Zur mobilen Seite wechseln
24.06.2021 | 11:08 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Quicksand kündigen Album "Distant Populations" an, teilen Video zu "Missile Command"

News 31715

Foto: Annette Rodriguez

Die Post-Hardcore-Miterfinder Quicksand haben mit "Distant Populations" ihr viertes Album seit 1993 für August angekündigt. Zu "Missile Command" gibt es ein farbenfrohes Trickvideo.

Nachdem die New Yorker Post-Hardcore-Institution Quicksand erst Mitte April mit dem Song "Inversion" überraschte, wissen wir jetzt: Es ist der Opener des am 13. August erscheinenden vierten Quicksand-Albums "Distant Populations". Die Platte erscheint über Epitaph und ist auf Vinyl erst am 24. September erhältlich.

Wie schon beim Vorgänger "Interiors" (2017), dem ersten Album nach 23 Jahren, hat das New Yorker Trio um Tausendsassa Walter Schreifels und Deftones-Bassist Sergio Vega das Album mit dem angesagten HC/Punk-Produzenten Will Yip (The Menzingers, Code Orange, Defeater) im Studio 4 Recording in Conshohocken, Pennsylvania aufgenommen. Gemischt hat es Josh Wilbur (Lamb Of God, Megadeth, Avenged Sevenfold).

In den elf neuen Songs wollen Quicksand die Dualität unserer gleichzeitigen Existenz in individuellen Beziehungen und als Teil einer Massengesellschaft erforschen und die Entfremdung und Einsamkeit von all dem untersuchen. "Alle sind auf der einen Seite so miteinander verbunden und auf der anderen Seite so weit voneinander entfernt", sagt Schreifels, "wir checken die sozialen Medien der anderen und wissen, was jeder macht. Aber wenn wir zusammen in einem Raum sitzen, schauen wir auf unsere Handys."

Mit "Missile Command" veröffentlichen Quicksand passend zur Ankündigung einen weiteren Song aus der Platte. Der ist aus einem Proberaum-Jam entstanden: "Die Idee stammt von unserem Bassisten Sergio. Er und Alan (Cage, Schlagzeug) haben einfach diesen unverwechselbaren Groove, und ich glaube, das kommt bei diesem Stück besonders gut zur Geltung. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es eine Art von Song ist, der sehr zu uns passt, den wir in dieser Art zuvor noch nicht geschrieben haben"

Wie schon bei "Inversion" wird der Clip untermalt von einem bunten, psychedelischen Monster-Sci-Fi-Video mit Zeichnungen von Tetsunori Tawaraya. Der hat auch das Artwork von "Distant Populations" entworfen.

Video: Quicksand - "Missile Command"

Stream: Quicksand - "Missile Command"

Cover & Tracklist: Quicksand - "Distant Popuations"

01. "Inversion"
02. "Lightning Field"
03. "Colossus"
04. "Brushed"
05. "Katakana"
06. "Missile Command"
07. "Phase 90"
08. "The Philosopher"
09. "Compacted Reality"
10. "EMDR"
11. "Rodan"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.