Zur mobilen Seite wechseln
05.08.2021 | 16:14 0 Autor: Stephan Kreher RSS Feed

Newsflash (Guns N’ Roses, Black Sabbath, Brexit & Touren u.a.)

News 31818Neuigkeiten von Guns N' Roses, Black Sabbath, Visa-freien EU-Touren, Metz, Julian Stetter & Aydo Abay, Laura Stevenson, Guided By Voices, Dream Nails und Måneskin & Iggy Pop.

+++ Guns N' Roses haben ihre "We're F'N Back!"-Tour gestartet und die ersten Konzerte seit dem 14. März 2020 gespielt. Bei den ersten beiden Shows der Tour in Hershey, Pennsylvania und Boston, Massachusetts, haben Axl Rose, Slash, Duff McKagan und Co. außerdem einige Raritäten gespielt. In Hershey sang McKagan den Stooges-Klassiker "I Wanna Be Your Dog". Wenige Tage später in Boston spielte die Band den Song "Absurd", eine überarbeitete Version von "Silkworms", den die Band bereits 2001 für "Chinese Democracy" schrieb und im selben Jahr einige Male live performte. Im deutschsprachigen Raum werden Guns N' Roses im Juni und Juli 2022 zu sehen sein. Support ist Gary Clark Jr., Karten gibt es bei Eventim.

Video: Guns N' Roses covern "I Wanna Be Your Dog"

Video: Guns N' Roses - "Absurd" (Live)

Live: Guns N' Roses (2022)

08.07. München - Olympiastadion
13.07. Wien (AT) - Ernst-Happel-Stadion
15.07. Hannover - HDI Arena

+++ Black Sabbath haben eine neu gemasterte Super Deluxe Edition ihres siebten Albums "Technical Ecstasy" angekündigt. Das gilt gemeinhin als Anfang vom Ende der ersten Ära der Band. Zwischen rechtlichen Problemen versuchten sich Sabbath an weniger Doom und mehr melodischem 70er-Rock. Das Box-Set erscheint in LP- und CD-Variante und enthält neben dem neu gemasterten Album einen neuen Mix von Steven Wilson, Studio-Outtakes und Liveaufnahmen der Tour zum Album. Wilson hatte bereits Anfang des Jahres "Vol. 4" für deren Super Deluxe Edition neu gemischt. Abseits der Musik finden sich in dem Box-Set ein neues Album-Booklet, das Programm zur Tour 1976-1977 und ein Poster mit dem Artwork der Agentur Hipgnosis. Die Super Deluxe Edition von "Technical Ecstasy" erscheint am 1. Oktober und kann vorbestellt werden.

Cover & Tracklist: Black Sabbath - "Technical Ecstasy" (Super Deluxe Edition)

Disc One: Original Album (2021 Remaster)

01. "Back Street Kids"
02. "You Won't Change Me"
03. "It's Alright"
04. "Gypsy"
05. "All Moving Parts (Stand Still)"
06. "Rock 'N' Roll Doctor"
07. "She's Gone"
08. "Dirty Women"

Disc Two: Steven Wilson Mix

01. "Back Street Kids"
02. "You Won't Change Me"
03. "It's Alright" (Mono Version)
04. "Gypsy"
05. "All Moving Parts (Stand Still)"
06. "Rock 'N' Roll Doctor"
07. "She's Gone"
08. "Dirty Women"

Disc Three: Outtakes & Alternative Mixes

01. "Back Street Kids" (alternative mix)
02. "You Won't Change Me" (alternative mix)
03. "Gypsy" (alternative mix)
04. "All Moving Parts (Stand Still)" (alternative mix)
05. "Rock 'n' Roll Doctor" (alternative mix)
06. "She's Gone" (outtake version)
07. "Dirty Women" (alternative mix)
08. "She's Gone" (instrumental mix)

Disc Four: Live World Tour 1976-77

01. "Symptom Of The Universe"
02. "War Pigs"
03. "Gypsy"
04. "Black Sabbath"
05. "All Moving Parts (Stand Still)"
06. "Dirty Women"
07. "Drum Solo / Guitar Solo" 08. "Electric Funeral"
09. "Snowblind"
10. "Children Of The Grave"

+++ Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat bekannt gegeben, dass sie mit 19 EU-Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, Abmachungen über Visa-freie Touren von UK-Musiker:innen getroffen hat. Nach dem Brexit versäumte es die Regierung, über Visa-freies Reisen und europaweite Arbeitserlaubnisse zu verhandeln. In der Folge sorgten sich Musiker:innen über unmöglichen Aufwand und Kosten für Touren auf dem europäischen Festland. "Wir wollen sichergehen, dass, wenn Covid-Beschränkungen gelockert werden, Touren wieder starten können und unsere weltweit führenden kreativen und kulturellen Künstler wieder in großem Umfang reisen können", so das Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport. Das war zuletzt auch an der Untersuchung von Streaming-Einnahmen beteiligt. Seitens der Musikindustrie gibt es weiterhin Kritik, etwa von David Martin, CEO der Featured Artists Coalition. "Dieses Statement gibt ein Versagen zu", so Martin bei den Kollegen von NME. "Ein Versagen, die Versprechen zu erfüllen, die die Regierung während der Verhandlungen in Bezug auf unsere Zukunft gegeben hat. Und ein Versagen, irgendeine Form von Sicherheit für Touren in fast einem Drittel der EU-Länder zu geben, acht Monate nachdem die Musikindustrie mit einem 'No-Deal'-Szenario zurechtkommen musste." Die neue Entwicklung folgt auf die Kampagne #LetTheMusicMove, mit der Musiker:innen Aufmerksamkeit auf das Problem lenkten, nachdem eine Petition für Visa-freies Reisen gescheitert war.

+++ Metz haben das Album "Live At The Opera House" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Aufzeichnung ihres Livestream-Konzerts aus dem Opera House in Toronto, Kanada vom vergangenen Oktober. Vorerst ist das Livealbum nur digital verfügbar, eine Vinyl-Variante soll am 5. November über Sub Pop folgen und kann im Bandshop vorbestellt werden. Im April und Mai gehen Metz im deutschprachigen Raum auf Tour - präsentiert von VISIONS. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Metz - "Live At The Opera House"

Cover & Tracklist: Metz - "Live At The Opera House"

01. "Pulse"
02. "Blind Youth Industrial Park"
03. "The Mirror"
04. "No Ceiling"
05. "Hail Taxi"
06. "Draw Us In"
07. "Framed By The Comet's Tail"
08. "Sugar Pill"
09. "Parasite"
10. "A Boat To Drown In"
11. "Negative Space"
12. "Wet Blanket"

VISIONS empfiehlt:
Metz (2022)

23.04. Düdingen (CH) - Bad Bonn
24.04. Lausanne (CH) - Les Docks
25.04. Zürich (CH) - Bogen F
27.04. München - Kranhalle
28.04. Wien (AT) - Arena
29.04. Berlin - Lido
04.05. Hamburg - Hafenklang
07.05. Köln - Artheater

+++ Der Produzent und DJ Julian Stetter (Vimes) hat den neuen Song "Sky Without Colors" geteilt. Der stammt vom kommenden, gleichnamigen Album und entstand, wie die Hälfte der Platte, in Zusammenarbeit mit Aydo Abay. Der ehemalige Blackmail-Sänger bewegt sich hier auf melodischen Elektrobeats, die eine ähnliche warme Stimmung verbreiten, wie jüngst seine neue Band Freindz mit Beatsteaks-Schlagzeuger Thomas Götz und Matthias Sänger (Albert Luxus). "Sky Without Colors" erscheint am 17. September.

Stream: Julian Stetter - "Sky Without Colors" (feat. Aydo Abay)

Stream: Julian Stetter - "Sky Without Colors" (feat. Aydo Abay)

+++ Laura Stevenson hat die neue Single "Sky Blue, Bad News" vorgestellt. Mit der liefert die Singer/Songwriterin nach "Don't Think About Me" und "State" einen weiteren Vorgeschmack auf das kommende, ihren Namen tragende Album. Lebte "State" noch vom Wechselspiel aus sanften Strophen und großem Chorus mit massiven E-Gitarren, platziert sich "Sky Blue, Bad News" als poppiger Indierock in der Mitte. Hier thematisiert Stevenson mit Fragen wie "Was I ever any good?" Selbstzweifel. "Laura Stevenson", das dritte Album der Musikerin, erscheint diesen Freitag, den 6. August, über Don Giovanni und kann vorbestellt werden.

Video: Laura Stevenson - "Sky Blue, Bad News"

Stream: Laura Stevenson - "Sky Blue, Bad News"

+++ Die ewig produktiven Indierocker Guided By Voices haben mit "It's Not Them. It Couldn't Be Them. It Is Them!" ihr zweites Album des Jahr angekündigt und daraus den Song "My (Limited) Engagement" ausgekoppelt. Der liefert den warmen Power-Pop-Indie mit LoFi-Ästhetik, für den Guided by Voices oder auch Pavement spätestens seit den frühen 90ern bekannt sind. "It's Not Them. It Couldn't Be Them. It Is Them!" ist das zwölfte Album der Band seit der Reunion 2016 und das 34.(!) Album insgesamt. Es erscheint am 22. Oktober via Rockathon und kann auf der Labelseite vorbestellt werden. Zuletzt hatten Guided by Voices im April das Album "Earth Man Blues" veröffentlicht.

Stream: Guided By Noices - "My (Limited) Engagement"

Cover: Guided By Voices - "It's Not Them. It Couldn't Be Them. It Is Them!"

+++ Die Londoner Band Dream Nails hat sich mit der neuen Single "Take Up Space" nebst Musikvideo zurückgemeldet. Die Empowerment-Hymne bleibt dabei dem auf dem Debütalbum etablierten Stil aus peitschendem Garage-Punk und und großer Pop-Sensibilität treu. "'Take Up Space' ist ein Surfpunk-Banger, der Girls, Gays & Theys ermutigt, sich diesen Sommer ihren Raum zu nehmen", kommentiert Schlagzeugerin Lucy Katz. "Es ist ein sonniger und augenzwinkernder Song in gewohnter Dream-Nails-Manier!" "Meine Lieblingszeile aus "Take Up Space" ist 'I would hitchhike to the coast, coasting along, travelling alone', weil ich genau das tun würde, wenn ich keine Angst mehr hätte", fügt Bassistin Mimi Jasson etwas ernster hinzu. "Ich liebe diesen Song, weil er wirklich eine bessere, fröhlichere Welt heraufbeschwört, in der Frauen und LGBTQ+-Menschen angstfrei ihren Platz einnehmen könnten." Trotz der ernsten wie wichtigen Thematik ist "Take Up Space" ein melodischer Feelgood-Hit, was vom Video, das eine gut gelaunte Band im Proberaum zeigt, noch unterstrichen wird. Ob ein zweites Album von Dream Nails ansteht, ist indes noch unklar.

Video: Dream Nails - "Take Up Space"

Stream: Dream Nails - "Take Up Space"

+++ Nicht nur Duff MacKagan ist Fan von Iggy Pops musikalischem Frühwerk (siehe oben), sondern auch die italienische Eurovision-Glam-Rock-Sensation Måneskin. Die haben nun eine neue Version ihres Hits "I Wanna Be Your Slave" angekündigt - mit niemand geringerem als Iggy "I Wanna Be Your Dog" Pop höchstselbst. "Es ist eine Ehre, dass Iggy unsere Musik liebt und mit uns arbeiten wollte", kommentiert die Band. "Es war ergreifend, ihn 'I Wanna Be Your Slave' live singen zu sehen und es war sehr intensiv, zu sehen, dass so ein großer Künstler so offen und freundlich ist. Wir sind alle mit seiner Musik aufgewachsen und er hat uns inspiriert, eine Band zu gründen. Es ist unglaublich für uns, dass wir die Gelegenheit hatten, ihn kennenzulernen und gemeinsam Musik zu machen." "I Wanna Be Your Slave" mit Iggy Pop erscheint diesen Freitag, den 6. August.

Tweets : Måneskin kündigen "I Wanna Be Your Slave" mit Iggy Pop an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.