Zur mobilen Seite wechseln
15.06.2021 | 17:10 0 Autor: Stephan Kreher/Miriam Gödde RSS Feed

Newsflash (Anti-Flag, Danko Jones, Biffy Clyro u.a.)

News 31696

Foto: Josh Massie

Neuigkeiten von Anti-Flag, Danko Jones, Biffy Clyro, King Gizzard & The Lizard Wizard, AFI, The Jesus And Mary Chain, Code Orange & Billy Corgan und Metallica.

+++ Anti-Flag haben ein Musikvideo zu "Born To Run" veröffentlicht. Der Song stammt von der Deluxe-Version von "20/20 Vision", dem 2020 veröffentlichten zwölften Album des Punk-Quartetts aus Pittsburgh. Regie führte Josh Massie, der mit Anti-Flags Chris Head und Chris #2 in der Punk-Band White Wives spielt. Das Video richtet den Zeigefinger auf US-Präsident Joe Biden, der nach den Aufnahmen von Kindern in Käfigen eine Reform der Festsetzung von Migrant:innen durch die Immigration And Customs Enforcement (ICE) versprach und sein Versprechen bis heute nicht eingelöst hat.

Video: Anti-Flag - "Born To Run"

+++ Danko Jones haben mit "Saturday" eine weitere Single aus ihrem kommenden Album "Power Trio" geteilt und dem Song ein Musikvideo nachgeliefert. Die Power-Rocker um Frontmann Danko Jones hatten in den vergangenen Monaten mit den Songs "I Want Out" und "Flaunt It" bereits erste Eindrücke von ihrem zehnten Studioalbum geteilt. Die dritte Single "Saturday" klingt so dynamisch wie ihre Vorgänger und macht dem Albumtitel "Power Trio" alle Ehre. Die Energie des Songs spiegelt auch das Musikvideo wider, das die Band bei der Performance vor Videoleinwänden zeigt. "Power Trio" erscheinr am 27. August über Mate in Germany und kann bereits vorbestellt werden.

Video: Danko Jones - "Saturday"

Stream: Danko Jones - "Saturday"

+++ Biffy Clyro haben der schottischen Fußballnationalmannschaft mit einer Performance ihres Songs "Now I'm Everyone" ein Denkmal gesetzt. Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2020, die in diesem Jahr nachgeholt wird, spielte die schottische Männner-Nationalmannschaft gestern ihr erstes größeres Länderspiel seit 1998. Am Tag des Spiels teilte die Band, die aus dem schottischen Kilmarnock stammt, eine Video-Hommage an die Mannschaft. Darin sind Aufnahmen von vergangenen Spielen und jubelnden Fans zu sehen, die sie mit einer aktuellen Live-Performance des Songs "Now I'm Everyone" von ihrem 2007er-Album "Puzzle" zu einer Montage zusammenfügte. Darüber hinaus hatte das Trio kürzlich bestätigt, ein neues Album fertiggestellt zu haben, das Ende des Jahres erscheinen soll - im selben Zeitraum, in dem es für mehrere Konzerttermine nach Deutschland kommen wird. Tickets gibt es beiEventim.

Facebook-Post: Biffy Clyro - "Now I'm Everyone" für die schottische Nationalmannschaft

VISIONS empfiehlt:
Biffy Clyro

10.10. Frankfurt/Main - Festhalle
17.10. München - Zenith
18.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
21.10. Stuttgart - Porsche Arena
24.10. Hamburg - Sporthalle
25.10. Berlin - Velodrom

+++ King Gizzard & The Lizard Wizard zeigen ein Musikvideo zum neuen Track "Yours". Der Song stammt vom aktuellen Album der australischen Band, "Butterfly 3000" - eine Neo-Psych-Platte, die erst vergangene Woche erschienen war. Als Album-Eröffner ist "Yours" die erste Single, die ein Musikvideo erhält. Auch zu den übrigen neun Tracks der Platte will die sechsköpfige Band jeweils ein Video folgen lassen. Unter der Regie von John August Stewart, mit dem die Band bereits für vorherige Musikvideos zusammengearbeitet hatte, ist sie in "Yours" inmitten von farbenfrohen Naturlandschaften und Stadtszenen voller Neonlicht zu sehen. Vorsicht gilt jedoch für Zuschauer:innen, die empfindlich auf Licht reagieren.

Video: King Gizzard & The Lizard Wizard - "Yours"

Instagram-Post: King Gizzard & The Lizard Wizard über das Video zu "Yours"

+++ AFI haben mit "On Your Back" ein weiteres Musikvideo zum aktuellen Album "Bodies" geteilt. Nach "Looking Tragic", "Begging For Trouble" und "Dulcería" ist es das vierte Video zur elften Platte der einstigen Hardcore- und Emo- und jetzigen Post-Punk-Band und zeigt sie bei einem Durchlauf des Songs im Tonstudio. Erst am Wochenende hatten AFI den Song nebst anderer Tracks von "Bodies" in einer Session für die BBC Radio 1 Rock Show zum ersten Mal live performt.

Video: AFI - "On Your Back"

Stream: AFI - "On Your Back"

+++ The Jesus And Mary Chain haben eine Feststellungsklage gegen die Warner Music Group (WMG) wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht. Wie Pitchfork berichtet, fordern die Brüder und Bandköpfe Jim und William Reid von WMG eine Entschädigung in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar. Hintergrund ist, dass WMG sich weigere, die Urheberrechte von frühem The-Jesus-And-Mary-Chain-Material an die Reids abzutreten. Entsprechend dem Abschnitt 203 des US-Copyright Act von 1976, können Autoren 35 Jahre nach Erscheinen eines Werks die Urheberrechte zurückfordern. Das betrifft unter anderem das 1985er Debütalbum "Psychocandy", mit dem die Band einen Grundstein für den Shoegaze-Sound legte. Laut WMG sollen The Jesus And Mary Chain allerdings bei Vertragsabschluss mit einem Sublabel des WMG-Labels Warner Records zugestimmt haben, dass selbige als "Autoren" der betreffenden Werke gelten. Deshalb seien die Reids nie Inhaber eines Urheberrechts gewesen, das sie jetzt von WMG zurückfordern könnten. "Obwohl das Gesetz die US-Rechte an die Band zurückgibt, verwertet WMG diese Aufnahmen weiterhin und verletzt damit das Urheberrecht meiner Mandanten", kommentiert Evan Cohen, der Anwalt der Reids. "Dieses Verhalten muss aufhören. Die Probleme dieses Verfahrens sind von höchster Wichtigkeit für die Musikindustrie." Cohen vertritt bereits weitere Musiker, unter ihnen David Johansen von den New York Dolls, in ähnlichen Gerichtsverfahren gegen die Majorlabels Sony Music und Universal Music Group.

+++ Die Industrial-Metalcore-Senkrechtstarter Code Orange sind wieder im Studio und arbeiten an neuer Musik. Und das mit niemand geringerem als Smashing Pumpkins-Kopf Billy Corgan. Auf Twitter postete die Band ein Foto mit Corgan, der die Nachricht in seiner Story teilte und die neuen Songs als "brennend" bezeichnete. Die Kombination scheint erstmal ungewöhnlich, allerdings teilen Code Orange und Corgan eine große Passion: das Wrestling. Die Band aus Pittsburgh hatte bereits Songs für Wrestler und Wrestling-Events geschrieben und dort auch performt. Corgan ist Gründer der Wrestling-Organisation Resistance Pro Wrestling und Präsident der National Wrestling Alliance. Ob Code Orange und Corgan an Material für einen Nachfolger des Grammy-nominierten "Underneath" oder gar Songs für Corgans Wrestling-Unternehmen arbeiten ist nicht bekannt. Corgan ist in jüngster Zeit öfters als Songwriter für andere Bands in Erscheinung getreten, unter ihnen etwa Korn, AFI, Third Eye Blind oder Phantogram.

Tweets: Code Orange und Billy Corgan im Studio

+++ Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums ihres "Black Album" haben href="/artists/756/metallica" id="metallica" >Metallica in Kooperation mit der US-amerikanischen Whiskey-Destillerie Blackend einen eigenen Whiskey kreieren lassen. Zusammen mit Rezeptheften und weiteren Beilagen, ist ein limitiertes Whiskey-Bundle für jeweils 50 Euro online zu erstehen. Das besondere: Während der Destillierung wurde der Whiskey angeblich "mit allen zwölf Tracks des Albums" beschallt, was sich im Endprodukt in den Geschmacksnoten aus Karamell, Honig und Vanille herausschmecken ließe. Wer nicht die sensibelsten Geschmacksknospen hat, dreht die Platte beim Trinken am besten nochmal selbst auf.

Video: Bassist Robert Trujillo präsentiert "Black Album"-Bundle

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.