Zur mobilen Seite wechseln
08.12.2020 | 11:30 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Seattle-Allstars spielen Benefizkonzert für Kinderklinik

News 31252

Foto: Screenshot Youtube

Auch in der Pandemie haben prominente Musiker mit Seattle-Bezug wie Kim Gordon, J Mascis oder Duff McKagan ein alljährliches Benefizkonzert für eine Kinderklinik gespielt. Am Ende kam eine regelrechte Supergroup zusammen - um eine andere Supergroup zu covern.

2012 hatte das Musiker-Ehepaar Pete and Brandy Nordstrom das SMooCH-Benefizkonzert - "Seattle Musicians for Children's Hospital" - ins Leben gerufen, nachdem ihr neugeborener Sohn in dem Kinderkrankenhaus eine lebensrettende Behandlung erhalten hatte. Seitdem traten jährlich mit der Stadt verbundene Musiker wie Father John Misty, The Afghan Whigs oder Band Of Horses auf, um Spenden für die Einrichtung zu sammeln, damit diese auch teure Behandlungen denjenigen kostenfrei ermöglichen kann, die sie am dringendsten benötigen.

2020 wurde wegen der Pandemie nicht wie im Konzerttitel festgeschrieben für die gute Sache gemeinsam im Seattler Club The Showbox "geschmust", stattdessen fand das vom Radiosender KEXP und dem Sub-Pop-Label gesponsorte Konzert im virtuellen Raum statt. Mit einem bestechenden Line-up: Zwischen kurzen Talks und Info-Filmen zur Arbeit des Krankenhauses traten unter anderem Ex-Sonic Youth-Mitglied Kim Gordon, Dinosaur Jr.-Gitarrist J Mascis und Musik-Comedian Fred Armisen gemeinsam auf, auch Angel Olsen, Jason Isbell & Amanda Shires sowie Clipping trugen Performances bei.

Das Highlight markierte aber eine Performance gegen Ende der Show: Organisiert unter dem Banner der Web-Serie "Couch Riffs" von Loaded-Musiker Mike Squires spielten Squires, Nate Mendel (Foo Fighters), Teile von Death Cab For Cutie sowie weitere Musiker als Backing-Band den von Jimmy Webb 1977 geschriebenen Song "Highwayman", der insbesondere durch die 1985 gegründete Country-Supergroup The Highwaymen bestehend aus Johnny Cash, Waylon Jennings, Willie Nelson und Kris Kristofferson populär wurde. In der Neuinterpretation teilten sich Ben Gibbard (Death Cab For Cutie), Duff McKagan (Guns N' Roses), Isaac Brock (Modest Mouse) und Mark Lanegan den Gesang. Im Video unten findet ihr den Auftritt ab ca. Minute 52:10.

Video: SMooCH 2020 - A Benefit for Seattle Children's Hospital

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.