Zur mobilen Seite wechseln
14.10.2020 | 16:00 0 Autor: Benedikt Ferstl RSS Feed

VISIONS Premiere: Hachiku veröffentlicht Video zu "Bridging Visa B"

News 31120

Foto: Screenshot Youtube

Anika Ostendorf alias Hachiku präsentiert bei uns ihren neuen Song "Bridging Visa B". Der stammt vom kommenden Debütalbum "I'll Probably Be Asleep".

Nach einigen veröffentlichten Singles und den EPs "Hachiku" und "99 Dreams" veröffentlicht Hachiku am 13. November ihr erstes vollwertiges Album. Das wurde an verschiedenen Orten in Australien und Deutschland aufgenommen.

Das Musikvideo zum luftigen Indierock-Song "Bridging Visa B" zeigt die in Deutschland geborene Wahlaustralierin mit ihrer Band, die mit Greenscreen-Technik bewusst eher schlecht vor verschiedene Hintergründe montiert wurde. Alle Bandmitglieder sind dabei wie Touristen angezogen, die am Lagerfeuer sitzen, durch Berglandschaften wandern oder im Meer tauchen. Die Idee für das Video kam von Regisseur Mickey Manson. Der versuchte sich an Ölgemälde-Tutorials von Bob Ross und fand, dass dessen "fröhliche, kleine Welten" gut zu Hachikus Song passen würden.

Der Titel des Songs ist dem australischen Visum entnommen, das man benötigt, um das Land verlassen zu dürfen, während man dort auf ein dauerhaftes Visum wartet. Ostendorf möchte damit ihre Frustration zum Ausdruck bringen, die die Bewerbung für ein Visum mit sich bringt. Sie betont dabei: "Ich bin super privilegiert als weiße Frau aus einem westlichen Land. Ich kann mir nicht vorstellen wie entmenschlichend sich dieser ganze Prozess anfühlen muss, wenn man ein Flüchtling oder eine Person-of-colour ist."

Hachikus Debütalbum "I'll Probably Be Asleep" erscheint am 13. November über Courtney Barnetts Label Milk!.

Video: Hachiku - "Bridging Visa B"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.