Zur mobilen Seite wechseln
27.09.2021 | 16:30 4 Autor: Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Tool kündigen Tour an

News 31941

Foto: Travis Shinn

Die Alternativ-Metal-Legenden Tool haben für den Frühsommer 2022 eine Europa-Tour angekündigt. Im Gegensatz zu ihrer letzten Tournee kommen sie dieses Mal gleich für mehrere Termine nach Deutschland.

Rund zwei Jahre ist es her, seit Tool sich das letzte Mal in Deutschland blicken ließen - damals nur für die Ausgaben von Rock am Ring und Rock im Park sowie einer einzigen Arena-Show in Berlin .

Nun kündigte die Band ihre ersten Shows in Europa nach der Veröffentlichung von ihrem aktuellen Album "Fear Inoculum" (2019) an: "Es ist mir eine große Freude, unsere Rückkehr auf die Bühnen anzukündigen", sagte Drummer Danny Carey in einem Statement. "Die letzten 18 Monate waren, gelinde gesagt, anstrengend, aber aus großen Prüfungen ergeben sich große Lehren und große Belohnungen."

Bereits im August 2020 hoffte Carey auf eine Tour und ließ im selben Atemzug verlauten, dass Tool an neuer Musik arbeite und eventuell eine EP aufnehme. Im April und Mai nächsten Jahres machen die Metaller nun auch endlich mit Hamburg, Frankfurt, Berlin und Köln für mehrere Termine in Deutschland halt.

Tickets sind ab dem 1. Oktober (10 Uhr) über Eventim erhältlich. Wer Mitglied der Tool Army ist, kann sich bereits am Dienstag über die Band-Website Karten für die Konzerte sichern.

Live: Tool 2022

28.04. Hamburg - Barclaycard Arena
29.04. Frankfurt - Festhalle
13.05. Antwerpen - Sportpaleis
15.05. Berlin - Mercedes-Benz Arena
17.05. Köln - Lanxess Arena
19.05. Amsterdam - Ziggo Dome

Mehr zu...

Kommentare (4)

Avatar von WordisBond WordisBond 27.09.2021 | 18:12

Erste "Gerüchte"? :

Starten bei 129 € für den Oberrang in der MB Arena in Berlin. Innenraum auch nur Sitzplätze, 199 Euro.
Die haben doch einen an der Waffel!

Sorry, ich liebe Tool aber mehr als 120€ (Innenraum)gebe ich nicht aus...????

Avatar von Iwan Sinnig Iwan Sinnig 27.09.2021 | 20:05

Jup, und wer sich deren CD (!!!) für 80 Euro kauft ebenso.
Ich hab ihre Musik wärend der letzten 2 Jahre schätzen gelernt.
Sorry TOOL, aber vielleicht kann ja VISIONS mal eruieren, warum deren Ticketpreise so exorbitant sind. Danke im Vorraus.

Avatar von Oliver Scholl Oliver Scholl 28.09.2021 | 02:03

Da muss VISIONS nicht lange eruieren. Es ist das alte Spiel von Angebot und Nachfrage! Die Konzerte werden ausverkauft sein, eh man alle Kommentare zu den unverschämten Preisen gelesen hat! Leider! Da kommt nur: Der Preis ist egal! Oder man zahlt schon 50 Euro, um Mitglied der TOOL Army zu werden! Verrückt - aber muss jeder selbst wissen!

Avatar von BLACKADDER BLACKADDER 29.09.2021 | 12:03

Was ein Humbug wieder mit Paypal, Samsung und Magenta PreSale!
Vorher werden keine Preise genannt und vor allem nicht, dass es nur SITZPLÄTZE gibt !!! Hahaha
Und die Preise von 100-150€ ca.

Da bin ich raus...meine Tool-Karriere ist damit beendet, war schön mit euch...damals! ;-(

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.