehr/ Nie wieder Krieg/ Das ist doch nicht so schwer" lässt Dirk von Lotzlow die Protagonist:innen des neuen Tocotronic-Songs in den Spiegel schreien - Menschen, die sich laut Pressetext "an den Kippunkten ihres Lebens in Momenten der absoluten Verlassenheit" befinden.

Der ruhige Indiesound begleitet ein cineastisches Musikvideo, in dem eine Frau ihr Ebenbild verfolgt und sich schlussendlich mit sich selbst konfrontiert sieht.

Das dreizehnte Studioalbum der Hamburger erscheint am 28. Januar über Vertigo/Universal und kann über die Band-Webseite vorbestellt werden. Der Vorgänger ist "Die Unendlichkeit" aus dem Jahr 2018. Enthalten sind die in diesem Jahr veröffentlichten Songs "Jugend ohne Gott gegen Faschismus" und "Ich tauche auf", aber auch "Hoffnung", welcher während des Lockdowns im April 2020 erschien.

2022 bestreiten Tocotronic zwei Touren: Die "Nie wieder Krieg"-Tour findet im Frühjahr statt. Tickets für die Veranstaltungsreihe gibt es bei Eventim. Im August und September holt die Band außerdem ihre verschobenen Diskografie-Konzerte nach, auf der sie unter den Namen "The Hamburg Years" und "The Berlin Years" nur die Songs der jeweils ersten und zweiten Karrierehälfte spielt. Tickets für die zusammengefasst bezeichnete "Let There Be Tocotronic"-Tour gibt es ebenfalls bei Eventim.

Video: Tocotronic - "Nie wieder Krieg"

Stream: Tocotronic - "Nie wieder Krieg"

Live: Tocotronic ("Nie Wieder Krieg"-Tour)

02.03. Marburg - KFZ
03.03. Jena - Kassablanca
04.03. Saarbrücken - Garage
05.03. Düsseldorf - Zakk
07.03. Dresden - Alter Schlachthof
08.03. Dortmund - FZW
09.03. Erlangen - E-Werk
10.03. Magdeburg - AMO
06.04. München - Tonhalle
07.04. Zürich - X-Tra
08.04. Köln - E-Werk
09.04. Leipzig - Felsenkeller
11.04. Hannover - Capitol
12.04. Wiesbaden - Schlachthof
13.04. Stuttgart - LKA Longhorn
14.04. Freiburg - E-Werk
16.04. Hamburg - Edel-optics.de Arena
22.04. Berlin - Columbiahalle

Live: Tocotronic ("Let There Be Tocotronic"-Tour)

19.08. Hamburg - Stadtpark | ausverkauft (The Hamburg Years)
03.09. Potsdam - Waschhaus (The Berlin Years)
08.09. Wien - Arena (The Hamburg Years)
09.09. Wien - Arena (The Berlin Years)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.