Zur mobilen Seite wechseln
15.03.2021 | 18:12 0 Autor: Stephan Kreher / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Fontaines D.C., Grammy Awards, Maifeld Derby u.a.)

News 31467

Foto: Pooneh Ghana

Neuigkeiten von Fontaines D.C., den Grammy Awards, dem Maifeld Derby, einem gemeinsamen Statement von Rock- und Metal-Festivals, Spoon, Kele Okereke, BSÍ und Megadeth im Kinderbuch.

+++ Fontaines D.C. haben die Arbeiten an ihrem dritten Album fast abgeschlossen. Wie Bassist Conor Deegan in einem "Ask Me Anything" auf Reddit verriet, ist das dritte Album der irischen Post-Punk-Aufsteiger inzwischen fertig gemischt. Im Gegensatz zum im Tour-Trubel geschriebenen Vorgänger "A Hero's Death" habe sich die Band diesmal Zeit nehmen können. "Bei diesem Album waren wir alle gut ausgeruht und geistig richtig beim Songwriting anwesend und die Musik spiegelt das wider", so der Bassist. "A Hero's Death" folgte auf das Debüt "Dogrel" von 2019. Beide landeten in den VISIONS-Bestenlisten zum Ende des jeweiligen Jahres, "A Hero's Death" sicherte sich sogar den Platz als Album des Jahres 2020.

+++ In der Nacht zum Montag sind in Los Angeles mit zweimonatiger Verspätung die 63. Grammy Awards verliehen worden. Aus dem VISIONS-Kosmos durften sich folgende Protagonist:innen freuen: Fiona Apple gewann zwei Preise, einmal für ihr aktuelles Album "Fetch The Bolt Cutters" als "Best Alternative Album" und den darauf enthaltenen Song "Shameika" als "Best Rock Performance". Persönlich nahm die Sängerin die Preise nicht entgegen. In einem Instagram-Video erklärte sie, sie wolle nicht mehr im landesweiten Fernsehen zu sehen sein. "Ich will nüchtern bleiben und ich kann sowas nicht nüchtern machen - es fühlt sich nicht sicher an, die Entblößung, die Musterung, der Vergleich mit anderen Menschen", so Apple. Mit dem Award in der Kategorie "Best Rock Song" wurde "Stay High" von Alabama Shakes-Sängerin Brittany Howard ausgezeichnet. "Best Rock Album" ging an "The New Abnormal" von The Strokes, den Preis für die "Beste Metal Performance" nahmen Body Count für "Bum-Rush" mit nach Hause. Leer ging dagegen die vier Mal nominierte Phoebe Bridgers aus - was bedeutet, dass Elton John nun sein Versprechen einlösen muss: Er scherzte im Vorfeld bei einem Interview mit Bridgers, dass er jemanden schlagen werde, wenn sie nicht mindestens einen Preis bekommt.

Instagram-Post: Fiona Apple sagt Grammy-Teilnahme ab

+++ Das Maifeld Derby hat mögliche Ausweichtermine im Spätsommer genannt. Da die angepeilten Termine im Juni aufgrund der anhaltenden Beschränkungen nicht mehr realistisch erscheinen, haben die Veranstalter des Festivals vorsorglich den 3. bis 5. September als Ersatztermin angesetzt. Auch wenn noch kein behördliches Verbot für die Termine im Juni vorliegt, konnten die ersten Künstler:innen bereits für September bestätigt werden, außerdem werde an einem neuen Corona-konformen Konzept gearbeitet. Tickets behalten dabei ihre Gültigkeit, der Vorverkauf wurde allerdings vorerst gestoppt. Konkretere Infos zum Verlauf und Line-up des Festivals sollen demnächst folgen. Die Veranstalter schauen dennoch optimistisch in die Zukunft und haben im gleichen Atemzug mit dem 10. bis 12.Juni 2022 bereits Termine für das nächstjährige Maifeld Derby bekanntgegeben. 2020 hatte das Festival unabhängig von der Pandemie ein Jahr ausgesetzt. Anschließend bereitete sich das Team mit einer Crowdfunding-Kampagne auf einen Wiederanfang vor.

VISIONS empfiehlt:
Maifeld Derby

03.-05.09. Mannheim - Maimarktgelände

+++ Auch ein Zusammenschluss aus verschiedenen Metal- und Rock-Festivals hat ein gemeinsames Statement zur Lage abgeben. Nachdem mit Hurricane & Southside, Rock am Ring, Rock im Park und Co. die ersten Großevents abgesagt worden waren, meldeten sich jetzt auch große und kleinere Metal- und Rock-Festivals wie das Wacken, das Summer Breeze und das Vainstream Rockfest geschlossen mit einer Wasserstandsmeldung: "'In Union We Stand' – das vielgepriesene Overkill-Motto ist heute aktueller denn je. In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich wieder einmal gezeigt, wie sehr die Metal-Familie zusammenhält. Eure großartige Unterstützung unserer Festivals hat uns massiven Rückhalt gegeben und Mut gemacht und sie tut dies weiterhin. Auch wir Veranstalter sind zusammengerückt und haben uns deutschlandweit zum regelmäßigen Austausch zusammengefunden. Wir stehen in den Startlöchern, um unsere Festivals bestmöglich zu realisieren, sobald sich die Möglichkeit dazu ergibt. Denn noch ist der Sommer 2021 nicht verloren!" Auch wenn Veranstalter noch nicht alle Hoffnung aufgegeben haben, Festivals noch dieses Jahr zu realisieren, baten sie dennoch um Verständnis und Solidarität, sollten sie abgesagt werden.

Bild: Am Statement beteiligte Festivals

Metalfestivals

+++ Spoon haben "A Face In The Crowd" und "Breakdown" von Tom Petty gecovert. Die Indierock-Band aus Austin spielte "A Face In The Crowd" vom ersten Petty-Soloalbum "Full Moon Fever" und die erste Heartbreakers-Single "Breakdown". Letzteren hatte die Band bereits im Vorjahr bei einem virtuellen Geburtstagskonzert zum Besten gegeben. Mit den Coverversionen zeigt Spoon-Frontmann Britt Daniel nicht nur, dass er Petty-Fan ist, sondern auch, dass er dessen leicht nasales Timbre gut imitieren kann. Diese Woche wird im Rahmen des SXSW-Festivals eine Dokumentation über den 2017 verstorbenen Sänger und seine Aufnahmen zum 1994er Album "Wildflowers" Premiere feiern.

Video: Spoon - "A Face In The Crowd" (live)

Video: Spoon - "Breakdown" (live)

+++ Kele Okereke hat seine neue Single "The Heart Of The Wave" veröffentlicht. Der ruhige Instrumentaltrack enstand in der Zeit des Lockdowns, während Okereke sich mit seiner Gitarre an trostlosen Tagen beruhigte: "Es war fast wie eine Art von Therapie für mich." Das Ergebnis ist der erste neue Song seit "Melanin", den er im vergangenen Juli geteilt hatte. Ob den beiden Singles ein neues Soloalbum folgen soll ist zwar noch nicht bekannt, aber der Bloc Party-Frontmann ließ bereits im Januar 2020 verlauten, dass ein neues Bloc-Party-Album in Arbeit sei. "In den vergangenen Wochen haben Bloc Party wirklich hart daran gearbeitet unser neues Album zu schreiben. Wir würden das, woran wir gearbeitet haben, gerne fertigstellen, da wir uns alle sehr darüber freuem", erklärte Okereke via Twitter.

Video: Kele - "The Heart Of The Wave"

Stream: Kele - "The Heart Of The Wave"

Tweet: Bloc Party arbeiten an einem neuen Album

+++ Die isländischen Newcomer BSÍ haben ihr Debütalbum angekündigt und mit "25Lue" und "Dónakallalagið" die ersten beiden Singles daraus veröffentlicht. Darauf stellt sich das Duo, bestehend aus Silla Thorarensen (Schlagzeug und Gesang) und Julius Pollux Rothlaender (Bass und Synthesizer), mit seinem unkonventionellen Sound zwischen Lo-fi-Punk und Synth-Wave vor. Neben ihrem digitalen Auftritt auf dem diesjährigen Eurosonic Noorderslag Festival haben die beiden die Zeit genutzt um ihr Debütalbum aufzunehmen, das am 21. Mai über Tomatenplatten erscheint. "Sometimes Depressed​.​.​.​But Always Antifascist" kann über Bandcamp vorbestellt werden.

Video: BSÍ - "Dónakallalagið"

Stream: BSÍ - "Dónakallalagið"

Video: BSÍ - "25Lue"

Stream: BSÍ - "25Lue"

Cover & Tracklist: BSÍ - "Sometimes depressed…but always antifascist"

01. "My Lovely"
02. "TAL 11"
03. "Old Moon"
04. "Uncouple"
05. "25Lue"
06. "Vesturbæjar Beach"
07. "Feela það"
08. "My Knee Against Kyriarchy"
09. "Dónakallalagið"
10. "Alltaf Alltaf Stundum Alltaf"

+++ Metalheads, die an der musikalischen Früherziehung ihrer Kinder arbeiten, haben jetzt mit "LeapFrog Tad's Get Ready For School Book" ein neues Werkzeug an der Hand: Die interaktive Alphabet-Lernhilfe ordnet jedem Buchstaben ein Wort zu und spielt entsprechende Geräusche ab. Drückt man "G wie Gitarre" ertönt das Riff des Megadeth-Klassikers "Holy Wars...The Punishment Due" - offenbar ist das Soundsample direkt von der Originalaufnahme entnommen. So führt man schon die Kleinsten an den Thrash Metal heran, auch wenn es sich als schwieriger erweisen wird, Zeilen wie "Brother will kill brother/ Spilling blood across the land" kindgerecht zu verpacken.

Tweet: "G is for brutal Thrash Metal Guitar"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.