Zur mobilen Seite wechseln
06.05.2021 | 13:48 0 Autor: Stephan Kreher RSS Feed

Rise Against veröffentlichen neue Single "The Numbers" mit Musikvideo

News 31603

Foto: Wyatt Troll

Nach mehreren Versionen des Titeltracks teilen Rise Against endlich einen weiteren Song vom kommenden Album "Nowhere Generation".

Das Video zu Rise Againsts "The Numbers" beginnt mit einem vorangestellten Zitat des afro-karibischen Philosophen und Entkolonialisierungs-Vordenker Frantz Fanon: "Das Volk fängt an zu verstehen, dass Reichtum nicht die Frucht der Arbeit, sondern das Resultat organisierten, geschützten Diebstahls ist. Die Reichen sind keine anständigen Menschen mehr, sondern nur Fleisch fressende Tiere, Schakale und Geier die sich im Blut des Volkes suhlen."

Damit ist die Marschrichtung für "The Numbers", den Opener des Albums "Nowhere Generation" vorgegeben: aufstehen, demonstrieren, aktiv werden. In dem kompromisslosen, melodischen Punkrocker skandiert Frontmann Tim McIllrath: "They have the power/ We have the numbers now/ It's all just a constant illusion/ Of control."

Das Musikvideo unterstreicht den Inhalt mit politischen Karikaturen aus dem vergangenen Jahrhundert und Aufnahmen von Protesten und Demonstrationen weltweit - etwa den "Black Lives Matter"-Demonstrationen und den Protesten in Hong Kong.

Nach "Broken Dreams, Inc." und "Nowhere Generation" - der auch als Live-Version und in akustischer Form erschien - ist "The Numbers" die dritte Single von Rise Againsts kommender Platte. "Nowhere Generation", das neunte Album der Polit-Punks aus Chicago, wurde von Descendents-Schlagzeuger Bill Stevenson produziert und erscheint am 4. Juni über Loma Vista.

Video: Rise Against - "The Numbers"

Stream: Rise Against - "The Numbers"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.