Zur mobilen Seite wechseln
02.09.2021 | 18:08 0 Autor: Benjamin Kübart / Miriam Gödde RSS Feed

Newsflash (Fontaines D.C., The Flaming Lips & Nick Cave, Damon Albarn u.a. )

News 31882

Foto: Pooneh Ghana

Neuigkeiten von Fontaines D.C, The Flaming Lips & Nick Cave, Damon Albarn, Wavves, Alarmsignal und Turnstile.

+++ Fontaines D.C. haben ein neues Album fertiggestellt und werden voraussichtlich noch in diesem Jahr erste Songs daraus veröffentlichen. Die Post-Punks aus Dublin hatten erst 2020 ihre gefeierte zweite Platte "A Hero's Death" präsentiert - damals unser Album des Jahres. Wie Frontmann Grian Chatten in einem Interview mit Matt Wilkinson von Apple Music 1 berichtete, habe die Band bereits die Aufnahmen für den Nachfolger beendet. "Wir wollten es ursprünglich schon jetzt veröffentlicht haben", kommentierte Chatten. "Aber wegen der Corona-Pandemie und der noch ausstehenden Tour für unser zweites Album mussten wir den Release noch mal aufschieben." Ein erster Vorgeschmack auf die neue Musik sei jedoch voraussichtlich noch für dieses Jahr geplant. Die Band sprach mit Wilkinson zudem über eine mögliche Zusammenarbeit mit dem britischen Rapper Slowthai. "Wir haben schon seit einer Weile mit der Idee geflirtet. Falls sich die Möglichkeit ergeben sollte und wir eine gemeinsame Idee hätten, wären wir sofort dabei." Darüber hinaus sind aktuell noch Tickets für die Deutschland-Tour im nächsten Jahr via Eventim erhältlich.

Live: Fontaines D.C. 2022

18.03. Berlin - Astra Kulturhaus
25.03. München - Neue Theaterfabrik
29.03. Hamburg - Gruenspan
04.04. Wiesbaden - Schlachthof
25.04. Köln - Live Music Hall

+++ The Flaming Lips und ein junger Fan nehmen gemeinsam ein Album mit Nick Cave-Covern auf. "Where The Viaduct Looms" soll am 25. Oktober mit neun Titeln erscheinen. Der Name entstammt einer Zeile aus dem Nick Cave & The Bad Seeds-Song "Red Right Hand". Einen Vorgeschmack auf das Album gibt es mit der Coverversion von "Girl in Amber". Es ist der erste Song, der aus der Zusammenarbeit der beiden Parteien erwachsen ist. Aus dem balladenartigen Orignal wird ein psychedelischer Bedroom-Pop-Song. Gesungen wird das Cover von der 13-jährigen Nell Smith, die sich mit Flaming-Lips-Frontmann Wayne Coyne anfreundete, nachdem sie ihm als regelmäßige Konzertbesucherin aufgefallen war. Coyne habe sich in der kreativen Zusammenarbeit für die Cover entschieden, weil Smith Nick Cave nicht kannte. Damit könne sie unvoreingenommen an die Stücke herangehen. So berichtete es CBC News.

Video: Nell & The Flaming Lips - "Girl In Amber" (Nick Cave & The Bad Seeds-Cover)

Stream: Nell & The Flaming Lips - "Girl In Amber" (Nick Cave & The Bad Seeds-Cover)

+++ Damon Albarn hat die neue Single "Particles" und ein Video mit einer intimen Live-Performance des Songs veröffentlicht. Der neue Track folgt auf die Single "Polaris", die Albarn im Juli präsentiert hatte. Beide Songs sind Teil seiner anstehenden zweiten Solo-Platte "The Nearer The Fountain, More Pure The Stream Flows". "Particles", ein besonders meditativer Song, soll als letzter Song auf dem kommenden Album erscheinen. Inspiriert wurde er von einem Gespräch des Gorillaz-Sängers mit einem Fremden im Flugzeug auf dem Weg nach Reykjavik. Er behandelt die Aussicht auf das Einkehren von Ruhe, die trotz der Erschütterungen aller Menschen mit Beginn der Pandemie immer fortlaufe. Mit der Single teilte der Musiker außerdem eine von Klavier getragene Live-Performance des Songs mit Einsatz von Streichern. "The Nearer The Fountain, More Pure The Stream Flows" erscheint am 12. November über Transgressive.

Stream: Damon Albarn - "Particles"

Live: Damon Albarn - "Particles" (Live Performance)

+++ Alarmsignal haben mir der Single "Bring dich in Sicherheit" ihr neues Album "Ästhetik des Widerstands" angekündigt. Die Punks aus Celle sind schon seit über 20 Jahren in der Szene unterwegs und haben nun ihre achte Platte in Aussicht gestellt. Die Leadsingle "Bring dich in Sicherheit" ist ein erster Vorgeschmack darauf und prangert in guter alter Punk-Manier den Umgang der EU-Politik mit Geflüchteten an. Alle Einnahmen der Single werden an die angeklagten Seenotretter:innen des Rettungsschiffs Iuventa10 gespendet. Für den Track holte sich die Band den Iuventa-Kapitän Dariush Beigui als Gastsänger dazu. "Ästhetik des Widerstands" erscheint am 14. Januar über Aggressive Punk Produktionen und kann ab sofort vorbestellt werden.

Stream: Alarmsignal feat. Dariush Beigui - "Bring dich in Sicherheit"

Stream: Alarmsignal feat. Dariush Beigui - "Bring dich in Sicherheit"

+++ Wavves haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Thru Hell" veröffentlicht. Nathan Williams, Kopf des Indie-Surfpunk-Projekts, nimmt darin an einer ausgelassenen Pokerrunde teil. "Thru Hell" ist ein Auszug aus "Hideaway", dem aktuellen Album der Kalifornier, das Mitte Juli erschienen war.

Video: Wavves - "Thru Hell"

+++ Turnstile haben mit ihrem neuen Album "Glow On" für viele jetzt schon eine der besten Platten des Jahres veröffentlicht. Entsprechend ausgelassen und ekstatisch geht es bei ihren ersten Shows zum Album zur Sache. Aber auch Turnstile haben noch nicht erlebt, dass da einer in den Moshpit kackt. Da ist der rege Austausch mit der Band auf der Bühne bei ihrer Show am Montag in Santa Cruz gemeinsam mit der Band Show Me The Body nicht unbedingt von Vorteil gewesen - einige der Fäkalien gelangten laut Kommentaren auf Twitter sogar auf die Bühne.

Tweet: Show Me The Body und weitere berichten vom Turnstile-Konzert

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.