Zur mobilen Seite wechseln
05.05.2021 | 11:09 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Amenra kündigen Album "De Doorn" an, teilen Video zum Song "De Evenmens"

News 31598

Foto: Stefaan Temmerman

Die belgische Post-Metal-Größe Amenra veröffentlicht Ende Juni ihr fünftes Studioalbum. Das Vorabstück "De Evenmens" ist ein düsterer Brocken mit ebenso düsterem Video.

Nach "Mass III" bis "VI" zwischen 2005 und 2017 geht es für Amenra mit ihrem neuen Album zum US-Metal-Spezialisten Relapse. "De Doorn" soll mit seinen fünf Songs dort am 25. Juni erscheinen, unter anderem als Doppel-LP. Es stellt eine Befreiung und ein Ende der 2003 begonnenen "Mass"-Serie dar.

Mit "De Evenmens" ("Der Jedermensch") stellt die Band aus Flandern einen ersten achtminütigen Song vor - ein getragener, doomiger Post-Metal-Trip mit einem an Tool erinnernden Clip von Dehn Sora, Spezialist für düstere, apokalyptische Videos, wie seine bisherigen Arbeiten für etwa Dark Buddha Rising, Ulcerate, Schammasch oder Chve belegen.

Nachdem in dem Stück zunächst gekeift wird, beginnt nach zwei Minuten ein Spoken-Word-Part, in dessen Anschluss der Song ruhiger und dann sogar schleppend-hymnisch wird.

Amenra-Sänger Colin H. van Eeckhout kommentiert den neuen Song wie folgt: "Wir sind nur für eine Millisekunde der Geschichte hier. Dieser Song versucht, die Antwort auf die Frage zu finden, wo der Platz des Menschen auf dieser Erde ist. Eine Reise der Trauer mit kurzen Momenten der Schönheit und Glückseligkeit in Verbindung mit unseren Nachfolgern. Zu akzeptieren, was ist. Unser Bruder Dehn Sora hat die digitale Welt geschaffen, in der der Jedermensch verweilt, beschützt durch seine Dornen, verwundet von den anderen. Er opfert sein Blut für Gold."

Oathbreaker-Sängerin Caro Tanghe ist zu Gast auf dem Album-Opener "Ogentroost". "De Doorn", "Der Dorn", ist als Dornenkranz aus Bronze auf dem Cover zu sehen, er ist eines der potentesten Symbole der christlichen Religion und versinnbildlicht die Pein und Verletzlichkeit, ist aber auch ein schmerzhafter Beschützer.

Video: Amenra - "De Evenmens"

Stream: Amenra - "De Evenmens"

Cover & Tracklist: Amenra - "De Doorn"

1. "Ogentroost"
2. "De Dood In Bloei"
3. "De Evenmens"
4. "Het Gloren"
5. "Voor Immer"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.