Zur mobilen Seite wechseln
12.08.2021 | 11:17 0 Autor: Stephan Kreher RSS Feed

Thrice veröffentlichen neue Single "Robot Soft Exorcism" mit Musikvideo

News 31834

Foto: Dan Monick

Nach "Scavengers" ist "Robot Soft Exorcism" der zweite Song, den die Post-Hardcore-Band Thrice aus ihrem kommenden Album "Horizons/East" auskoppelt.

Mit "Robot Soft Exorcism" schlagen Thrice nach "Scavengers", zu dem die Band auch ein Musikvideo nachreichte, sanftere Töne an. Von einem Elektro-Beat-Intro über melodischen Alternative Rock bis zum an Deftones erinnernden, großen Chorus inszenieren Thrice einen abwechslungsreichen Song.

Dessen Text ist mit Zeilen wie "There's another way to face the unforeseen/ You don't have to stay inside of that machine/ There's a bigger game, and there's a deeper dream/ So please, come down now — come out from where you've been" ähnlich ergreifend wie der melancholisch-erhabene Sound.

"Der Titel des Songs könnte denen bekannt vorkommen, die wissen, wer David Dark ist", kommentiert die Band. "Der US-amerikanische Autor und Lehrer hat den Begriff in einem Twitter-Thread geprägt, in dem er eine Metapher untersucht hat, um uns zu helfen, zwischen schädlichen und destruktiven Systemen und denen, die sie bewohnen und von ihnen profitieren, zu unterscheiden".

Der kryptische, an den SciFi-Klassiker "Tron" erinnernde Visualizer fängt dabei die dualistische Roboter-Metapher hervorragend ein. "Horizons/East", das elfte Album von Thrice, erscheint am 17. September digital und am 8. Oktober physisch über Epitaph und kann vorbestellt werden.

Video: Thrice - "Robot Soft Exorcism"

Stream: Thrice - "Robot Soft Exorcism"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.