Zur mobilen Seite wechseln
23.10.2020 | 12:26 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Ozzy Osbourne verlegt Tour auf 2022

News 31137Die Tour von Black-Sabbath-Legende Ozzy Osbourne wird erneut verschoben. Statt Ende 2020 werden die Termine nun erst 2022 stattfinden.

Offenbar steht die "No More Tears 2"-Tour von Ozzy Osbourne unter keinem guten Stern: Zuerst sollten die Europa-Konzerte im Frühjahr 2019 stattfinden, diese musste Osbourne dann aber wegen einer gefährlichen Infektion am Daumen schließlich absagen.

Die Ersatztermine waren wegen einer folgenden Lungenentzündung und eines folgenreichen Sturzes von Osbourne schließlich auf Frühjahr 2020 gelegt worden.

Diese Termine mussten dann jedoch erneut verschoben werden, weil sich Osbournes Genesung länger als erwartet hinzog. Später offenbarte die Metal-Legende eine Parkinson-Erkrankung, wollte die Konzerte Ende 2020 aber nun endlich spielen.

Doch auch daraus wird nun nichts: Osbournes Gesundheitszustand und die schwierigen Rahmenbedingungen für Konzerte wegen der andauernden Coronavirus-Pandemie lassen Shows in diesem Herbst angeblich nicht zu. Die Termine sind nun auf 2022 verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit, auch Judas Priest sollen dann wie geplant dabei sein. Karten könnt ihr via Eventim kaufen.

Ozzy Osbourne hatte im Februar sein neues, mit zahlreichen Stargästen gespicktes Album "Ordinary Man" veröffentlicht. Mit dessen Produzent Andrew Watt arbeitet Osbourne nach eigener Aussage bereits an einem weiteren neuen Album, weil er in der Pandemie nichts Besseres zu tun habe.

Facebook-Post: Ozzy Osbourne kündigt Nachholtermine an

Live: Ozzy Osbourne + Judas Priest (2022)

26.01. Berlin - Mercedes-Benz Arena
28.01. Prag - O2 Arena
31.01. Zürich - Hallenstadion
11.02. Mannheim - SAP Arena
14.02. Hamburg - Barclaycard Arena
21.02. Dortmund - Westfalenhallen
24.02. München - Olympiahalle

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.