Zur mobilen Seite wechseln
07.05.2021 | 11:52 0 Autor: Stephan Kreher RSS Feed

Nine Inch Nails und Health veröffentlichen gemeinsame Single "Isn't Everyone"

News 31606"It's fucking Nine Inch Nails. That speaks for itself": Die Noiserocker Health machen mit den Vorbildern Nine Inch Nails auf dem neuen Song "Isn't Everyone" gemeinsame Sache.

Gerade erst haben Trent Reznor und Atticus Ross für den "Soul"-Soundtrack einen Oscar gewonnen, da sind sie auch schon wieder als Nine Inch Nails in klassischeren Soundgefilden an der Arbeit an neuen Songs. "Isn't Everyone" entstand auf Anfrage der ebenfalls Soundtrack-affinen Noiserock-Band Health - die sich erstmal keine großen Hoffnungen machte.

Nachdem sich Reznor doch meldete, arbeiteten die Bands eng zusammen, um einen Song von Grund auf neu zu erschaffen. "Wir haben ihm ein Demo geschickt, und wir haben bewusst etwas sehr skelettartiges geschickt, denn wenn man einen fast fertigen Track schickt, fragt man nicht nach einer Zusammenarbeit, man fragt nach einem Gastbeitrag", erklärt Sänger und Gitarrist Jake Duzsik in einem Webworm-Interview. "Atticus und Trent haben viel Aufwand und Zeit hineingesteckt - wir hatten Telefonkonferenzen! Sie nehmen alles was sie tun sehr ernst, also war es sehr überlegt, mit viel Aufmerksamkeit fürs Detail."

Das Resultat spricht für sich: "Isn't Anything" atmet in gleichen Teilen den Sound beider Bands. Duzsiks hohe und Reznors kraftvolle Stimme harmonieren gut. Fans von Nine Inch Nails dürften vor allem bei der Rückbesinnung zum 90er-Jahre-Sound und dem Wort "Piggies" jubeln.

In den vergangenen Jahren arbeiteten Health mit einer Vielzahl von Künstler:innen zusammen, etwa mit Full Of Hell und Youth Code.

Stream: Health & Nine Inch Nails - "Isn't Everyone"

Stream: Health & Nine Inch Nails - "Isn't Everyone"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.