Zur mobilen Seite wechseln
14.05.2021 | 17:28 0 Autor: Stephan Kreher/Miriam Gödde RSS Feed

Newsflash (Die Ärzte, Rammstein, Minor Threat u.a.)

News 31620

Foto: Joerg Steinmetz

Neuigkeiten von Die Ärzte, Rammstein, Minor Threat, Torres, der Rock And Roll Hall Of Fame, The Offspring, Wolf Alice und Kvelertak.

+++ Die Ärzte haben mit "Ich, am Strand" die vierte und letzte Single ihres aktuellen Albums "Hell" veröffentlicht. Sie folgt auf die bisherigen Singles "Morgens Pauken", "True Romance" und "Achtung: Bielefeld". "Ich, am Strand" erscheint unter anderem als Seven-Inch auf recycletem Vinyl mit einer alternativen Version des Songs und dem Hörspiel "Treffen sich zwei Punker". Mit Farin Urlaub an einem unechten Strand fängt das dazugehörige Video sowohl den sonnigen Ska-Vibe als auch den eigentlich todtraurigen Text von "Ich, am Strand" hervorragend ein. Das Video endet mit einem Gang von BelaFarinRod in Richtung Bühne und verweist damit nochmals auf den proppenvollen Konzert-Kalender der Band diesen Winter, sowie die "Berlin Tour" und die "Buffalo Bill In Rom Tour" 2022. Bereits für den Herbst hatten die Ärzte ein neues Album angedeutet.

Video: Die Ärzte - "Ich, am Strand"

Live: Die Ärzte ("In The Ä Tonight"-Tour 2021)

30.10. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
31.10. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
02.11. Frankfurt/Main - Festhalle | ausverkauft
03.11. Frankfurt/Main - Festhalle | ausverkauft
09.11. Hannover - ZAG-Arena | ausverkauft
10.11. Hannover - ZAG-Arena | ausverkauft
11.11. Bremen - ÖVB Arena | ausverkauft
15.11. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
16.11. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
18.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
26.11. Chemnitz - Messe-Arena | ausverkauft
28.11. Erfurt - Messehalle | ausverkauft
30.11. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
01.12. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
02.12. Dortmund - Westfalenhalle 1 | ausverkauft
05.12. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
06.12. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
08.12. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.12. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.12. Bad Gastein - Sound & Snow
14.12. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
15.12. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
17.12. Wien - Stadthalle | ausverkauft
18.12. Wien - Stadthalle | ausverkauft
20.12. München - Olympiahalle | ausverkauft
21.12. München - Olympiahalle | ausverkauft

Live: Die Ärzte ("Berlin Tour" 2022)

07.05. Berlin - Schokoladen | ausverkauft
09.05. Berlin - Privatclub | ausverkauft
10.05. Berlin - Frannz Club | ausverkauft
12.05. Berlin - Lido | ausverkauft
13.05. Berlin - SO36 | ausverkauft
16.05. Berlin - Heimathafen | ausverkauft
17.05. Berlin - Festsaal Kreuzberg | ausverkauft
20.05. Berlin - Metropol | ausverkauft
21.05. Berlin - Columbiahalle | ausverkauft
06.06. Berlin - Zitadelle | ausverkauft
07.06. Berlin - Parkbühne Wuhlheide | ausverkauft
27.08. Berlin - Flughafen Tempelhof | ausverkauft
28.08. Berlin - Flughafen Tempelhof | ausverkauft

Live: Die Ärzte ("Buffalo Bill In Rom Tour 2022")

03.06. Hannover - Expo Plaza
04.06. Köln - Rhein Energie Stadion
09.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion
18.06. Thun - Stockhorn Arena
24.06. Heilbronn - Frankenstadion
26.06. Bayreuth - Volksfestplatz
18.08. Erfurt - Domplatz
20.08. Bremen - Bürgerweide
26.08. Berlin - Flughafen Tempelhof
03.09. Minden - Weserufer
08.09. Graz - Open Air Messegelände
10.09. Konstanz - Bodenseestadion
11.09. Mannheim - Maimarktgelände
17.09. St. Wendel - Festwiese am Bostalsee

+++ Rammstein haben zusätzliche Konzerte für ihre auf 2022 verschobene Sommer-Tour angekündigt. Für die ausverkauften Konzerte in Nijmegen, Klagenfurth und dem belgischen Ostend gibt es jeweils eine Zusatzshow. Der Tourbeginn findet nun mit einem Konzert in Prag am 14. Mai statt. Eventuell erscheint vor der Tour noch das neue, bereits fertige Album. Der Vorverkauf für die Zusatz-Konzerte beginnt am Mittwoch, den 19. Mai um 15 Uhr über die Website der Band. Mitglieder des Rammstein-Fanclubs "LIFAD" sollen schon ab Montag, den 17. Mai um 15 Uhr auf ein begrenztes Kontingent an Tickets zugreifen können.

Facebook-Post: Rammstein kündigen Zusatz-Termine an

Live: Rammstein (2022)

20.05.2022 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig | ausverkauft
21.05.2022 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig | ausverkauft
25.05.2022 Klagenfurth, Wörthersee Stadion | ausverkauft
26.05.2022 Klagenfurth, Wörthersee Stadion
31.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund | ausverkauft
04.06.2022 Berlin, Olympiastadion | ausverkauft
05.06.2022 Berlin, Olympiastadion | ausverkauft
10.06.2022 Stuttgart, Cannstatter Wasen | ausverkauft
11.06.2022 Stuttgart, Cannstatter Wasen | ausverkauft
14.06.2022 Hamburg, Volksparkstadion | ausverkauft
15.06.2022 Hamburg, Volksparkstadion | ausverkauft
18.06.2022 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena | ausverkauft
19.06.2022 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena | ausverkauft

+++ Dischord Records hat das Boxset "First Six Dischord Records" angekündigt. Wie der Name bereits vermuten lässt, kompiliert das Boxset die ersten sechs Seven-Inch-EPs des legendären Hardcore-Labels von Minor Threat- und Fugazi-Frontmann Ian MacKaye. Darunter befinden sich die ersten beiden EPs von Minor Threat und "Minor Disturbance" von The Teen Idles, die allererste Dischord-Veröffentlichung. Die sind heutzutage begehrte Sammlerobjekte und werden für teils horrende Summen gehandelt - beispielsweise etwa 650 Euro im Schnitt für die Teen-Idles-EP. Deutlich günstiger ist da das Boxset mit den neu gemasterten EPs mit Nachbildungen der originalen Plattenhüllen und Textblätter für ca. 42 Euro, allerdings ohne Versandkosten und mögliche Zollgebühren. Das Boxset kann über die Labelseite vorbestellt werden. Mehr zur Geschichte von Dischord und den Veröffentlichungen des Labels lest ihr in der aktuellen Ausgabe Nr. 44 unserer Schwester-Zeitschrift MINT.

Instagram-Post: Dischord kündigt Boxset "First Six Dischord Records" an

+++ Torres hat mit der neuen Single "Don't Go Puttin Wishes In My Head" ihr neues Album und eine dazugehörige Tour angekündigt. Die Singer/Songwriterin schickt die Leadsingle "Don't Go Puttin Wishes In My Head" ihrem nächsten Album "Thirstier" voraus, das am 30. Juli über Merge erscheint. Auf die ersten Synthie-Akkorde im Songintro folgt ein ansonsten gitarrenlastiger Indierock-Song mit besonders persönlichen Lyrics: "Ich habe eine sehr tiefe Freude in mir entdeckt, die ich ehrlich gesagt für einen Großteil meines Lebens nicht gespürt habe", kommentiert Mackenzie Scott (bürgerl.) den Song. Im Musikvideo ist sie in der heimischen Küche mit ihrer Partnerin, Künstlerin Jenna Gribbon, zu sehen. Zur Unterstützung des Releases wird Scott im nächsten Jahr für vier Konzerttermine nach Deutschland kommen. Tickets gibt es auf ihrer Webseite, auf der außerdem "Thirstier" vorbestellt werden kann.

Video: Torres - "Don't Go Puttin Wishes In My Head"

Stream: Torres - "Don't Go Puttin Wishes In My Head"

Cover & Tracklist: Torres - "Thirstier"

01. "Are You Sleepwalking?"
02. "Don’t Go Puttin Wishes In My Head"
03. "Constant Tomorrowland"
04. "Drive Me"
05. "Big Leap"
06. "Hug From A Dinosaur"
07. "Thirstier"
08. "Kiss The Corners"
09. "Hand In The Air"
10. "Keep The Devil Out"

Live: Torres

21.03. Berlin - Frannz Club
22.03. Hamburg - Uebel & Gefährlich
23.03. Köln - Bumann & Sohn
24.03. Heidelberg - Kulturhaus Karlstorbahnhof
25.03. Zürich - Rote Fabrik

+++ Die Rock And Roll Hall Of Fame hat die Neuaufnahmen für dieses Jahr bekannt gegeben. Neben den Foo Fighters wurden Kraftwerk, Tina Turner, The Go-Go's, Jay-Z, Carole King und Todd Rundgren neu mitaufgenommen. Mit den weiteren Sonderkategorien wurden insgesamt 16 Künstler:innen gelistet. Die Einführungszeremonie findet am 30. Oktober im Rocket Mortgage FieldHouse in Cleveland statt und wird auf dem US-Fernsehsender HBO übertragen. "Es ist auch ein seltenes Jahr, in dem drei der sechs Aufnahmen Frauen sind: Tina, Carole und die Go-Go's. Das zeigt einfach die anhaltende Kraft und Relevanz und Anerkennung von Frauen in der Musik", so John Sykes, der Vorsitzende der Rock And Roll Hall Of Fame Foundation. Iron Maiden und Rage Against The Machine hatten eine Normierung erhalten, verpassten jedoch die Aufnahme. Dave Grohl darf sich über die zweite Aufnahme freuen, nachdem Nirvana bereits 2014 die Ehre zuteil wurde. Bisher ist unklar, ob alle Neuzugänge auch live bei der Zeremonie performen werden. Die vollständige Liste der Geehrten ist im offiziellen Video der Bekanntgabe zu finden.

Video: Rock And Roll Hall Of Fame - Bekanntgabe der Nominierten

+++ The Offspring haben ein prima(tisches) Musikvideo zu "We Never Have Sex Anymore" geteilt. Der melancholisch angehauchte Ska-Song über die nachlassende Libido ist nach "Coming For You" und dem Titelsong die dritte Video-Auskopplung des aktuellen Albums "Let The Bad Times Roll". In die Rolle des im Song beschriebenen, im sexlosen Alltag gefangenen Paares schlüpfen im Video zwei Schimpansen. Außerdem dabei ist "Full House"-Ziehvater John Stamos. "We Never Have Sex Anymore" stammt aus den frühen Aufnahmesessions zu "Let The Bad Times Roll", ebenso wie das Musikvideo, das bereits vor Jahren geleakt worden war. Vergleicht man die zwei Videos, fällt auf, dass der ehemalige Bassist Greg Kriesel aus den Aufnahmen der Band entfernt wurde. Kriesel wurde 2019 von der Band gefeuert und verklagte im Anschluss Sänger Dexter Holland und Gitarrist Noodles wegen Markenverletzung und dem Bruch eines Gesellschaftsvertrages.

Video: The Offspring - "We Never Have Sex Anymore"

+++ Wolf Alice haben die neue Single "No Hard Feelings" inklusive Video geteilt und ihren Albumrelease um eine Woche vorverlegt. Nach "The Last Man On Earth" und "Smile" ist der aktuelle Song ein weiterer Vorgeschmack auf das anstehende dritte Album der Alternative-Rock-Band aus London. So wie die Leadsingle ist auch "No Hard Feelings" eine Ballade geworden, diesmal unterstützt von einer beschwingt gezupften und verhallten Gitarre anstatt von ruhigen Klavierakkorden wie auf "The Last Man On Earth". Wie Frontfrau Ellie Rowsell beschreibt, sei der Song jedoch zunächst das ironische Intro zu einem rockigeren Song gewesen, den die Band letztendlich wieder verwarf. "Vielleicht habe ich das Intro erst nicht ernsthaft weiter verfolgt, weil ich Angst hatte einen kompletten Song daraus zu machen. Die Lyrics sind relativ eindeutig und das war erst mal beängstigend", so Rowsell. Auch das Musikvideo spiegelt die Emotionalität des Songs visuell sehr deutlich wider. Das Album "Blue Weekend" erscheint nun am 11. Juni über Dirty Hit/RCA.

Video: Wolf Alice - "No Hard Feelings"

Stream: Wolf Alice - "No Hard Feelings"

+++ Kvelertak haben ein von ihrem aktuellen Album "Splid" inspiriertes Retro-Spiel veröffentlicht. In dem für iOS- und Android-Geräte erhältlichen "Splid: Game Of Doom" sind Chiptune-Varianten von verschiedenen Songs der Platte zu hören, die zudem auf einer gleichnamigen EP erschienen sind. In dem Spiel steuern Fans den Sänger Ivar Nikolaisen durch ein Maisfeld, in dem er die anderen Bandmitglieder finden und sich mit bekannten Figuren aus Songs von "Splid" duellieren muss. "Eure Lieblings-Superhelden sind endlich zurück - in einem Spiel, in dem ihr eine richtige Axt schwingen könnt", so die Band.

Video: Kvelertak - "Splid: Game Of Doom" (Trailer)

Stream: Kvelertak - "Splid (Game Of Doom Version)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.