Zur mobilen Seite wechseln
03.12.2021 | 12:40 0 Autor: Lukas Schumacher RSS Feed

Kim Gordon teilt neue Single "Grass Jeans", unterstützt Abtreibungsfonds

News 32108

Foto: Natalia Mantini

Die Erlöse des Songs mit frühen Sonic-Youth-Vibes spendet Kim Gordon an die Abtreibungsfonds, die infolge der strengen Auflagen im US-Bundestaat Texas eingerichtet wurden.

"Grass Jeans" markiert damit die erste neue Musik der Sonic Youth-Bassistin seit ihrem Solodebüt "No Home Record" von 2019. Der Song hat ein wenig an Eingängigkeit eingebüßt, besticht aber dafür umso mehr durch den markanten dissonanten Sonic-Youth-Sound und motorischen Kraut-Rhythmus. Den Song hat Gordon mit ihre Live-Bandmitgliederin Sterling Laws, Sarah Register und Camilla Charlesworth aufgenommen.

Die gesamten Erlöse, die mit dem Song generiert werden, sollen an die Initiative des Fund Texas Choice fließen. Die Organisation unterstützt Frauen in den USA, die eine Abtreibung wollen, mit etwa finanziellen Mitteln. Der Fonds wurde als Antwort auf ein Gesetz in dem Bundesstaat eingerichtet. In Texas sind seit Oktober Abtreibungen verboten, sobald ein Herzschlag festgestellt werden kann. Da das bereits nach sechs Wochen der Fall sein kann und die meisten Frauen ihre Schwangerschaft meistens erst nach vier bis sechs Wochen bemerken, kommt das Gesetz einem Abtreibungsverbot gleich.

Kim Gordon ist bei weitem nicht die einzige Künstlerin, die sich für die Organisation stark macht. Phoebe Bridgers hatte bereits mehrfach ihre Unterstützung gezeigt und war sogar mit den Veranstaltern des Austin City Limits-Festivals in Texas aneinander geraten. Auch setzen sich Bridgers Boygenius-Kollegin Lucy Dacus sowie Jack Antonoff (Bleachers) und Kathleen Hanna (Bikini Kill) mit Spenden für die Organisation ein.

Gordon kommentiert ihr Engagement wie folgt: "Ich werde oft gefragt: 'Kann Musik etwas für die Menschen in der politischen Landschaft verändern?' Zur Hölle, ja, sie kann... aber es braucht auch ein Publikum, um etwas zu bewirken". Zudem bat sie um Unterstützung für den Fonds.

Auch Sonic Youth unterstützen mit den jüngst veröffentlichtne Livealben "Live In Dallas 2006" und "Live In Austin 1995" die Organisation. Kim Gordon hatte zuletzt bekanntgegeben, an dem Essayband "This Woman's Work" über von Frauen geführte Bewegungen als Lektorin mitzuarbeiten.

Stream: Kim Gordon - "Grass Jeans"

Stream: Kim Gordon - "Grass Jeans"

Instagram-Post: Kim Gordon teilt "Grass Jeans"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.