Zur mobilen Seite wechseln
06.12.2021 | 13:40 0 Autor: Lukas Schumacher RSS Feed

Punk Rock Holiday zeigt Festival-Doku

News 32114

Foto: Punk Rock Holiday

Das Punk Rock Holiday Festival im slowenischen Tolmin wartet, wie so viele andere auch, seit zwei Jahren auf seine nächste Ausgabe. Um die Vorfreude noch weiter zu steigern, veröffentlichen die Veranstalter eine halbstündige Doku.

Darin wird genau beleuchtet, was das Festival seit über 10 Jahren so besonders macht: Da ist zum einen die außergewöhnliche Lage zwischen zwei Flüssen inmitten der slowenischen Alpen. Hinzu kommen die familiäre Atmosphäre und ein - auch in der Doku - spürbares Gemeinschaftsgefühl. Die kleine Stadt Tolmin wird darüber hinaus auch jedes Jahr Anlaufstelle von den großen Namen der internationalen Punkszene: So haben bereits Bands wie Pennywise, Bad Religion, NOFX, Frank Turner oder Suicidal Tendencies auf dem Punk Rock Holiday gespielt.

In der Dokumentation, die ab sofort auf Youtube zur Verfügung steht, kommen neben den Fans auch zahlreiche Bands zur Wort, darunter Anti-Flag, No Fun At All oder die Bouncing Souls. Zudem beschreibt auch Mitbegründer Andrej Sevsek noch einmal den besonderen Spirit des Festivals: "Wir haben kaum Zäune, Regeln, Securitys oder Wellenbrefcher (...) Wir lassen die Leute einfach tun, was sie machen wollen. (...) Und die Leute wissen wie sie sich benehmen sollen. Die Fans kreiieren die Atmosphäre mit und hebt sie auf ein völlig neues Level".

Regie für "The Beast From Soča River" führte Jaka Čurlič, Unterstützung bekam er unter anderem von Matic Hribar, Mitja Legat und Tine Lenart. Nach bald drei Jahren Zwangspause soll das Punk Rock Holiday im kommenden August wieder stattfinden können. Das Festival ist regulär ausverkauft, auf der Webseite gibt es allerdings eine Warteliste für eventulle Rückläufer. Bands stehen allerdings noch keine fest.

Video: PRH: "The Beast From Soča River"

Live: Punk Rock Holiday (2022)

08.-12.08 Tolmin (SLO) - Soča River

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.