Zur mobilen Seite wechseln
19.11.2021 | 16:36 0 Autor: Benjamin Kübart / Lukas Schumacher RSS Feed

Newsflash (Placebo, Touché Amoré, Turnstile u.a.)

News 32076

Foto: Mads Perch

Neuigkeiten von Placebo, Touché Amoré, Turnstile, Brandon Boyd, Failure, Dashboard Confessional, Beachdog, Dead Star Talk und ein unverkäufliches Black Sabbath-Tribute-Album.

+++ Placebo haben ein Video zu ihrer Single "Surrounded By Spies" geteilt. Der Song ist Teil des achten Studioalbums "Never Let Me Go", das am 25. März 2022 erscheint. Im Zuge des Schreibens hat sich Frontmann Brian Molko vermehrt mit den Themen Privatssphäre und Überwachung auseinander gesetzt, außerdem habe er die "Cut-Up"-Text-Montage-Technik verwendet, wie sie bereits William S. Burroughs oder David Bowie gebrauchten. Molko erläutert den Text wie folgt: "Es ist eine wahre Geschichte, die durch die Linse der Paranoia, der völligen Abscheu vor den Werten der modernen Gesellschaft und der Vergötterung des Überwachungskapitalismus erzählt wird. Der Erzähler ist am Ende seiner Kräfte, hoffnungslos und verängstigt, im völligen Widerspruch zu unserem neu entdeckten Fortschritt und dem Gott des Geldes." So dürfte es auch kaum überraschen, dass das Video mit einem gewissen Hang zur Paranoia ausgestattet ist. Zudem sind Aufnahmen von versteckten Kameras zu sehen. Mit "Never Let Me Go" kommt die Band im nächsten Jahr auch wieder auf Tour, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Placebo - "Surrounded By Spies"

VISIONS empfiehlt:
Placebo

01.10. Frankfurt/Main - Festhalle
04.10. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
06.10. Berlin - Mercedes-Benz Arena
19.10. Leipzig - Arena Leipzig
22.10. Hamburg - Barclaycard Arena
26.10. München - Olympiahalle
29.10. Zürich (CH) - Samsung Hall
02.11. Wien (AT) - Stadthalle
04.11. Esch/Alzette (LUX) - Rockhal
07.11. Köln - Lanxess Arena

+++ Touché Amoré haben ihr erstes Buch angekündigt. Es trägt den Titel "The Art of Touché Amoré 2008-2020" und erscheint am 26. Januar 2022. Darin enthalten sind sämtliche Artworks der Deluxe-Alben, Seven-Inches, Tourpostern sowie von sämtlichen Merchandise-Reihen der Post-Hardcore-Band. Die Texte stammen vom Journalisten Ian Cohen (u.a. "Pitchfork", "Rolling Stone"), der die beteiligten Künstler und Fotografen Anthony Gerace, Ryan Aylsworth und George Clarke interviewt hat. Zudem hat Frontmann Jeremy Bolm die Einleitung verfasst. "The Art of Touché Amoré 2008-2020" umfasst 416 Seiten und kann bereits über den Bandshop vorbestellt werden. Wer noch bis zum 3. Dezember bestellt, erhält zusätzlich eine signierte Weihnachtskarte der Band. Zuletzt hatte die Band die Demos zu ihrem aktuellen Album "Lament" veröffentlicht und mehrere Coversongs zum "Bandcamp-Friday" beigesteuert.

Instagram-Post: Touché Amoré kündigen Buch an

+++ Turnstile haben eiine Aufzeichnung einer ihrer "Glow On"-Releaseshows geteilt. Das Album ist am 27. August erschienen und wurde in VISIONS 342 zur Platte des Monats gewählt. Die Hardcore-Band trat bereits am 16. September in ihrer Heimatstadt Baltimore, Maryland auf. Das Konzert auf der Baltimore Soundstage wurde in voller Länge von dem Filmproduzenten Sandeep "Sunny" Singh mitgeschnitten und auf seinem Konzertfilm-Kanal Hate5Six hochgeladen. Auf einer weiteren vollständig aufgezeichneten Releaseshow sammelte die Band Geld für die Obdachlosen von Baltimore. Im nächsten Jahr kommen Turnstile für vier Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Turnstile - "Glow On"-Releaseshow vom 16. September)

VISIONS empfiehlt:
Turnstile 2022

07.02. Köln - Palladium
09.02. Berlin - Astra Kulturhaus
10.02. Leipzig - Conne Island
11.02. Hamburg - Gruenspan

+++ Incubus-Sänger Brandon Boyd hat die erste Single seines kommenden Soloalbums geteilt. Auf "Pocket Knife" überwiegen futuristische, milde Sounds. Der Song wird Teil von Boyds drittem Soloalbum "Echoes And Cocoons" sein, das im nächsten Februar erscheinen soll. Ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht. Das Album hat Boyd zusammen mit John Congleton produziert, der auch schon mit Phoebe Bridgers und St.Vincent zusammen gearbeitet hat. Der Kalifornier hatte zuletzt im September 2013 zusammen mit Produzent Brendon O'Brien das Album "Sons Of The Sea" veröffentlicht. Das aktulle Incubus-Album "8" stammt bereits aus dem Jahr 2017.

Video: Brandon Boyd - "Pocket Knife"

Stream: Brandon Boyd - "Pocket Knife"

+++ Die Alternative-Rocker Failure haben ihr neues Album mit einer Single angekündigt. "Wild Type Droid" wird damit das erste Studioalbum der Kalifornier seit "In The Future Your Body Will Be The Furthest Thing From Your Mind" von 2018. Zur ersten Single "Headstand" sagt Gitarrist und Songwriter Greg Edwards: "Die Lyrics entspringen meiner frühesten Erinnerung des in meinem Zimmer als ich sieben Jahre alt war, versuchte, mir die Ewigkeit vorzustellen und dabei den Staub beobachtete, der durch die Streifen des Sonnenlichts meiner Jalousie fielen (...) Das ist in gewisser Weise ein Liebeslied für diese bizarren, unschuldigen Momente der Zurückgezogenheit". "Wild Type Droid" kann bereits über den Shop der Band vorbestellt werden.

Stream: Failure - "Headstand"

Stream: Failure - "Headstand"

Cover & Tracklist: Failure - "Wild Type Droid"

01. "Water With Hands"
02. "Headstand"
03. "A Lifetime Of Joy"
04. "Submarines"
05. "Bring Back The Sound"
06. "Mercury Mouth"
07. "Undecided"
08. "Long Division"
09. "Bad Translation"
10. "Half Moon"

+++ Dashboard Confessional haben ihr achtes Studioalbum "All The Truth That I Can Tell" angekündigt. Die erste Vorabveröffentlichung heißt "Here's To Moving On" und kombiniert rohen Akustik-Rock mit einer melodischen Pop-Hook. Bandgründer und Frontmann Chris Carrabba habe durch den Song neue Erkenntnisse gewonnen: "Manchmal sind es äußere Kräfte, die dich auf die Matte bringen und manchmal bist du es selbst. Oder es kann alles zusammen sein. Aber es scheint, dass das Einzige, was dich wieder aufstehen lässt, nicht äußere Kräfte sind - es bist immer du selbst." "All The Truth That I Can Tell" erscheint am 25. Februar über Hidden Note Records/AWAL und kann vorbestellt werden. Das aktuelle Studioalbum der Band "Crooked Shadows" erschien 2018.

Video: Dashboard Confessional - "Here's To Moving On"

Stream: Dashboard Confessional - "Here's To Moving On"

Cover & Tracklist: Dashboard Confessional - "All The Truth That I Can Tell"

01. "Burning Heart"
02. "Everyone Else Is Just Noise"
03. "Here's To Moving On"
04. "The Better Of Me"
05. "Southbound And Sinking"
06. "Sleep In"
07. "Me and Mine"
08. "Sunshine State"
09. "Pain Free In Three Chords"
10. "Young"
11. "All The Truth That I Can Tell"

+++ Beachdog haben ihre erste Seven-Inch "Crawl In Pieces" veröffentlicht. Nachdem der Titeltrack bereits erschienen war, gibt es nun auch die B-Seite "Milk" zu hören. Beide Songs wurden von der niederländischen Post-Hardcore-Band bei einer Livesession in einem asiatischen Supermarkt performt. Frontmann bei Beachdog ist auch der ehemalige Sänger von John Coffey, David Achter de Molen. Die Band war auch bereits Teil unserer Newcomer-Rubrik. Die Seven-Inch ist als Vinyl über die Bandcamp-Seite der Band bestellbar.

Video: Beachdog - "Crawl In Pieces" (Live Session)

Video: Beachdog - "Milk" (Live Session)

Stream: Beachdog - "Crawl In Pieces"

Stream: Beachdog - "Milk"

+++ Dead Star Talk haben die Single "My Amore" veröffentlicht. Nach "Love Leash", "Top Of Our Lungs", "Too Many Too Much" und "Giant Child" ist es die fünfte Auskopplung aus dem kommenden Album "Too Many Too Much", das in Zusammenarbeit mit dem Metallica-Produzenten Flemming Rasmussen entstanden ist. Für den getragenen Britpop auf "My Amore" ziehen Dead Star Talk den britischen Singer/Songwriter-Newcomer George Hennessey als Gastsänger hinzu. "Too Many Too Much" erscheint am 18. Februar 2022.

Stream: Dead Star Talk - "My Amore"

Cover: Dead Star Talk - "Too Many Too Much"

+++ Der Skate-Wear-Hersteller DC Shoes hat ein Black-Sabbath-Tribute-Album produziert. "Shadow Of Reality" ist exklusiv auf Vinyl erhältlich und bildet "Master Of Reality" mit Coverversionen verschiedener Musiker:innen Song für Song nach; beteiligt sind unter anderem J Mascis, Surfbort, Lou Barlow, The Spits, King Khan und die Melvins. Das Album ist weltweit auf 1000 Exemplare limitiert und soll nicht käuflich zu erwerben sein. Drei Platten werden zusammen mit einer Black Sabbath-Modekollektion verlost, die DC Shoes anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von "Master Of Reality" herausgebracht hat. Auch The Spits haben aus Ihrem Instagram-Kanal eine Verlosung von zwei Exemplaren gestartet. Wie die Raritäten sonst zu erhalten sind, ist bislang nicht bekannt - es könnte sich lohnen die Social-Media-Seiten der beteiligten Künstler:innen im Blick zu behalten!

Cover & Tracklist: V.A. - "Shadow Of Reality"

01. Hashmellow - "Sweet Leaf"
02. Surfbort - "After Forever"
03. Danny Way - "Embryo"
04. Uvways - "Children Of The Grave"
05. Lou Barlow - "Orchid"
06. The Spits - "Lord Of This World"
07. King Khan - "Solitude"
08. The Melvins - "Into The Void"

Instagram-Post: The Spits verlosen zwei Pressungen von "Shadow Of Reality"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.