Zur mobilen Seite wechseln
21.10.2021 | 13:00 0 Autor: Lukas Schumacher RSS Feed

VISIONS Premiere: Indie-Newcomer Duerer präsentieren neues Video zu "Blinder Passagier"

News 31993

Foto: Anne Heyder

Die Indie-Rocker von Duerer thematisieren in "Blinder Passagier" nicht weniger als das Leben. Mit Ablehnung gegenüber Veränderung werfen sie einen Ausblick auf ihr Debütalbum.

Das Gefühl, fehl am Platz zu sein, kennen wohl die meisten. Duerer aus Erfurt widmen dem Gefühl mit "Blinder Passagier" sogar gleich einen ganzen Song. Darin erzählen sie eine mal melancholische, mal euphorische Coming-Of-Age-Geschichte mit ähnlichem Pathos wie Captain Planet oder Herrenmagazin, die den Weg vom Bolzplatz über die Schule und zur Uni zum Thema hat - inklusive der erste Liebe.

Während die Freunde sich weiterentwickeln, möchte man selbst, dass alles so bleibt, wie es ist. Passend zu diesem Gefühl der Entfremdung von einer Welt, die sich unerbittlich weiterdreht, performen die Indie-Rocker in einem verlassenen Gebäude.

Duerer - angelehnt an den Maler Albrecht Dürer - hatten sich 2012 als reines Studioprojekt gegründet und veröffentlichten ihre ersten Songs über die sozialen Netzwerke. Daraus entwickelte sich eine fünfköpfige Liveband die unter anderem schon als Support für die Giant Rooks, MIA. oder Jupiter Jones spielte. Nach mehreren EP's veröffentlicht die Band im April 2022 ihr Debütalbum "Duerer". Daraus stammt auch "Blinder Passagier" sowie das zuvor erschienene "Kanada". Die Finanzierung für die Platte läuft über eine Crowdfunding-Kampagne und kann über Startnext unterstützt/vorbestellt werden.

Video: Duerer - "Blinder Passagier

Cover: Duerer - "Duerer"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.