Zur mobilen Seite wechseln
21.07.2021 | 17:05 0 Autor: Miriam Gödde RSS Feed

Newsflash (Metallica, Coheed And Cambria, Die Ärzte u.a.)

News 31774

Foto: Anton Corbijn

Neuigkeiten von Metallica, Coheed And Cambria, Die Ärzte, Mono, Shame, Vlimmer, Lars Frederiksen und Guns N' Roses.

+++ Metallica haben eine Live-Performance von "Wherever I May Roam" aus dem Jahr 1991 geteilt. Im Zuge der anstehenden Jubiläums-Reissue ihrer 1991er-Platte "Metallica" (besser bekannt als das "schwarze Album") hatte die Band in den vergangenen Wochen bereits Demos und Liveversionen einiger Albumtracks veröffentlicht. In dieser Woche liegt der Fokus auf "Wherever I May Roam" und einer Liveperformance des Songs vom 12. Oktober 1991 im kalifornischen Oakland. Zusätzlich zum Release des Deluxe-Albums wird die Band zudem "The Metallica Blacklist" veröffentlichen, eine Compilation mit 53 Neuinterpretationen von Songs des schwarzen Albums durch Musiker:innen verschiedenester Genres. Neben der Live-Version von "Wherever I May Roam" sind bereits zwei Cover des Songs erschienen: Der kolumbianische Reggaeton-Sänger J Balvin und der Country-Musiker Jon Pardi steuerten jeweils ihre Neuinterpretationen bei. Sowie die Jubiläumsedition von "Metallica" als auch "The Metallica Blacklist" erscheinen am 10. September über das Band-eigene Label Blackened. Die beiden Alben sowie eine Deutschland-exklusive "Enter Sandman"-Seven-Inch kann bereits vorbestellt werden.

Stream: Metallica - "Wherever I May Roam" (Live 1991)

Stream: J Balvin - "Wherever I May Roam" (Metallica-Cover)

Stream: Jon Pardi - "Wherever I May Roam" (Metallica-Cover)

+++ Coheed And Cambria streamen die neue Single "Shoulders" mit Lyricvideo. Der neue Song der Prog-Rocker um Frontmann Claudio Sanchez klingt mit seinen melodischen Refrains weniger "progressive" als eingängig, bedient sich jedoch des gewohnt rockigen Sounds der Band. "Shoulders" ist vermutlich der erste Vorgeschmack auf ihr anstehendes zehntes Studioalbum, das nach eigenen Angaben fast fertig sein soll. Ein genaues Erscheinungsdatum ist bisher nicht bekannt. Zuvor war das 2018er-Album "Vaxis – Act I: The Unheavenly Creatures" erschienen.

Video: Coheed And Cambria - "Shoulders"

Stream: Coheed And Cambria - "Shoulders"

+++ Die Ärzte haben ihrer "Buffallo Bill in Rom"-Tour im Sommer 2022 zwei weitere Konzerttermine hinzugefügt. Das Trio wird am 14. Juni nun auch in Rostock sowie am 2. Juli in Kassel auftreten. Der Vorverkauf für die beiden Shows startet am 26. Juli um 17 Uhr im Ticketshop der Band. Noch sind Karten für die meisten der "Buffallo"-Tour-Konzerte verfügbar. Darüber hinaus sind die zahlreichen Shows der Band ihrer "In The Ä Tonight"-Tour Ende dieses Jahres und der "Berlin Tour MMXXII" Anfang 2022 bis auf den Termin im österreichischen Bad Hofgastein vollständig ausverkauft.

Live: Die Ärzte ("In The Ä Tonight"-Tour 2021)

30.10. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
31.10. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
02.11. Frankfurt/Main - Festhalle | ausverkauft
03.11. Frankfurt/Main - Festhalle | ausverkauft
09.11. Hannover - ZAG-Arena | ausverkauft
10.11. Hannover - ZAG-Arena | ausverkauft
11.11. Bremen - ÖVB Arena | ausverkauft
15.11. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
16.11. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
18.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
26.11. Chemnitz - Messe-Arena | ausverkauft
28.11. Erfurt - Messehalle | ausverkauft
30.11. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
01.12. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
02.12. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
05.12. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
06.12. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
08.12. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.12. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.12. Bad Hofgastein - Sound & Snow
14.12. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
15.12. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
17.12. Wien - Stadthalle | ausverkauft
18.12. Wien - Stadthalle | ausverkauft
20.12. München - Olympiahalle | ausverkauft
21.12. München - Olympiahalle | ausverkauft

Live: Die Ärzte ("Berlin Tour" 2022)

07.05. Berlin - Schokoladen | ausverkauft
09.05. Berlin - Privatclub | ausverkauft
10.05. Berlin - Frannz Club | ausverkauft
12.05. Berlin - Lido | ausverkauft
13.05. Berlin - SO36 | ausverkauft
16.05. Berlin - Heimathafen | ausverkauft
17.05. Berlin - Festsaal Kreuzberg | ausverkauft
20.05. Berlin - Metropol | ausverkauft
21.05. Berlin - Columbiahalle | ausverkauft
06.06. Berlin - Zitadelle | ausverkauft
07.06. Berlin - Parkbühne Wuhlheide | ausverkauft
27.08. Berlin - Flughafen Tempelhof | ausverkauft
28.08. Berlin - Flughafen Tempelhof | ausverkauft

Live: Die Ärzte ("Buffalo Bill In Rom Tour 2022")

03.06. Hannover - Expo Plaza
04.06. Köln - Rhein Energie Stadion
09.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion
14.06. Rostock - IGA Park
18.06. Thun - Stockhorn Arena
24.06. Heilbronn - Frankenstadion
26.06. Bayreuth - Volksfestplatz
02.07. Kassel - Auestadion
18.08. Erfurt - Domplatz | ausverkauft
19.08. Erfurt - Domplatz
20.08. Bremen - Bürgerweide
26.08. Berlin - Flughafen Tempelhof
03.09. Minden - Weserufer
08.09. Graz - Open Air Messegelände
10.09. Konstanz - Bodenseestadion
11.09. Mannheim - Maimarktgelände
17.09. St. Wendel - Festwiese am Bostalsee

+++ Mono haben mit der neuen Single "Riptide" ihr anstehendes Album "Pilgrimage Of The Soul" angekündigt und dem Song ein Musikvideo in Form eines Kurzfilms mitgeliefert. Die Experimental-Rocker hatten auf ihr zehntes Studioalbum "Nowhere Now Here" (2019) eine EP und mehrere Live-Alben folgen lassen. Nun kündigte die japanische Band ihre nächste Studio-Platte an, auf dem elektronische Instrumentierung und schnellere Tempi mit Einflüssen aus Disco und Techno im Fokus stehen sollen. "Riptide" als erste Single und Vorgeschmack auf das neue Album bedient vor allem den explosiven und Gitarren-zentrierten Sound, mit dem die Band seit ihrer Gründung 1999 experimentiert. Dem Song lieferte die Band zudem einen aufwendig produzierten, zehn-minütigen Kurzfilm vom Alison Filmkollektiv mit, mit dem der Song zum Soundtrack einer dystopischen Geschichte wird. "Pilgrimage Of The Soul" erscheint am 17. September via Pelagic/Cargo und kann bereits vorbestellt werden. Darüber hinaus wird die Band im Februar 2022 an fünf Konzertterminen in Deutschland und der Schweiz live zu erleben sein. Tickets gibt es ab sofort auf der Band-Website.

Video: Mono - "Riptide"

Stream: Mono - "Riptide"

Cover & Tracklist: Mono - "Pilgrimage Of The Soul"

01. "Riptide"
02. "Imperfect Things"
03. "Heaven In A Wild Flower"
04. "To See A World"
05. "Innocence"
06. "The Auguries"
07. "Hold Infinity In The Palm Of Your Hand"
08. "And Eternity In An Hour"

Live: Mono 2022

13.02. Hamburg - Uebel & Gefährlich
14.02. Berlin - Hole
15.02. Köln - Luxor
16.02. Zürich - Mascotte
17.02. Bulle - Ebullition

+++ Shame haben für 2022 eine Welttournee angesetzt und eine Remix-EP angekündigt. Die Post-Punks werden ihre Tour noch mit dem diesjähren Festivalsommer in den UK beginnen und im April nächsten Jahres auch im deutschprachigen Raum live zu erleben sein. Tickets für die Konzerte sind ab sofort über die Band-Website erhältlich. Zudem kündigten die Briten eine EP mit neu gemischten Versionen ihres Songs "Born In Luton" an, der im Januar auf ihrer aktuellen Platte "Drunk Tank Pink" erschienen war. Dafür ließen sie den Track von fünf verschiedenen Acts neu interpretieren, mit dabei unter anderem DJ Dairy (von Black Midi) und Maximum Security (Austin Brown von den Parquet Courts). Der Remix von Letzterem ist bereits auf allen Streamingplattformen verfügbar. Die vollständige "Born In Luton"-Remix-EP erscheint am Freitag via Dead Oceans.

Stream: Shame - "Born In Luton" - Maximum Security (Austin Brown) Remix

Stream: Shame - "Born In Luton" - Maximum Security (Austin Brown) Remix

Live: Shame 2022

02.04. Zürich - Mascotte
04.04. München - Strom
05.04. Berlin - Festsaal Kreuzberg
06.04. Hamburg - Knust
13.04. Luxemburg - Den Atelier
14.04. Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld

+++ Vlimmer hat die Doppel-Single "Fensteraus" und "Kron" geteilt. Mit seinem Solo-Projekt bewegt sich Alexander Donat schon seit seinem ersten Release im Jahr 2016 in Shoegaze- und Darkwave-Gefilden. Mit den beiden neuen Songs führt Donat seinen Sound in eine noch dunklere und rauere Richtung. Sowie auf "Fensteraus" als auch auf "Kron" paart er harte Industrial-Beats mit entfernt klingendem Gesang und Geschrei. Auf der ersten Single dominieren jedoch vermehrt shoegazige Synth-Flächen während er auf der B-Seite seine Post-Punk-Sounds in Noise-Klänge explodieren lässt. Die Doppel-Single ist über Blackjack Illuminist erschienen.

Stream: Vlimmer - "Fensteraus"

Stream: Vlimmer - "Kron"

+++ Rancid-Gitarrist Lars Frederiksen hat eine Solo-EP angekündigt. Das gab der Gitarrist fast beiläufig auf Instagram bekannt. In seinem neusten Beitrag posierte er mit einer Akustikgitarre und bedankte sich bei den Austatter:innen der Marke Real Hoxton für sein Outfit, in das er für einen Musikvideodreh eingekleidet wurde. Offenbar für einen Song seiner anstehenden Solo-Aufnahmen. "Die EP sollte bis zum Ende des Jahres erscheinen", kommentierte Frederiksen.

Instagram-Post: Lars Frederiksen über seine neue Solo-EP

+++ Zum 34. Geburtstag von Guns N' Roses' Debütalbum "Appetite For Destruction" hat sich die Band ein ganz besonderes Merch-Produkt überlegt. Das Totenkopf-Design des Albumcovers findet sich nicht mehr nur auf Vinyl-Covern oder T-Shirts, sondern nun auch auf der Band-eigenen "Appetite For Destruction"-Bong. Verkauft vom Online-Anbieter "Smoke Cartel" für umgerechnet etwas mehr als 60 Euro, ist das Produkt laut Beschreibung auf der Website als offizielles Band-Merch gelistet. Hauptsache, Fans lassen sich dann nicht noch vom "Appetite For Destruction"-Song "Mr. Brownstone" inspirieren...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.