Zur mobilen Seite wechseln
16.08.2021 | 18:00 0 Autor: Miriam Gödde RSS Feed

Newsflash (Nathan Gray, Arctic Monkeys, Gorillaz u.a.)

News 31843

Foto: Sven Hoppmann

Neuigkeiten von Nathan Gray, den Arctic Monkeys, den Gorillaz, The Cure, Cypress Hill, The Velveteers, God Damn und Carcass.

+++ Nathan Gray hat mit "No Pasaran" eine weitere neue Single aus seinem kommenden Album "Rebel Songs" präsentiert. Der Boysetfire-Frontmann hatte die neue Solo-Platte bereits Anfang Juli mit der gleichnamigen Single "Rebel Songs" angekündigt. Auf dem aktuellen Track "No Pasaran" teilt sich Gray diesmal nicht den Gesang mit Rise Against-Sänger Tim McIlrath, er ist jedoch wieder eine Rock-Hymne geworden. "Dieser Song ist für mich eine permanente Erinnerung daran mich für diejenigen einzusetzen, die meine Stimme in diesen herausfordernden Zeiten besonders brauchen", erläuterte Gray. Es ist also kein Zufall, dass der spanische Ausdruck "No pasarán!" ("Sie kommen nicht durch") im Kontext des spanischen Bürgerkriegs zur Verteidigung der Demokratie gefallen ist. "Rebel Songs" erscheint am 12. November via End Hits und kann ab sofort vorbestellt werden. Tickets für die Europa-Tour mit Shoreline und The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die sind über Eventim erhältlich.

Stream: Nathan Gray - "No Pasaran"

Cover & Tracklist: Nathan Gray - "Rebel Songs"

01. "The Reckoning"
02. "Look Alive"
03. "Rebel Songs"
04. "Radio Silence"
05. "Fired Up"
06. "Capitol Stairs"
07. "No Pasaran"
08. "Million"
09. "Don't Wait Up"
10. "Lost"
11. "Grace"
12. "That Said"

VISIONS empfiehlt:
Nathan Gray + The World Is A Beautiful Place + Shoreline


03.12. Bochum - Matrix
09.12. Chemnitz - AJZ
10.12. Hannover - Musikzentrum
11.12. Schweinfurt - Stattbahnhof
12.12. Karlsruhe - Jugendzentrum Weisse Rose
13.12. Lindau - Club Vaudeville
14.12. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
15.12. Salzburg - Rockhouse
16.12. Zwiesel - Jugendcafe

+++ Die Arctic Monkeys sollen vergangenen Monat ein neues Album aufgenommen haben. Dass die Band an einer neuen Platte arbeite, der Prozess jedoch durch die Pandemie ausgebremst worden sei, hatte Schlagzeuger Matt Helders schon im Januar bestätigt. Laut einem Beitrag auf der Website des Venues Butley Priory in Suffolk hatte das Quartett den vergangenen Monat dort mit Aufnahmen verbracht. Dass es sich dabei tatsächlich um die Arctic Monkeys handelt, wurde mittlerweile aus dem ursprünglichen Beitrag herausgelöscht. Der originale Post macht in den sozialen Medien jedoch schon seine Runden. Das aktuelle Studioalbum ist "Tranquility Base Hotel & Casino" von 2018.

Instagram-Post: Der ursprüngliche Beitrag von Butley Priory auf einem Fan-Account

+++ Die Gorillaz haben bei einem Konzert in London zahlreiche Gaststars mit auf die Bühne geholt und drei neue Songs präsentiert. Zum Dank der harten Arbeit der Mitarbeiter:innen im britischen Gesundheitswesen im Zuge der Pandemie hatte die Band vergangene Woche für diese und ihre Familien ein kostenloses Konzert in der Londoner O2 Arena gegeben. Dafür performte sie einige Songs der 2020 erschienen Platte "Song Machine Season One" zusammen mit einem Großteil der Gastmusiker:innen, die als Feature auf dem Album zu hören sind. Mit dabei waren Robert Smith von The Cure, Peter Hook von New Order, Slaves und einige weitere Acts. Teil des Sets waren darüber hinaus mehrere neue Songs der Band um Damon Albarn. Alle drei ebenfalls kooperativ entstanden: "Meanwhile" mit Jelani Blackman, "Jimmy Jimmy" mit AJ Tracey und "Déjà Vu" mit Alicai Harley. Anfang Juli hatte Albarn bereits angekündigt, an neuen Gorillaz-Songs mit "Carnival"-Motto zu arbeiten.

Video: Gorillaz - "Meanwhile" (ft. Jelani Blackman)

Video: Gorillaz - "Jimmy Jimmy" (ft. AJ Tracey)

Video: Gorillaz - "Déjà Vu" (ft. Alicai Harley)

+++ Damit sind die Neuigkeiten um Robert Smith und The Cure noch nicht erschöpft: Der Langzeit-Bassist Simon Gallup hat die Band verlassen. Das gab er über seine Facebook-Seite bekannt. Die Band hat sich dazu bisher noch nicht offiziell geäußert. Nur Keyboarder Roger O'Donnell witzelte auf Twitter, dass ein Freund das ehemalige Bandmitglied Lol Tolhurst (Schlagzeuger und Keyboarder) beim Kauf einer Bassgitarre gesehen habe. Gallup stieg nach dem Release des Cure-Debüts "Three Imaginary Boys" 1979 in die Band ein und blieb bis zur vergangenen Woche - und bis auf eine kurze Phase in den 80ern - ihr Bassist.

Facebook-Post: Simon Gallup hat The Cure verlassen

+++ Zur Feier des 30. Jubiläums haben Cypress Hill eine Sonderedition ihres nach der Band betitelten Debüts "Cypress Hill" veröffentlicht. Die Platte von B-Real, Sen Dog und DJ Muggs gilt als wichtiger Meilenstein in der Geschichte des HipHop. Neben den originalen Songs sind mehrere Bonustracks und remixte Versionen von "How I Could Just Kill A Man" und "Hand On The Pump" auf der Expanded Edition zu finden. Im Rahmen des Jubiläums erscheinen zudem noch ein animiertes Video zum Song "Pigs", ein limitiertes Seven-Inch-Box-Set, eine farbig gefasste Vinyl-Edition, die Graphic-Novel "Cypress Hill: Tres Equis" und die TV-Dokumentation "Hits From The Bong".

Stream: Cypress Hill - "Cypress Hill" (Expanded Edition)

+++ The Velveteers haben die neue Single "Motel #27" veröffentlicht. Das Garage-Trio aus Denver lässt nach dem Track "Charmer And The Snake" damit den zweiten Vorab-Release aus ihrem kommenden Debütalbum "Nightmare Daydream" folgen. Die Band um Sängerin/Gitarristin Demi Demitro umfasst mit Baby Pottersmith und Jonny Fig gleich zwei Schlagzeuger:innen. Die miteinhergehende Doppeö-Dynamik der Band ist auf "Motel #27" deutlich hörbar. Das Album "Nightmare Daydream" erscheint am 8. Oktober über Easy Eye, dem Label von Black Keys-Mitglied Dan Auerbach, der die Platte zudem produzierte.

Stream: The Velveteers - "Motel #27"

Cover & Tracklist: The Velveteers - "Nightmare Daydream"

01. "Dark Horse"
02. "Motel #27"
03. "Father Of Lies"
04. "Bless Your Little Heart"
05. "Charmer And The Snake"
06. "Brightest Light"
07. "What A Smile Can Hide"
08. "Choking"
09. "Nightmare Daydream"
10. "Beauty Queens"
11. "Devil's Radio"
12. "Limboland"

+++ God Damn zeigen die neue Single "Drop Me Off Where They Clean The Dead Up" mit Musikvideo. Die britischen Noisepunks hatten ihr nächstes Album "Raw Coward" im Mai angekündigt und neben dem Song "Yout" bereits einige weitere Singles geteilt. Nun folgt der nächste fuzzige Grunge-Track, für dessen treibende Schlagzeugbeats sich die Band von Nine Inch Nails inspirieren ließ. Im Video zum Song machen sich zwei der Bandmitglieder - in "Ghostbusters"-Ästhetik - auf die Jagd nach Schleim, der sie immer mehr zu überwältigen droht. "Raw Coward" erscheint am 10. September über One Little Independent und kann via Bandcamp vorbestellt werden.

Video: God Damn - "Drop Me Off Where They Clean The Dead Up"

Stream: God Damn - "Drop Me Off Where They Clean The Dead Up"

+++ Auch die Extreme-Metaller Carcass streamen eine neue Single mit einem animierten Musikvideo. Der Song mit dem langen Titel "Dance Of Ixtab (Psychopomp & Circumstance March No. 1)" ist nach "Kelly's Meat Emporium" der zweite Vorab-Release aus "Torn Arteries", der ersten neuen Platte der Briten seit acht Jahren. "Dance Of Ixtab" ist der Vorbote auf der Hard-rockigen Sound der Platte: "Ich würde das Album als 'Dad Rock' bezeichnen", kommentierte Frontmann Jeff Walker. "Es wird vermutlich nicht den durchschnittlichen Eagles-Fan begeistern, aber es hat ein leichtes Rock'n'Roll-Element an sich". "Torn Arteries" erscheint am 17. September über Nuclear Blast. Eine auf 500 Stück limitierte Version des Albums auf weißem Vinyl kann ab sofort vorbestellt werden.

Video: Carcass - "Dance Of Ixtab (Psychopomp & Circumstance March No. 1)"

Stream: Carcass - "Dance Of Ixtab (Psychopomp & Circumstance March No. 1)"

Cover & Tracklist: Carcass - "Torn Arteries"

01. "Torn Arteries"
02. "Dance Of Ixtab (Psychopomp & Circumstance March No. 1)"
03. "Eleanor Rigor Mortis"
04. "Under The Scalpel Blade"
05. "The Devil Rides Out"
06. "Flesh Ripping Sonic Torment Limited"
07. "Kelly's Meat Emporium"
08. "In God We Trust"
09. "Wake Up And Smell The Carcass / Caveat Emptor"
10. "The Scythe's Remorseless Swing"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.