Zur mobilen Seite wechseln
05.10.2020 | 15:33 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Newsflash (Nine Inch Nails, Corey Taylor, Iron Maiden u.a.)

News 31110Neuigkeiten von den Nine Inch Nails, Corey Taylor, Iron Maiden, Jello Biafra And The Guantanamo School Of Medicine, Less Than Jake, Laura Jane Grace, dem verstorbenen Power-Trip-Frontmann Riley Gale und Lemmy Kilmister als Corona-Schutz.

+++ Trent Reznor hat einen Surround-Sound-Remix des 1999er Nine Inch Nails-Meisterwerks "The Fragile" angedeutet. Zum zehnjährigen Jubiläum ihres Scores zum Film "The Social Network" (2010) veröffentlichen Reznor und sein musikalischer Partner Atticus Ross aktuell einen neuen Dolby-Atmos-3D-Audio-Mix jenes Soundtracks. "Als wir [damals] mit dem Score fertig waren, hatten wir gerade eine Phase, in der wir begeistert von den Möglichkeiten eines Surround-Mixes waren", so Reznor. "Zu jener Zeit war 5.1-Sound das Format der Wahl. [...] Heute ist Atmos ein tragfähiges Format und wir dachten, es wäre cool, den Ansatz des ursprünglichen 5.1-Mixes für die große Leinwand zu "adaptieren", die Atmos bereitstellt." Reznor beendete seinen Kommentar mit der Frage: "The Fragile als nächstes?" Da manche Nine-Inch-Nails-Fans schon lange auf einen versprochenen 5.1-Mix des Albums warten, dürfen sie offenbar hoffen. Der neue Mix des "Social Network"-Soundtracks ist bislang nur bei Amazon HD im Stream zu hören, weitere Services sollen folgen. Kürzlich war der Score bereits erneut auf Vinyl erschienen.

Facebook-Post: Reznor und Ross über den "The Social Network"-Score-Rerelease

+++ Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat Motörheads Signature-Song "Ace Of Spades" gecovert. In der Kulisse seines Videos zum Song "CMFT Must Be Stopped" spielten er und seine Band sich durch eine nah am Original orientierte Version des Heavy-Metal-Klassikers von 1980. Offenbar handelte es sich dabei um eine Kooperation mit der Wrestling-Organisation WWE, deren Stratege Triple H teilte den Clip auf Twitter. Taylor hatte am vergangenen Freitag unter dem Titel "Forum Or Against 'Em" eine Streaming-Show in der gleichnamigen Arena in Inglewood im Großraum Los Angeles gespielt. Fans können die aufwändig produzierte Bühnenperformance von Taylors Solodebüt "CMFT" sowie ausgewählten Songs von Slipknot und Stone Sour noch bis heute Abend um 23 Uhr kostenpflichtig abrufen. "CMFT" war ebenfalls am Freitag erschienen, diverse Songs hatte es vorab zu hören gegeben.

Video: Corey Taylor - "Ace Of Spades" (Motörhead-Cover)

+++ Iron Maiden haben das neue Livealbum "Nights Of The Dead, Legacy Of The Beast: Live In Mexico City" angekündigt. Mit "Aces High" gibt es auch schon einen ersten Ausschnitt aus dem Mitschnitt zu hören, der Ende September 2019 in Mexiko Stadt aufgenommen worden war. Die ganze Liveplatte erscheint am 20. November via Parlophone/BMG, in je zwei CD- und Vinylvarianten sowie digital. Vorbestellungen sind bereits möglich. Eigentlich wollten Iron Maiden 2020 ihre 2018 begonnene "Legacy Of The Beast"-Welttour beenden und dabei auch Konzerte in Europa spielen. Die Termine sind mittlerweile auf das kommende Jahr verschoben, Tickets gibt es bei Eventim. Außerdem erzählte Frontmann Bruce Dickinson in einem Video, dass er bereits im Studio mit Bassist Steve Harris an etwas gearbeitet habe. Details verriet er jedoch nicht.

Stream: Iron Maiden - "Aces High" (Live in Mexiko 2019)

Cover & Tracklist: Iron Maiden - "Nights Of The Dead, Legacy Of The Beast: Live In Mexico City"

Iron Maiden -

01. "Churchill's Speech"
02. "Aces High"
03. "Where Eagles Dare"
04. "2 Minutes To Midnight"
05. "The Clansman"
06. "The Trooper"
07. "Revelations"
08. "For The Greater Good Of God"
09. "The Wicker Man"
10. "Sign Of The Cross"
11. "Flight Of Icarus"
12. "Fear Of The Dark"
13. "Iron Maiden"
14. "The Number Of The Beast"
15. "The Evil That Men Do"
16. "Hallowed Be Thy Name"
17. "Run To The Hills"

Live: Iron Maiden (2021)

13.06. Bremen - Bürgerweide
16.06. Wiener Neustadt - Stadion Open Air
26.06. Stuttgart - Mercedes-Benz-Arena
30.06. Berlin - Waldbühne
08.07. Köln - Rhein Energie Stadion

Video: Bruce Dickinsons Nachricht an die Fans

+++ Jello Biafra und seine Band Guantanamo School Of Medicine haben ihren neuen Song "Tea Party Revenge Porn" per Video präsentiert. Der groovige und hymnische Titeltrack des kommenden gleichnamigen Albums ist fast mehr Rock als Punk, lebt aber wie erwartet von Biafras unverkennbarer Stimme. Das Video versieht den bissigen Kommentar zum politischen Amerika 2020 genau wie das schon kürzlich ausgekoppelte "We Created Putin" mit einer knalligen, teils comichaften und assoziativen Bildcollage. "Tea Party Revenge Porn" soll noch diesen Monat via Alternative Tentacles erscheinen, ein genauer Termin steht aus, grob angekündigt war die Platte bereits seit Frühsommer.

Video: Jello Biafra And The Gunatanamo School Of Medicine - "Tea Party Revenge Porn"

+++ Die Ska-Punk-Veteranen Less Than Jake haben das neue Studioalbum "Silver Linings" angekündigt. Das neunte Studiowerk soll am 11. Dezember erscheinen, Fans können die Platte bereits vorbestellen. Als erster Vorgeschmack fungiert "Lie To Me", das mit seinem Gute-Laune-Ska unverkennbar nach der Band aus Gainesville, Florida klingt. Eigentlich wollten Less Than Jake diesen Monat hierzulande touren, mussten die Termine wegen der Pandemie jedoch auf Herbst 2021 schieben. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Less Than Jake - "Lie To Me"

Cover & Tracklist: Less Than Jake - "Silver Linings"

Less Than Jake -

01. "The High Cost of Low Living"
02. "Lie To Me"
03. "Keep On Chasing"
04. "Anytime And Anywhere"
05. "The Test"
06. "Dear Me"
07. "Monkey Wrench Myself"
08. "King Of The Downside"
09. "Lost At Home"
10. "Move"
11. "Bill"
12. "So Much Less"

VISIONS empfiehlt:
Less Than Jake (2021)

15.10. Köln - Live Music Hall
17.10. Wiesbaden - Schlachthof
19.10. Nürnberg - Z-Bau
20.10. München - Backstage
21.10. Leipzig - Felsenkeller
22.10. Hannover - Faust
23.10. Hamburg - Gruenspan
24.10. Berlin - SO36
30.10. Wels - Sbäm Fest
31.10. Lindau - Club Vaudeville
03.11. Zürich - Dynamo

+++ Laura Jane Grace hat Harry-Potter-Autorin JK Rowling für ihre Kommentare über Trans-Personen kritisiert. Diese habe sich offenbar nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt und kenne die Lebens- und Gefühlswelt der Betroffenen nicht. "Hast du meine Musik gehört, hast du mein Buch ["Tranny" von 2016] gelesen? Denn wenn nicht, halt einfach die Klappe!", sagte die Against Me!-Frontfrau, die in ihrem Werk ihre eigenen Erfahrungen als Trans-Person offen thematisiert, in einem Interview mit dem britischen NME. Rowling habe ansonsten "keine Basis, um sich über Transgender-Erfahrungen zu äußern." Die Schriftstellerin hatte zuletzt wiederholt auf Twitter mitgeteilt, dass etwa "männliche Personen keine Frauen sind" und Geschlechteridentität über das biologische Geschlecht definiert sei, woraufhin sie als transfeindlich kritisiert worden war. Laura Jane Grace hatte erst vor wenigen Tagen überraschend ein neues Soloalbum mit dem Titel "Stay Alive" veröffentlicht.

+++ Dem verstorbenen Power Trip-Frontmann Riley Gale soll eine Bibliothek gewidmet werden. In seiner Heimatstadt Dallas, Texas soll die Bücherei innerhalb des Dallas Hope Centers eröffnet werden, einer Hilfseinrichtung für LGBTQ-Jugendliche. Sowohl die Organisation als auch das Lesen hätten Gale viel bedeutet, so die Organisatoren der Bibliothek. Im Dezember soll diese eröffnen, derzeit werden noch Spenden gesammelt. Interessierte können das Projekt auf Facebook verfolgen. Riley Gale war am 24. August im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Facebook-Post: Die Organisatoren über die Bibliothek in Riley Gales Namen

+++ Lemmy nacheifern, gut und schön - aber einmal aussehen wie die Motörhead-Ikone? Ein neuer Corona-Masken-Dreierpack im Shop der Band macht's möglich: Käufer können das unverkennbare Antlitz der Rock-Ikone mit Torbogen-Schnurrer, schiefen Zähnen oder Fluppe im Mundwinkel spazieren führen. Ein bisschen gruselig, aber wer's mag...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.