Zur mobilen Seite wechseln
14.10.2021 | 18:00 0 Autor: Benjamin Kübart / Lukas Schumacher RSS Feed

Newsflash (Red Hot Chili Peppers, Courtney Barnett, Johnny Marr u.a.)

News 31982

Foto: Red Hot Chili Peppers

Neuigkeiten von den Red Hot Chili Peppers, Courtney Barnett, Johnny Marr, Dave Gahan, Jim Lindberg, Fat White Family, Kali Masi und einem fossilen Tony Iommi.

+++ Das neue Album der Red Hot Chili Peppers soll bereits kurz vor der Fertigstellung stehen. So äußerte sich zumindest Schlagzeuger Chad Smith. In einem Interview mit dem Rolling Stone sagte Smith, dass die Band "sehr gut miteinander auskommt". Der Nachfolger von "The Getaway" (2016) wird dabei die erste Platte seit "Stadium Arcadium" sein, bei der Gitarrist John Frusciante wieder mitgewirkt hat. Er hatte die Band 2008 verlassen und war 2019 zurückgekehrt. In der Zwischenzeit war Josh Klinghoffer Teil der Kalifornier. Auch wenn Frusciante gut 10 Jahre kein Teil der Red Hot Chili Peppers war, gebe es doch eine "spezielle Verbindung der vier", so Smith weiter. "Es klingt wie die Red Hot Chili Peppers aber anders und neu (...) Wir sind sehr stolz darauf". Das 12.Studioalbum der Band hat zwar bisher weder einen Namen noch einen offiziellen Veröffentlichungstermin - es ist aber davon auszugehen, dass das Album noch vor der globalen Stadion-Tour im nächsten Jahr erscheinen wird. Tickets für die Tour mit A$AP Rocky und Thundercat gibt es ab heute im Ticketmaster-Presale und ab morgen auch bei Eventim.

Live: Red Hot Chili Peppers + A$AP Rocky + Thundercat

05.07. Köln - RheinEnergieStadion
12.07. Hamburg - Volksparkstadion

+++ Courtney Barnett hat den Titelsong "Smile Real Nice" für die Animationsserie "Harriet The Spy" veröffentlicht. Die Produktion für Apple TV+ ist eine Adaption des gleichnamigen Kinderromans von Autorin Louise Fitzhugh aus dem Jahr 1964. Die Singer/Songwriterin eröffnet die Episoden mit den Zeilen "I don't wanna be / you don't wanna be / we don't wanna be told what to do" zu verzerrten Gitarren-Sounds. Die Abenteuerserie "Harriet The Spy" startet am 19. November. Zuletzt hat Barnett ein interaktives Mixing-Tool veröffentlicht, mit dem Fans die bisherigen Singleauskopplungen ihres kommenden Albums "Things Take Time, Take Time" bearbeiten können. Die Platte erscheint am 12. November über Marathon Artists/Rough Trade.

Video: Courtney Barnett - "Smile Real Nice" ("Harriet The Spy"-Titelsong)

Stream: Courtney Barnett - "Smile Real Nice" ("Harriet The Spy"-Titelsong)

Trailer: Harriet The Spy

+++ Johnny Marr hat die Veröffentlichung seines neuen Albums "Fever Dreams Pts 1-4" angekündigt. Das 16 Tracks umfassende Doppelalbum ist dabei in vier Kapitel unterteilt. Das erste Kapitel daraus erscheint als EP unter dem Namen "Fever Dreams Pt 1" bereits am 15.Oktober digital sowie als limitierte Vinyl. Die EP enthält auch die bereits erschienene Single "Spirit, Power and Soul" sowie drei weitere Songs. Marr beschäftigt sich auf seinem neuen Album vor allem mit seinem Innenleben während der Pandemie. Zudem gibt es auch einen Ausblick auf die Zukunft, die trotz aller Schwierigkeiten immer Hoffnung beinhaltet. Laut Pressetext gebe es auch "zwei Schlüsselelemente" die auf dem Album zu erkennen sind, nämlich die Verweise auf die sehr unterschiedliche Musik und Texte aus Marr's Karriere "die direkt und emotional sind". Marr hat zudem ein Livestream-Konzert für den 10. November angekündigt. Tickets dafür gibt es auf dieser Webseite - dort können Tickets auch im Paket mit dem Album vorbestellt werden. Live gibt es den ehemaligen Smiths-Gitarristen nächstes Jahr bisher nur in Großbritannien und den USA zu sehen. Fans auf dem europäischen Festland müssen sich noch gedulden.

Cover & Tracklist: Johnny Marr - Fever Dreams Pts 1-4


01. Spirit Power & Soul
02. Receiver
03. All These Days
04. Ariel
05. Lightning People
06. Hideaway Girl
07. Sensory Street
08. Tenement Time
09. The Speed of Love
10. Night and Day
11. Counter-Clock World
12. Rubicon
13. God's Gift
14. Ghoster
15. The Whirl
16. Human

+++ Dave Gahan hat zusammen mit Rich Machin vom Electro-Duo Soulsavers ein Video zur gemeinsamen Single "Metal Heart" veröffentlicht. Der Song wird Teil des Albums "Imposter" sein, dass am 12. November über Sony erscheint. Darauf interpretieren die beiden Musiker Songs von anderen Künstler:innen darunter von Bob Dylan und PJ Harvey. Im Clip zu "Metal Heart" sind die Musiker schlicht bei Aufnahmen im Studio zu sehen. Das Setting ist dabei entspannt und in schwarz-weiß gehalten. "Imposter" ist das insgesamt vierte Studioalbum von Gahan und das zweite in Zusammenarbeit mit Soulsavers. Mit seiner Hauptband Depeche Mode hat er zuletzt im Juni 2020 das Livealbum "Spirits In The Forest" veröffentlicht.

Live: Dave Gahan, Soulsavers - Metal Heart

+++ Jim Lindberg hat sein Solodebüt "Songs From The Elkhorn Trail" angekündigt. Das Akustik-Album des Pennywise-Frontmanns erscheint am 19. November digital und am 6. Mai des nächsten Jahres physisch beim Label Epitaph. Die Produktion übernahm Tedd Hutt (The Gaslight Anthem, Dropkick Murphys). Als Vorgeschmack darauf hat er die Single "You're Not Alone" geteilt, die nach "The Palm Of Your Hand" die zweite Auskopplung der Platte darstellt. Im Song mit Country-Folk-Gitarre setzt zum optimistischen Refrain "You're not alone / you got more friends than you will ever know" ein Chor ein. Das Cover-Artwork zu "Songs From The Elkhorn Trail" hat Punk-Künstler Bob Dob entworfen, den Lindberg als einen seiner "Lieblingskünstler aller Zeiten" bezeichnet. Das Artwork soll laut Pressemitteilung die Tatsache wiederspiegeln, dass "viele der Songs auf Jims Album im Mietshaus seines Vaters in Palm Desert in der Nähe des Elkhorn Trail geschrieben wurden." Zusammen mit Milo Aukerman (Descendents), dem Cameo-Gast Tony Hawk und weiteren Musikschaffenden hatte Lindberg eine Coverversion des Nirvana-Songs "In Bloom" vom Album "Nevermind" aufgenommen.

Video: Jim Lindberg - "You're Not Alone"

Stream: Jim Lindberg - "You're Not Alone"

Cover & Tracklist: Jim Lindberg - "Songs From The Elkhorn Trail"

01. "The Palm of Your Hand"
02. "I Feel Like The Sun"
03. "You're Not Alone"
04. "Hello Again"
05. "Don't Lay Me Down"
06. "Not One Of Them"
07. "Blood On Your Hands"
08. "Good Enough"
09. "It's Only"
10. "The Basement"
11. "On Fire"
12. "Long Way To Go"

+++ Die Londoner Post-Punk-Band Fat White Family haben ein Buch angekündigt. "Ten Thousand Apologies" soll im Februar 2022 erscheinen und beschreibt die Geschichte der "unbekanntesten Kult-Band des Landes". Sänger Lias Saoudi hat sich für das Buch mit der britischen Schriftstellerin und Journalistin Adelle Stripe zusammen getan. Im Mai hatte Saoudi noch angekündigt, ein Buch über Sexualtherapie zu schreiben. In der "Friends Like These"-Reihe des NME ergänzte er: "Es ist ein Beichthandbuch!". Fat White Family sind bekannt für ihre provokanten Texte und Liveshows. Ihr aktuelles Album "Serfs Up" war 2019 erschienen. "Ten Thousand Apologies" kann aktuell bei verschiedenen britischen Resellern vorbestellt werden.

Tweet: Fat White Family kündigen Buch an

+++ Kali Masi haben die Release-Tour ihres Albums "[Laughs]" bestätigt. Zwölf Einzelkonzerte der US-amerikanischen Postcore-Punks finden im November und Dezember im deutschsprachigen Raum statt. Wegen der Covid-19-Pandemie mussten die Termine zuvor verschoben werden. Im März hatte die Band den Nachfolger von "Wind Instrument" (2017) auf dem Label Homebound veröffentlicht.

Instagram-Post: Kali Masi kündigen Europa- & UK-Tour an

Live: Kali Masi 2021

19.11. Braunschweig - B58
22.11. Trier - Lucky’s Luke
23.11. Wiesbaden - Kreativfabrik
24.11. Stuttgart - JuHa West
25.11. München - Backstage Club
27.11. Fribourg - Nouveau Monde
07.12. Köln - Blue Shell
08.12. Münster - Gleis 22
09.12. Kassel - Franz Ulrich
10.12. Leipzig - Conne Island
11.12. Hamburg - Booze Cruise
12.12. Berlin - Cassiopeia

+++ Also gut, Gitarrist Tony Iommi wurde 1948 geboren. Allein das gäbe schon Grund genug ein 469 Millionen Jahre altes Fossil nach dem Black Sabbath-Gründungsmitglied zu benennen. Schwedische und dänische Paläontologen haben genau das getan, als sie eine Spezies von ausgestorbenen kieferlosen Wirbeltieren mit dem lateinischen Namen "Drepanoistodus iommii" tauften. Der Entdecker Professor Mats Eriksson von der schwedischen Universität Lund verriet NBC News per Mail: "Es ist meine Art, einen der größten Gitarristen der Welt in einer der größten Bands aller Zeiten zu ehren" und erklärte, dass Iommi "bereits in den Büchern der Musikgeschichte verewigt" sei und "nun auch in der Wissenschaft mit diesem Fossil, das seinen Namen trägt." Das gut erhaltene Fossil wurde in Kalksteinfelsen in Russland gefunden. Auch anderen Musiker:innen, wie den Rotting Christ-Mitgliedern Sakis und Themis Tolis ("Brezinacantha tolis"), dem Cannibal Corpse-Bassisten Alex Webster ("Websteroprion armstrongi"), der Metal-Band Gojira ("Ophiogojira andreui") oder den Schotten Biffy Clyro ("Pentaceration bifficlyro"), wurde die Ehre einer Fossilienbenennung durch verschiedene Forschende bereits zuteil.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.