Zur mobilen Seite wechseln
08.04.2021 | 15:09 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

VISIONS Mixtape: "Featuring J Mascis"

News 31528

Foto: Cata Totman / Sub Pop

Ende April werden Dinosaur Jr. ihr neues Album veröffentlichen. Um euch darauf einzustimmen, sind wir für euch tief ins J Mascis-Rabbit-Hole hinabgestiegen, um euch einen ganz besonderen Mix anzufertigen.

Manchmal darf man sich schon fragen, ob J Mascis auch mal Angebote und Kooperationen ablehnt. Seit Beginn seiner Karriere in den frühen 80ern hat er jedenfalls einen beachtlichen Katalog an Musik veröffentlicht. Und dabei ist gewiss nicht nur die mit Deep Wound, Dinosaur Jr., mit seiner Band The Fog (Anfang der 00er Jahre), solo oder als Schlagzeuger oder Gitarrist von Sweet Apple, Heavy Blanket und Witch gemeint. Mascis war und ist immer noch schier allzeit bereiter Kooperationspartner, wenn es darum geht, eines seiner beliebten Gniedel-Solos beizusteuern.

Genau auf diesen liegt unser Hauptohrenmerk bei dem für euch zusammengestellten Mixtape. Seine singenden, leidenden, melancholischen Solos haben Mascis zu einem der unverkennbarsten Gitarristen der Gegenwart gemacht. Sein quasi nebenbei erarbeitetes Schaffen als Schlagzeuger haben wir in diesem Zusammenhang einfach mal unbeachtet gelassen.

Seine Solos sind es also, die den roten Faden bilden, die er Bands wie den Pink Mountaintops, Fucked Up, Band Of Horses, Weakened Friends und sogar allerhand deutschen Künstlern wie Fischmob oder Mondo Fumatore spendiert hat. Gewürzt haben wir all diese Gastbeiträge von Folk über Shoegaze bis Hardcore mit einigen Cover-Songs, die Mascis solo, in Kooperation oder mit seinen Bands aufgenommen hat - von Elliott Smith über John Denver bis Kiss.

Das knapp zweieinhalbstündige Mixtape soll euch einstimmen auf "Sweep It Into Space", das zwölfte Album von Dinosaur Jr., das am 23. April via Jagjaguwar/Cargo erscheint - und von dem die Band erst vergangene Woche das Video zum Song "Garden" geteilt hatte. Eine große (Abo-)Titelgeschichte über Dinosaur Jr. gibt es bereits in der aktuellen Ausgabe VISIONS 337. Viel Spaß beim Hören und Abtauchen ins erstaunliche Rabbit-Hole des wunderbaren Superweirdos J Mascis.

Spotify-Playlist: "Featuring J Mascis"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.