Zur mobilen Seite wechseln
27.10.2020 | 13:15 0 Autor: Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

OutKasts "B.O.B.": Remix von Zack de la Rocha offiziell veröffentlicht

News 31161OutKast feiern das 20. Jubiläum ihres Meilenstein-Albums "Stankonia" mit einer digitalen Deluxe-Edition. Vorab veröffentlichte das HipHop-Duo einen Remix von "B.O.B. (Bombs Over Baghdad)" - von Zack de la Rocha, Frontmann von Rage Against The Machine. Der stammt zwar schon aus der Zeit des Original-Releases, war aber nie offiziell erschienen.

OutKast feiern 20 Jahre "Stankonia" im ganz großen Stil mit einer digitalen Deluxe-Version mit reichlich Extras. Neben exklusivem Kunstdruck gibt es sechs teils unveröffentlichte Bonustracks. Darunter ist "B.O.B. (Bombs Over Baghdad)" in einer Version von Rage Against The Machine-Frontmann Zack de La Rocha, der zwar in den frühen 2000ern auf Rockradiosendern in den USA rauf und runter lief, aber nie offiziell erschienen ist - bis jetzt.

"Zack fügte einem Meisterwerk eine zusätzliche Schicht Grunge hinzu", sagte Big Boi von OutKast über den Remix in einem Interview mit dem Rolling Stone. André 3000 ergänzte: "Ich bin ein Fan des Rage-Sounds, daher war es mir eine Ehre, Zack an einem Remix beteiligt zu haben." Der einzige Wermutstropfen des Hit-Remixes ist, dass de la Rocha mit keiner eigenen Strophe am Song beteiligt ist. Dennoch ist der Remix mit seinem harten Rock-Sound in Kombination mit OutKasts schnellen Raps eine passende Ergänzung zum schon grandiosen Original. "Stankonia" inklusive der digitalen Single zum Remix von "B.O.B. (Bombs over Baghdad)" erscheint am 30. Oktober. Unabhängig davon erscheint noch eine Vinyl-Anniversary-Edition für Abonnent*innen des Vinyl-Abo-Services Vinyl Me Please.

Auch in der jüngeren Vergangenheit hatte de la Rocha mit einem anderen talentierten HipHop-Duo kooperiert: Auf Run The Jewels' neuem Album "RTJ4" ist er als Gastmusiker auf dem Track "Ju$t" zu hören. Außerdem trat er bei einer TV-Performance von Run The Jewels zumindest digital mit Killer Mike und EL-P auf. Überhaupt ist das nicht seine erste Zusammenarbeit mit den beiden - sie nennen ihn in Interviews gelegentlich das inoffizielle dritte Mitglied der Gruppe.

Rage Against The Machine selbst sollten dieses Jahr eigentlich ihre große Live-Reunion feiern - sogar mit Support von Run The Jewels. Wegen der Pandemie musste die geplante Welttournee ausfallen, Ersatztermine gibt es noch keine.

Stream: OutKast - "B.O.B. (Bombs Over Baghdad)" (Zack de la Rocha-Remix)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.