Zur mobilen Seite wechseln
29.10.2020 | 18:12 4 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (#AlarmstufeRot, Boysetsfire, Mogwai u.a.)

News 31169Neuigkeiten von #AlarmstufeRot, Boysetsfire, Mogwai, Belle And Sebastian, The Flaming Lips, Wade MacNeil, De La Soul und Filter.

+++ Über 5.000 Kulturschaffende haben gestern unter dem Bündnis #AlarmstufeRot an einer Großdemonstration in Berlin teilgenommen. Darunter waren prominente Künstler wie Thees Uhlmann und Campino von den Toten Hosen sowie Mitglieder von Die Ärzte und Beatsteaks. Das Bündnis fordert die Politik dazu auf, die gefährdete Situation des Kultursektors in der Corona-Krise zu erkennen und entsprechend Konzepte zur Rettung der Branche zu entwickeln. "Es ist betont keine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung, sondern eine Forderung an die Politik, die Branche nicht sterben zu lassen", heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. "Der Sektor erbringt ein außerordentliches Sonderopfer für die gesamte Gesellschaft des Landes. Es wird daher erwartet, dass endlich ein passender Rettungsschirm gespannt wird, mit dem Veranstalter, Veranstaltungsdienstleister, Veranstaltungszulieferer und die große Zahl an Soloselbständigen ihre Existenz retten können." Die Kundgebung folgte auf eine erste Demonstration am 9. September, an der sich rund 15.000 Menschen in Berlin beteiligten. Zuvor gab es mit der "Night Of Light" am 22. Juni den ersten Hilferuf, bei dem rund 9.000 Gebäude in ganz Deutschland rot angestrahlt wurden. Fortan will #AlarmstufeRot jeden Mittwoch in allen Hauptstädten der Bundesländer jeweils um 12:05 Uhr regionale Demonstrationen organisieren.

Instagram-Post: Die Toten Hosen und Freunde bei #AlarmstufeRot

+++ Boysetsfire veröffentlichen ihre Debüt-EP "This Crying, This Screaming, My Voice Is Being Born" neu. Die 1996 aufgenommene Platte war damals physisch nicht leicht erhältlich und erscheint morgen in Zusammenarbeit mit Dark Operative als Twelve-Inch-Reissue im originalgetreuen DIY-Karton-Look. Die erste Auflage auf schwarzem Vinyl ist auf 500 Exemplare limitiert und via Bandcamp erhältlich. Anschließend sollen farbige Versionen folgen. Erst kürzlich erschien eine Neuauflage des dritten The Casting Out-Albums, einer anderen Band von Boysetsfire-Frontmann Nathan Gray.

Album-Stream: Boysetsfire - "This Crying, This Screaming, My Voice Is Being Born"

+++ Mogwai haben das neue Album "As The Love Continues" angekündigt und daraus die erste Single "Dry Fantasy" geteilt. Die Post-Rocker zeigen dazu ein stimmungsvoll animiertes Musikvideo. Das Album erscheint am 19. Februar genau 25 Jahre nach Veröffentlichung der allerersten Mogwai-Single "Tuner"/"Lower". Es enthält Gastbeiträge unter anderem von Atticus Ross (Nine Inch Nails) und Saxophonist Colin Stetson.

Video: Mogwai - "Dry Fantasy"

Stream: Mogwai - "Dry Fantasy"

Cover & Tracklist: Mogwai - "As The Love Continues"

01. "To The Bin My Friend, Tonight We Vacate Earth"
02. "Here We, Here We, Here We Go Forever"
03. "Dry Fantasy"
04. "Ritchie Sacramento"
05. "Drive The Nail"
06. "Fuck Off Money"
07. "Ceiling Granny"
08. "Midnight Flit"
09. "Pat Stains"
10. "Supposedly, We Were Nightmares"
11. "It's What I Want To Do, Mum"

+++ Belle And Sebastian haben das Live-Doppelalbum "What To Look For In Summer" angekündigt. Es erscheint unter anderem als Zweifach-LP am 11. Dezember bei Matador und enthält Aufnahmen von ihrer Welttournee 2019 und dem "Boaty Weekender", einer Festival-Kreuzfahrt, die die Band im Sommer 2019 veranstaltet hatte. Vorab gibt es Mitschnitte von "The Boy With The Arab Strap" und "My Wandering Days Are Over" zu hören. Dazu gibt es zwar keine Videoaufzeichnungen von den Shows, aber extra angefertigte und synchronisierte Clips von der Band um Stuart Murdoch.

Video: Belle And Sebastian - "The Boy With The Arab Strap" (Live)

Video: Belle And Sebastian - "My Wandering Days Are Over" (Live)

Cover & Tracklist: Belle And Sebastian - "What to Look For In Summer" (Live)

01. "The Song of The Clyde"
02. "Dirty Dream Number Two"
03. "Step Into My Office, Baby"
04. "We Were Beautiful"
05. "Seeing Other People"
06. "If She Wants Me"
07. "Beyond The Sunrise"
08. "Wrapped Up In Books"
09. "Little Lou, Ugly Jack, Prophet John"
10. "Nice Day For A Sulk" (nur digital)
11. "I Can See Your Future"
12. "Funny Little Frog"
13. "The Fox In The Snow"
14. "If You're Feeling Sinister"
15. "My Wandering Days Are Over"
16. "The Wrong Girl"
17. "Stay Loose"
18. "The Boy Done Wrong Again"
19. "Poor Boy"
20. "Dog On Wheels"
21. "The Boy With The Arab Strap"
22. "I Didn't See It Coming"
23. "Belle And Sebastian"

+++ Die Flaming Lips haben ein Video von ihrer "Bubble"-Performance geteilt. Zum Song "Assassins Of Youth" von ihrem neuen Album "American Head" zeigen sie schöne Bewegtbilder von dem außergewöhnlichen Event in Oklahoma, bei dem sie am 12. Oktober selbst in ihre von Festivalshows bekannten Luftblasen gehüllt vor einem Publikum spielten, bei dem jede Person ihre eigene dicht verschlossene Blase bekam. So hatten alle Gäste genug Luft zum Atmen und gleichzeitig genug Abstand zu anderen - Hygieneregeln konnten so eingehalten werden. Ein finanziell lohnenswertes Zukunftskonzept ist das vermutlich nicht, doch das Video zeigt, dass es nach viel Spaß aussieht.

Video: The Flaming Lips - "Assassins Of Youth" (Live-Video)

+++ Alexisonfire- und Gallows-Frontmann Wade MacNeil hat zusammen mit Andrew Macpherson den Soundtrack zum Horrorfilm "Random Acts Of Violence" geschrieben. Der Slasher-Streifen von Jay Baurchel feierte schon im vergangenen Jahr Premiere. Das Label Dine Alone bringt den Score morgen digital heraus, Vinyl folgt im Januar. Den "Slasherman Theme Song" könnt ihr schon jetzt hören. "Wenn du die Musik für einen Film machst, dann erschaffst du den Soundtrack für eine Welt, die es nicht gibt", sagt MacNeil. "Es ist schon einzigartig, im Studio zu sein um Musik zu machen, die Leuten Angst machen soll. Ich liebe es."

Stream: Wade MacNeil & Andrew Macpherson - "Slasherman Theme Song"

Video: Trailer zu "Slasherman"

Cover & Tracklist: Wade MacNeil & Andrew Macpherson - "Random Acts Of Violence (Soundtrack)"

01. "There Can Be No Beginning"
02. "Slasherman Theme Song"
03. "Welcome To McBain"
04. "Curious Ghost"
05. "Kathy’s Book"
06. "From Myth To Man"
07. "1, 12, 18"
08. "Albany"
09. "The Tryptch"
10. "The Churn"
11. "Who Comes Up With This Stuff"
12. "Albany (Reprise)"
13. "4, 8, 35"
14. "Return To McBain"
15. "I Can't Wait To Show You"
16. "I Won't Scream For You"
17. "Last Page"
18. "Our Ending"
19. "Heartland At Night"

+++ De La Soul haben den Anti-Trump-Song "Remove 45" vorgestellt. Kurz vor den US-Präsidentschaftswahlen am kommenden Dienstag gibt das HipHop-Trio noch ein Statement ab und bekommt dabei unter anderem von Talib Kweli und Public Enemys Chuck D Unterstützung. Zuletzt hatten De La Soul 2016 "And The Anonymous Nobody..." veröffentlicht - auch nicht allzu lange vor der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten.

Stream: De La Soul - "Remove 45"

+++ Auch Filter haben mit "Murica" noch einen politischen Song vor der Wahl veröffentlicht. Im Video spielt Mastermind Richard Patrick einen verstörten Trump-Unterstützer, der am Ende Teil einer gewaltsam eskalierenden Demonstration ist. "Das schlimmste an der ganzen Sache ist dass hier arme Menschen gegen arme Menschen sind. Wenn die Amerikaner bloß die Wahrheit darüber wüssten, was mit ihrem Geld geschieht, was in der Welt passiert und dass die Reichen sie im Würgegriff haben." "Murica" ist nach "Thoughts And Prayers" der zweite Vorab-Song aus dem kommenden Filter-Album, das vermutlich den Titel "They Got Us Right Where They Want Us, At Each Other's Throats" tragen wird.

Video: Filter - "Murica"

Stream: Filter - "Murica"

Mehr zu...

Kommentare (4)

Avatar von poshdirt poshdirt 29.10.2020 | 19:43

bin ich der einzige bei dem nur die hälfte aller videos und streams des artikels zu sehen sind?

Avatar von Holden_Caulfield Holden_Caulfield 29.10.2020 | 20:12

Geht mir auch so.

Avatar von Oliver Scholl Oliver Scholl 30.10.2020 | 00:50

Bei mir waren nach dem Kauf und dem einrichten eines neuen iMacs gar keine Videos und Streams mehr zu sehen! Bei jedem neuen Aufruf der Seite erscheint ein Pop-Up, ob und in welchem Umfang ich die Cookies zulassen möchte. Nur, wenn ich ALLES ZULASSEN wähle, werden mir auch alle Videos und Streams angezeigt! Ansonsten auch nur ein Teil oder gar keine!

Avatar von Gerrit Köppl Gerrit Köppl 30.10.2020 | 10:59

Was Oliver sagt, ist korrekt - wichtig ist, dass ihr die Cookies im Teil "Marketing" akzeptiert. Wir wissen noch nicht, warum vor allem Youtube nicht auch bei Akzeptanz der nötigsten Cookies angezeigt wird (denn wir betten extra die Cookie-freien Links ein) und haben dafür bislang leider auch keine Lösung gefunden. Arbeiten aber dran. Eure Präferenzen könnt ihr jederzeit unter https://www.visions.de/datenschutz/cookies ändern. Werden euch denn zum Beispiel die Spotify- und/oder Bandcamp-Links angezeigt? Ich bemühe mich immer, möglichst viel Auswahl einzubetten.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.