Zur mobilen Seite wechseln
10.03.2021 | 11:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Hurricane & Southside Festival 2021 abgesagt

News 31452

Foto: Rainer Keuenhof

Die Zwillingsfestivals Hurricane & Southside werden auch 2021 nicht stattfinden. Die Organisatoren teilten mit, die Coronavirus-Pandemie mache eine verlässliche Planung leider auch in diesem Jahr noch unmöglich. Das betrifft auch weitere Events des Veranstalters.

In einer Pressemitteilung erläuterten die Organisatoren ihre Beweggründe dafür, Hurricane Festival und Southside Festival erneut abzusagen und stattdessen frühzeitig auf 2022 zu verlegen. Wegen der "ungebrochen dynamischen Infektionslage" sei es nicht möglich, so langfristig verlässlich zu planen, wie es für eine Großveranstaltung wie ein Musikfestival mit zehntausenden Besuchern nötig sei. Die Veranstalterszene habe zwar mit Virologen und Hygienikern beraten, wie Schutzkonzepte (etwa mit Schnelltests) Festivals auch schon im Sommer 2021 wieder ermöglichen könnten. Wegen offener Fragen hinsichtlich staatlicher Förderung und Versicherung bei Absagen habe sich das aber nicht umsetzen lassen, "schweren Herzens" komme daher nun die Absage.

"Das zweite Jahr in Folge auf das Hurricane und Southside Festival verzichten zu müssen, ist ein schwerer Schlag für uns", kommentierte CEO Stephan Thanscheidt die Absage. "Wie im vergangenen Jahr auch tun wir aber alles dafür, die Zeit bis zu unserem Wiedersehen in 2022 so kurz wie möglich zu machen: durch schnelle Informationen zum Line-up, transparente Kommunikation, guten Kundenservice und ein digitales Ersatzprogramm."

Statt vom 18. bis 20. Juni 2021 würden beide Festivals nun vom 17. bis zum 19. Juni 2022 stattfinden. Tickets für 2021 behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden. Weitere Informationen dazu und zu allen Fragen rund um Corona finden Fans in den eigens eingerichteten Festival-FAQ von Hurricane und Southside.

Weitere Festivlals des Veranstalters FKP Scorpio sind bereits betroffen: Das Deichbrand Festival (15.-18.07.) verkündete nun auch den Ausfall der diesjährigen Ausgabe und verlegte damit das Event auf den Zeitraum 21. bis 24. Juli 2022. Zum A Summer's Tale (22.-25.07.) gibt es noch kein Update, das Highfield Festival (13.-15.08.) dagegen will die Lage zunächst weiter beoachten - abgesagt ist es noch nicht.

Parallel sagten auch Rock am Ring und Rock im Park ihren Termin für 2021 ab. Zuvor hatten schon international Platzhirsche wie Download, Hellfest, Primavera Sound oder Glastonbury den Festivalsommer 2021 wegen der andauernden Pandemie aufgeben müssen.

In Großbritannien hatten kürzlich einige Festivals Rekordverkäufe verzeichnet, nachdem die britische Regierung eine Lockerung sämtlicher Corona-Beschränkungen bis Ende Juni in Aussicht gestellt hatte. Ob diese jedoch wirklich stattfinden können, bleibt unsicher.

Live: Hurricane Festival 2022

17.-19.06.2022 Scheeßel - Eichenring

Live: Southside Festival 2022

17.-19.06.2022 Neuhausen ob Eck - Take Off Park

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.