Zur mobilen Seite wechseln
09.10.2020 | 15:06 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Greta Van Fleet, Fever 333, Kadavar u.a.)

News 31130Neuigkeiten von Greta Van Fleet, Fever 333, Kadavar, Smashing Pumpkins, Mourn, ZSK, Bleached und den Flaming Lips.

+++ Greta Van Fleet haben mit "My Way, Soon" ihren ersten neuen Song seit "Always There" von 2019 veröffentlicht. Die Nachwuchs-Hardrocker mit dem Led Zeppelin-Signature-Sound zeigen zum bluesigen Rocker mit extra hohem Gesang von Frontmann Josh Kiszka auch ein Musikvideo mit Aufnahmen von ihren vergangenen Tourneen, die wie der Sound so anmuten, als stammten sie direkt aus den 70ern. Zu einem Nachfolger ihres Debütalbums "Anthem Of The Peaceful Army" von 2018 gibt es derweil keine neuen Informationen. Vor der Pandemie war noch die Rede davon, dass er ganz anders klingt und noch 2019 erscheint.

Video: Greta Van Fleet - "My Way, Soon"

Stream: Greta Van Fleet - "My Way, Soon"

+++ Fever 333 haben die neue EP "Wrong Generation" angekündigt. Laut Frontmann Jason Aalon Butler (Ex-Letlive) ist die EP von den 13 Tagen inspiriert, die er nach der Ermordung des schwarzen US-Amerikaners George Floyd durch Polizisten auf Protesten in Los Angeles verbrachte. "Dieses Projekt ist vordergründig Kunst als Form des Aktivismus. Ich rede darüber, was passiert und was passieren muss. Ich hoffe, ihr versteht, dass der Prozess schmerzhaft wird. Nachdem wir alles auseinandergenommen und dekonstruiert haben, können wir an einem schönen Ort zusammenfinden. Für mich bedeutet diese ganze EP die 13 Tage nach 34 Jahren. Ihr habt euch mit der 'Wrong Generation' angelegt." Am 19. Oktober kommt die Single "Bite Back" heraus, am 23. Oktober die ganze EP. Außerdem haben Fever 333 eine globale Livestream-Tour angekündigt - eine Serie von sechs Livestream-Performances, die entsprechend der Zeitzonen in die Regionen übertragen werden. Mit einer eigens entwickelten 32-Bit-Audio-Technologie soll ein neues Erlebnis mit nahezu null Latenz ermöglicht werden und neue Standards etablieren. Fever 333 spielen dazu in einem mit LEDs gekachelten Raum für ein immersives Erlebnis. Die Tour startet am 23. Oktober um 21 Uhr mit einer auf Europa fokussierten Show, für die es Tickets bei veeps.com gibt. Mehr Infos gibt es unten im Facebook-Post.

Facebook-Post: Fever 333 kündigen Livestream-Event an

Cover & Tracklist: Fever 333 - "Wrong Generation"

01. "Bite Back"
02. "Block Is On Fire"
03. "Wrong Generation"
04. "U Wanted A Fight"
05. "Walk Through The Fire"
06. "For The Record"
07. "Last Time"
08. "Supremacy"

+++ Kadavar haben den neuen Song "Eternal Light" mit einem Video geteilt. Sowohl der ausufernde Space-Prog-Rock des Berliner Trios als auch die dazugehörigen Visuals unterstreichen die Gedanken von Schlagzeuger Christoph "Tiger" Bartelt zum Song: "Auf Tour hatte ich einen immer wiederkehrenden Traum. Er handelte davon, wie schlecht ich mich fühlte, weil ich nicht Zuhause bin, und darin begegnete mir meine Tochter Luca und lächelte mich an. Sie zum Lachen zu bringen und sie lächeln zu sehen war das, was ich am meisten vermisste. Im Traum gab mir das die Bestätigung, mit meinem Job weiterzumachen, den ich ohne Zweifel sehr liebe. Das blieb ein starkes, positives Bild in meinem Kopf. Darum geht es in dem Song - nimm eine positive Erinnerung und lasse dich von ihr aufmuntern. Lucas Lächeln bringt Licht in dunkle Tage. Sie ist mein ewiges Licht." Der neue Song gehört wie auch "Everything Is Changing" zum neuen Album "The Isolation Tapes", das am 23. Oktober erscheint.

Video: Kadavar - "Eternal Light"

Stream: Kadavar - "Eternal Light"

+++ Die Smashing Pumpkins streamen die beiden neuen Songs "Anno Satana" und "Birch Grove". Damit gibt es nun schon sechs Songs aus dem umfangreichen Doppelalbum "Cyr" zu hören, das am 27. November erscheint und aus insgesamt 20 Tracks besteht. Zumindest "Anno Satana" klingt weniger nach Elektro-Pop als die vorherigen Auskopplungen "Cyr", "The Colour Of Love", "Confessions Of A Dopamine Addict" und "Wrath". Das Video zu "Anno Satana" ist außerdem gleichzeitig Episode 3 der von Frontmann Billy Corgan extra für das Album geschriebenen Zeichentrickserie "In Ashes".

Video: Smashing Pumpkins - "Anno Satana" / "In Ashes" Episode 3

Stream: Smashing Pumpkins - "Anno Satana"

Stream: Smashing Pumpkins - "Birch Grove"

+++ Mourn streamen mit "Stay There" einen weiteren Auszug aus ihrem nächsten Album "Self Worth". Der besonders noisig-punkige Track der Katalaninnen handelt ihnen zufolge vom Ende einer von Missbrauch geprägten Beziehung. Bisher bekamen wir bereits die Songs "Call You Back", "This Feeling Is Disgusting" und "Men" vorgestellt. Der Nachfolger von "Sorpresa Familia" erscheint am 30. Oktober.

Stream: Mourn - "Stay There"

+++ ZSK haben mit "Sag mir wie lange" ihr neues Album "Ende der Welt" angekündigt. Die Single der Polit-Punks erscheint bewusst am Jahrestag des antisemitischen Anschlags in Halle im Jahr 2019, denn sie handelt von dem grassierenden Rechtsextremismus und den 200 Todesopfern, die er seit 1990 forderte. "Jedes Mal wenn es wieder einen neuen 'Einzelfall' zu beklagen gibt, denkt man sich: Was muss denn noch passieren? Das Gerede von 'verwirrten Einzeltätern' macht uns richtig wütend. Man muss diese Taten klar als das benennen, was sie sind: rassistische Morde", sagt ZSK-Sänger Joshi. Der Song entstand zusammen mit den befreundeten Anti-Flag auf einer gemeinsamen Tour. Die beiden Bands hatten während des Lockdowns weiterhin Demos untereinander ausgetauscht. "Musik lässt sich von einem hinterhältigen Virus nicht stoppen." Das neue Album erscheint am 15. Januar. Ab Ende 2020 haben ZSK jede Menge Konzerte geplant. Tickets gibt es bei Eventim. Zuletzt hatten ZSK dem Virologen Christian Drosten einen eigenen Song gewidmet.

Video: ZSK - "Sag mir wie lange"

Stream: ZSK - "Sag mir wie lange"

Cover: ZSK - "Ende der Welt"

Live: ZSK

11.12. Saalfeld - Klubhaus der Jugend
12.12. Greifswald - Klex | ausverkauft
15.01. Leipzig - Täubchenthal
16.01. München - Backstage
05.03. Karlsruhe - Substage
06.03. Kaiserslautern - Kammgarn
26.03. Kiel - Pumpe
27.03. Bremen - Schlachthof
10.04. Hamburg - Große Freiheit 36
16.04. Wiesbaden - Schlachthof
17.04. Rostock - M.A.U. Club
23.04. Hannover - Faust
24.04. Düsseldorf - Zakk
07.05. Berlin - SO 36
08.05. Berlin - SO 36

+++ Bleached streamen den neuen Song "Stupid Boys". Ursprünglich habe der fröhlich klingende Song von durchgedrehten Ex-Freunden gehandelt. Vor dem Hintergrund der neuen "Me Too"-Welle in der Indie-Musiklandschaft, primär rund um das Label Burger Records, wo Bleached zwischenzeitlich unter Vertrag waren, habe der Song für Sängerin Jennifer Calvin aber auch eine düstere Seite bekommen. "Stupid Boys" folgt auf das Album "Don't You Think You've Had Enough?" aus dem vergangenen Jahr. Gestern spielten die Indierockerinnen ein Livestream-Konzert, das sich noch nachträglich anschauen lässt, wenn man Tickets via Noonchorus kauft.

Stream: Bleached - "Stupid Boys"

+++ Ein wiederkehrendes Element bei den Flaming Lips ist der aufgeblasene Riesen-Hamsterball, in dem Frontmann Wayne Coyne unter "normalen" Bedingungen gerne übers Publikum rollt. Das so schon erprobte Konzept könnte ihnen in der Corona-Pandemie beim Durchführen von Konzerten helfen. In der Late Show von Moderator Stephen Colbert traten sie bereits vor ein paar Monaten vor Publikum auf - indem jede Person auf und vor der Bühne in ihren eigenen Ball schlüpfte, um den Sicherheitsabstand einhalten zu können. In ihrer Heimatstadt Oklahoma City wollen sie das offenbar im größeren Maßstab weiterführen. Coyne teilte dazu ein Bild von den Vorbereitungen. Details verriet er Brooklyn Vegan im Interview: Bis zu drei Personen sollen in jede Blase passen, und in die Venue insgesamt rund 100 Luftkugeln. Und da wäre mehr als genug Luft zum Atmen drin, meint Coyne - immerhin sei er in so einer Kugel schon selbst stundenlang durch die Straßen von Oklahoma City gelaufen. Mit zwei Shows pro Abend wollen die Flaming Lips so wieder jede Menge Fans erreichen. Noch befindet sich das Konzept in der Testphase, Konzerttermine gibt es bisher keine. Offen bleibt auch die Frage, was das wohl mit dem Sound macht?

Instagram-Posts: Wayne Coyne zeigt Fotos von Bubble-Set-ups

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

....

Ein Beitrag geteilt von Wayne Coyne (@waynecoyne5) am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.