Zur mobilen Seite wechseln
04.12.2020 | 12:35 0 Autor: Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Idles zeigen neues Video zu "Kill Them With Kindness"

News 31244

Foto: Screenshot Youtube

Die Noise-Post-Punks aus Bristol legen mit "Kill Them With Kindness" ein unterhaltsames Video in Zeichentrickoptik zu ihrem Album "Ultra Mono" nach. Idles arbeiteten dafür mit den beiden Künstlern James Carbutt und Pip Williamson zusammen.

Bereits im August stellten Idles vorab ein grandioses animiertes Video zu der Single "Model Village" vor. Ähnlich grotesk geht es in dem neuen Schwarz-Weiß-Animationsvideo für "Kill Them With Kindness" zu. Die Punks aus Bristol sind nämlich neben zuckersüßesten Gänseblümchen selbst die Protagonisten in dem an den Stil von 20er-Jahre-Disneyfilm angelehnten Musikvideo.

Die harmonische Atmosphäre zu Beginn schlägt schnell ins Bedrohliche um, als sich die zunehmend surrealen Ereignisse im Video überschlagen. So gibt es neben Auseinandersetzungen mit randalierenden Dorfhooligans auch Sänger Joe Talbot als Bob Ross zu sehen, wie er seine ganz eigene Botschaft der Liebe verbreitet. Das alles wird treffend untermalt von Talbots bellendem Gesang und dem treibenden, intensiven Rhythmus der Band.

Carbutt, einer der federführenden Illustratoren, beschrieb das Video wie folgt: "Die schmuddelige Kneipenumgebung im Film basiert auf den Arbeiterclubs meiner Heimatstadt (Barnsley). Es war schön, sich vorzustellen, wie Idles hereinplatzen und eine Botschaft der Liebe verbreiten."

Der Song entstammt wie die bisherigen Singleauskopplungen "Mr. Motivator", "Grounds", "A Hymn" und "Model Village" dem hochgelobten dritten Album der Briten, "Ultra Mono". Über die Entstehungsgeschichte des Albums und wie Idles tatsächlich mehr Liebe unter die Leute bringen wollen, könnt ihr in der Cover-Story unserer Ausgabe VISIONS 331 lesen.

Video: Idles - "Kill Them With Kindness"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.