Zur mobilen Seite wechseln
11.10.2021 | 18:20 0 Autor: Benjamin Kübart / Lukas Schumacher / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Dave Grohl, Korn, The Offspring u.a.)

News 31974

Foto: Sony Music

Neuigkeiten von Dave Grohl, Korn, The Offspring, Travis Barker, Behemoth, Maybeshewill, Tricky und einer satanistischen Rektorin.

+++ Dave Grohl hat den Nirvana-Song "Smells Like Teen Spirit" bei einem Akustik-Set auf dem Schlagzeug begleitet. Bei einer Lesung seines Buches "Der Storyteller" in der New Yorker Stadthalle spielte er die Foo Fighters-Titel "This Is A Call", "My Hero", "Learn To Fly", "Best Of You" und "Everlong". Einen Höhepunkt stellte die Performance des ehemaligen Nirvana-Drummers zu einer Playback-Version des Hits "Smells Like Teen Spirit" dar, welche von mehreren Fans mitgefilmt wurde. Der Titel entstammt dem zweiten Studioalbum "Nevermind", das im Zuge seines 30-jährigen Jubiläums am 12. November eine umfassende Reissue erhält. Auch in "Der Storyteller: Geschichten aus dem Leben und der Musik" geht es um Grohls Zeit in der Band mit dem verstorbenen Frontmann Kurt Cobain. So handelt das autobiografische Werk unter anderem von Grohls Jugend und wichtigen Schritten in seiner musikalischen Karriere. Es ist am 1. Oktober in der englischsprachigen Fassung erschienen; am 1. November ist auch in deutscher Sprache im Handel erhältlich. Nähere Details zum Buch erwarten euch in unserer kommenden Ausgabe VISIONS 344. Anfang Oktober hat der Schlagzeuger angedeutet, dass sich das Cover von "Nevermind" ändern könne. Im August verklagte das ehemalige Babymodel Spencer Elden die verbleibenden Bandmitglieder wegen Kinderpornografie. Ob sich das Cover bereits für die geplante Neuauflage ändern könnte, ist bisher nicht bekannt.

Video: Fan filmt "Smells Like Teen Spirit" auf der New Yorker Lesung

Tweet: Fan teilt Intro von Grohls "Smells Like Teen Spirit"-Performance

Video: Fan filmt das Foo Fighters Akustik-Set auf der New Yorker Lesung

+++ Korn haben die Veröffentlichung eines Buches angekündigt. "Korn: Every Album, Every Song" verspricht dabei einen intensiven Einblick in das Werk der Band. Das Buch von Autor Matt Karpe soll sich vom Demo-Album "Neidermayer's Mind" (1993) bis zum aktuellen Album "The Nothing" mit jedem Song der Kalifornier auseinandersetzen; B-Seiten und Raritäten eingeschlossen. Darüber hinaus werden auch die einzelnen Bandmitglieder und deren individuellen Karrieren genauer beleuchtet. Korn gehören zu den wichtigsten Gründungsmitgliedern des Nu Metal. Zuletzt hatten vor allem einzelne Bandmitglieder Schlagzeilen gemacht. Nachdem Bassist Reginald "Fieldy" Arvizu bekannt gab, dass er auf "unbestimmte Zeit" eine Auszeit von der Band nimmt, infizierte sich Frontmann Jonathan Davis mit dem Coronavirus. Die Band musste daraufhin einige Konzerte ihrer US-Tour absagen und auch bei den Nachholterminen musste Davis teilweise im Sitzen performen. Für 2022 haben Korn bisher den Nachholtermin ihres Konzertes in Berlin angekündigt. Die Show in der Verti Music Hall ist allerdings bereits ausverkauft.

Live: Korn 2022

01.06 Berlin - Verti Music Hall | ausverkauft

+++ The Offspring-Gitarrist Kevin Wasserman, alias Noodles, hat eine Covid-19-Infektion überstanden. Der 58-jährige teilte auf Twitter mit, dass die Skatepunks zwei US-amerikanische Konzerte im Oktober abgesagt hätten, nachdem ein positiver Test die Erkrankung bestätigte: "Ich hatte eine leichte Erkältung und dachte, ich sollte mich vor der Reise testen lassen. Meine Frau wurde negativ getestet, aber ich nicht." Wasserman habe sofort mit seinem Management, der Band und dem restlichen Team gesprochen, die sich daraufhin in Quarantäne begeben hätten. Anfang letzter Woche seien "alle Begleiter unserer Tour negativ getestet" worden. Der Gitarrist selbst sei nach etwa drei Tagen symptomfrei gewesen. Den glimpflichen Verlauf erklärt sich Wasserman durch die Impfung, die ihm "vielleicht gerade das Leben gerettet hat. Sie hat es auf jeden Fall einfacher gemacht." Im August musste das langjährige Mitglied Pete Parada die Band verlassen, weil diese sich weigerte, den ungeimpften Schlagzeuger ins Studio oder auf Tour zu mitzunehmen. Parada leide an einer Autoimmunerkrankung und habe mit Empfehlung seines Arztes auf die Impfung verzichtet.

Tweet: Kevin Wasserman berichtet über seine Covid-19-Erkrankung (Thread)

+++ Travis Barker hat einen Livestream zu Halloween angekündigt. Für "Travis Barker’s House of Horres" hat der Drummer sich unter anderem die Unterstützung von Machine Gun Kelly und Avril Lavigne gesichert. Zudem ist auch sein blink-182-Kollege Mark Hoppus nach überstandener Krebserkrankung ein Teil des Special-Events. Die Moderation wird von Allison Hagendorf, "Global Head of Rock" bei Spotify und Danger Ehren von Jackass übernommen. Barker selbst beschreibt den Abend als "das Konzert, von dem wir uns alle wünschen, wir könnten hingehen". "Travis Barker's House of Horrors" startet in der Nacht vom 28. auf den 29.Oktober um 4 Uhr deutscher Zeit. Tickets gibt es über No Cap. Zuletzt hatte Barker vor allem zusammen mit Machine Gun Kelly Musik veröffentlicht. Laut eigener Aussage vom Februar 2021 sei ein neues Blink-182-Album zu "60 Prozent fertig". Eine Veröffentlichung noch dieses Jahr erscheint nicht zuletzt durch Hoppus‘ Krebserkrankung jedoch unwahrscheinlich.

Video: Trailer: Travis Barker's House of Horrors

Instagram-Post: Travis Barker kündigt Livestream an

+++ Behemoth haben erneut einen Livestream angekündigt. An Halloween soll das 30.Bandjubiläum gefeiert werden. Für "XXX Years Ov Blasphemy" will die Band um Kopf Adam "Nergal" Darski drei verschiedene Sets an drei verschiedenen Orten spielen. Die Polen beschreiben die Konzerte als "bisher ambitioniertestes Projekt unserer Karriere". Es ist jedoch nicht der erste Livestream den Behemoth absolvieren. Bereits 2020 hatte die Band unter dem Namen "In Absentia Dei" ein Konzert im Netz gezeigt und anschließend als Live-Album veröffentlicht. Sänger Nergal war zuletzt aufgrund einer Klage wegen "Verletzung religiöser Gefühle" in den Schlagzeilen. Die Klage wurde jedoch fallen gelassen. Tickets für "XXX Years Ov Blasphemy" gibt es über MomentHouse, der Stream startet um 19 Uhr deutscher Zeit. 2022 kommen die Polen gemeinsam mit Arch Enemy auf Tour. Tickets gibt es bei metaltix.

Facebook-Post: Behemoth kündigen Livestream an

Live: Arch Enemy + Behemoth 2022

14.10. Berlin - Columbiahalle
18.10. Wien - Gasometer
21.10. Ludwigsburg - MHP Arena
25.10. Zürich - Samsung Hall
26.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
28.10. München - Zenith
29.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
30.10. Hamburg - Edel-optics.de Arena

+++ Maybeshewill haben den Song "Refuturing" mit Musikvideo veröffentlicht. Für die britische Post-Rock-Band ist es der erste Single-Release nach ihrer vorläufigen Auflösung im Jahr 2016. Der erste instrumentale Titel des anstehenden Albums "No Feeling Is Final" baut mit einer akustischen Klaviermelodie Spannung auf, verwendet Streicher und lässt elektrisch verstärkte Instrumente zum Höhepunkt dazustoßen. Das Musikvideo, in welchem ein Tanzpaar in der Natur zu sehen ist, hat die Band mit einem Behind-The-Scenes-Video auf ihrem YouTube-Kanal geteilt. "No Feeling Is Final" erscheint am 19. November und kann vorbestellt werden. Im März kommen Maybeshewill im Rahmen ihrer Europatour für vier Konzerte nach Deutschland – vereinzelte Auftritte gibt es auch in Luxemburg und der Schweiz. Den Kartenverkauf übernimmt unter anderem die Plattform Eventim.

Video: Maybeshewill - "Refuturing"

Stream: Maybeshewill - "Refuturing"

Video: Maybeshewill - "Refuturing" (Behind The Scenes-Material)

Live: Maybeshewill 2022

11.03. Köln - Gebäude 9
13.03. Aarau - Kiff
15.03. Karlsruhe - Jubez
16.03. Leipzig - Naumanns
20.03. Berlin - BiNuu
22.03. Esch Sur Alzette - Kulturfabrik Esch

+++ Der britische Rapper Tricky hat "Move Me" unter dem Alias Lonely Guest veröffentlicht. Der Titel ist nach "On A Move" und "Pre War Tension" die dritte Vorab-Single des nach dem Projekt benannten Albums "Lonely Guest". "Move Me" beginnt mit einem minimalistischen Drum-Beat, dann setzen verzerrte Gitarren im Grunge-Stil und die unaufgeregten Vocals der Sängerin Marta ein. "Lonely Guest" erscheint am 22. Oktober bei Trickys eigenem Label False Idols und kann vorbestellt werden.

Video: Lonely Guest - "Move Me" (feat. Marta)

Stream: Lonely Guest - "Move Me" (feat. Marta)

+++ "Six six six, the principal of the beast!" Was Iron Maiden einst sangen ist nun knallharte Realität geworden. Sharon Burns ist die Direktorin der Eden High School im kanadischen Ort St. Catherines und hat ihre Liebe zu den Heavy-Metal-Titanen schamlos in den sozialen Medien zur Schau gestellt. Indem sie eine "Eddie"-Puppe und ein handgeschriebenes Schild mit der Aufschrift "666" auf ihrem Amaturenbrett inszenierte, huldigte sie dabei nicht nur der Band, sondern auch direkt und umissverständlich dem Leibhaftigen! Zum Glück taten sich einige tapfere Eltern zusammen, um eine Petition zu starten, die anstrebte die satanistische Rektorin von ihrer Schule zu verbannen. "Als Eltern fordern wir ihre Versetzung an eine andere Schule. Bitte ersetzen Sie sie durch eine andere Schulleiterin, die mit den Werten der Familien an der Eden-Schule übereinstimmt und den Unterricht oder die Aufrechterhaltung dieser Werte nicht sabotieren wird und nicht versuchen wird, beeinflussbare Schüler in satanische Praktiken oder Symbolik einzuführen", hieß es in der Beschreibung. Teuflische Mächte in Form einer Petition mit dem Titel "We need Mrs.Burns" und dem Ziel die beliebte Rektorin zu halten, verhinderten allerdings den High-School-Exorzismus - in kürzester Zeit unterschrieben fast 20.000 Personen für den Verbleib von Burns, während die besorgten Eltern etwa 500 Unterschriften zählten, bevor sie ihre Petition wieder offline stellten. Diese Runde geht an also an den Antichrist und St. Cathrines bleibt vorerst unsicher. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Tweet: Petitionen gegen und für Mrs. Burns

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.