Zur mobilen Seite wechseln
24.02.2021 | 17:49 0 Autor: Benedikt Ferstl / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Dropkick Murphys, Flogging Molly, Lamb Of God u.a.)

News 31419Neuigkeiten von Dropkick Murphys, Flogging Molly, Lamb Of God, Årabrot, Lande Hekt, Riot Spears, Dream Theater und Pærish.

+++ Die Dropkick Murphys haben ein neues Album angekündigt und die erste Singleauskopplung "Middle Finger" veröffentlicht. Mit ihrem zehnten Album feiern die Bostoner Celtic-Punks in diesem Jahr gleichzeitig ihr 25-jähriges Bestehen. "Wir hoffen einfach, dass [das Album] die Leute von ihren Problemen ablenkt", sagt Co-Sänger Ken Casey über das neue Album. "Wir sind so glücklich und dankbar, dass wir in der Lage sind, auf unsere eigene Art und Weise ein wenig Glück zu teilen. Unsere Dankbarkeit kennt keine Grenzen." Das neue Album mit dem Titel "Turn Up That Dial" erscheint am 30. April über das bandeigene Label Born & Bred. Die Ankündigung folgt auf die Bekanntgabe der Details zum kostenlosen Streaming-Konzert zum St. Patrick's Day, das die Dropkick Murphys traditionell geben. Mit den Spendenerlösen des Events sollen vor allem die Band und ihre Crew unterstützt werden, aber ein Teil soll auch an wohltätige Organisationen gehen.

Video: Dropkick Murphys - "Middle Finger"

Stream: Dropkick Murphys - "Middle Finger"

Cover & Tracklist: Dropkick Murphys - "Turn Up That Dial"

01. "Turn Up That Dial"
02. "L-EE-B-O-Y"
03. "Middle Finger"
04. "Queen Of Suffolk County"
05. "Mick Jones Nicked My Pudding"
06. "H.B.D.M.F."
07. "Good As Gold"
08. "Smash Shit Up"
09. "Chosen Few"
10. "City By The Sea"
11. "I Wish You Were Here"

+++ Auch Flogging Molly haben einen Livestream zum St. Patrick's Day angekündigt. Um den Schutzheiligen zu ehren, der einst die Schlangen aus Irland mit einer Trommel vertrieben haben soll, werden die Folk-Punkrocker am 17. März um 20 Uhr eine Show aus Dublin streamen. Tickets und exklusive Merch-Bundles gibt es ab etwa 12 Euro auf Flogging Mollys Website. Für ein paar Euro mehr gibt es außerdem ein traditionelles Set von der Band aus dem Pub "The Cobblestone". Flogging Mollys aktuelles Album "Life Is Good" erschien 2017 via Vanguard.

Video: Flogging Molly Live From Ireland - Trailer

+++ Lamb Of God zeigen ein Video zu "Ghost Shaped People". Der Song war nur auf der japanischen Digipak-Variante ihres aktuellen Albums Lamb Of God enthalten und wird nun Teil der Deluxe-Edition, die am 26. März erscheint. Das Video ist ein dämonischer Hybrid aus Performance-Clip und Visualizer. Mit "Hyperthermic / Accelerate" wird die Deluxe-Edition einen weiteren Bonustrack enthalten. Das ursprünglich im Juni erschienene Album der Metaller war das erste Album mit ihrem neuen Schlagzeuger Art Cruz, nachdem der langjährige Drummer Chris Adler sich ein Jahr zuvor von der Band getrennt hatte. Der sprach nun wiederum im Podcast von Metalsucks über seinen Ausstieg und seine neue Band Firstborne. Er bezeichnete die Atmosphäre bei Lamb Of God als "toxisch". In der Band habe die ganze Zeit "frown-town"-Stimmung geherrscht, all das habe ihn heruntergezogen, was er nicht hatte gebrauchen können. Mit dem Gitarristen Myrone und Sänger Girish Pradan spielt er nun klassischen 80s-Heavy-Metal, was ihm einfach großen Spaß bringe. Die aktuelle Single "Mourning Star" könnt ihr weiter unten hören.

Video: Lamb Of God - "Ghost Shaped People"

Stream: Firstborne - "Mourning Star"

Live: Kreator + Lamb Of God

26.11. Berlin - Columbiahalle
27.11. Leipzig - Haus Auensee
28.11. München - Zenith
30.11. Zürich - Samsung Hall
03.12. Ludwigsburg - MHP Arena
04.12. Hamburg - Edel-optics.de Arena
05.12. Saarbrücken - Saarlandhalle
10.12. Wiesbaden - Schlachthof
11.12. Essen - Grugahalle

+++ Årabrot haben mit "Kinks Of The Heart (Part 1)" eine neue Single von ihrem kommenden Album "Norwegian Gothic" veröffentlicht. Das rund fünfeinhalbminütige, hochwertig produzierte Musikvideo erzählt die Geschichte verschiedener Menschen, die auf dem Land leben - von streng gläubigen Predigern über die Psychopathin mit kannibalistischen Anwandlungen hin zum Teenager-Ausreißer. Das Ende bleibt offen, was die Vorfreude auf den zweiten Teil steigert. Im vergangenen Monat hatten Årabrot überraschend die EP "The World Must Be Destroyed" veröffentlicht. Anschließend kündigten sie "Norwegian Gothic" an und teilten mit "The Lie" den ersten Song davon.

Video: Årabrot - "Kinks Of The Heart (Part 1)"

+++ Die britische Songwriterin Lande Hekt hat ein Video zu "December" von ihrem Solodebüt "Going to Hell" veröffentlicht. In dem One-Shot-Video schneidet sie sich in einer mutigen Aktion ihre Haare ein ganz schönes Stück kürzer. "Meine Hände zitterten als ich meine Haare kürzer schnitt, denn ich hatte sie seit ich vier Jahre alt war. Dabei versuchte ich mich an den Text des Songs zu erinnern und nicht zu weinen", erklärte die Muncie Girls-Frontfrau. Ihr Debüt "Going To Hell" erschien 22. Januar über Get Better und ist mehr im Indie zu verordnen als der Pop-Punk-Sound ihrer angestammten Band.

Video: Lande Hekt - "December"

Stream: Lande Hekt - "December"

+++ Riot Spears haben ein Video zu ihrem "Park Song" veröffentlicht. Eigentlich handelt es sich dabei um zwei Videos, die mit einem Overlay-Effekt übereinandergelegt wurden. Das eine zeigt die Band in einem Feld beim Tanzen zum und Spielen des flotten Garage-Punk-Songs. Das andere Video zeigt verschiedene Aufnahmen etwa von Kaninchen, Pferden oder einem Strand. Die Band merkt in der Videobeschreibung augenzwinkernd an, dass keine Tiere bei der Produktion verletzt worden seien, außer eventuell eine Fliege, bei der sie sich umgehend entschuldigen. "Park Song" stammt vom kommenden Debütalbum "Bad" der Berlinerinnen, das am 26. März erscheint. Zuvor ist davon bereits der Song "Harvester" erschienen.

Video: Riot Spears - "Park Song"

Stream: Riot Spears - "Park Song" und "Harvester"

Stream: Årabrot - "Kinks Of The Heart (Part 1)"

+++ Dream Theater haben sich aus dem Studio gemeldet. Die Progressive-Metaller aus Boston haben auf Instagram unspektakulär bekannt gegeben, dass sie an neuem Material für das 15. Studioalbum arbeiten. Zuletzt erschien 2020 das Livealbum "Distant Memories – Live In London". Ihr aktuelles Studioalbum "Distance Over Time" wurde 2019 veröffentlicht.

Instagram-Post: Dream Theater sind zurück im Studio

+++ Die Punkrock-Newcomer Pærish haben mit der dritten Single "Mike + Susan" ihr Debütalbum "Fixed It All" angekündigt. Mit ihren ersten Vorboten "Archives" und "Fixed It All" zeigten die Franzosen schon, in welche musikalische Richtung es geht. Auch auf "Mike + Susan" gibt es wieder nachdenklichen Punkrock mit Shoegaze-Einschlag, der an Title Fight oder Jimmy Eat World erinnert. "Fixed It All" erscheint am 23. April über Side One Dummy und kann dort vorbestellt werden.

Video: Pærish - "Mike + Susan"

Stream: Pærish - "Mike + Susan"

Cover & Tracklist: Pærish - "Fixed It All"

01. "Fixed It All"
02. "Archives"
03. "Journey Of The Prairie King"
04. "Albert Suffers"
05. "412"
06. "Mike + Susan"
07. "Violet"
08. "You & I (feat. Patrick Miranda)"
09. "Water Doctor"
10. "Hollow"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.