Zur mobilen Seite wechseln
26.08.2020 | 13:11 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Newsflash (The Distillers, King Gizzard & The Lizard Wizard, Power Trip u.a.)

News 31043

Foto: Jorma Vik

Neuigkeiten von The Distillers, King Gizzard & The Lizard Wizard, Power Trip, Bon Iver, Napalm Death, Jello Biafra, Slayer-Gitarrist Kerry King und Iggy Pops Kakadu als Tierschutz-Aktivist.

+++ The Distillers veröffentlichen ihr Debütalbum erneut. Das ursprünglich vor 20 Jahren erschienene "The Distillers" wird am 30. Oktober remastert und mit überarbeitetem Artwork erneut auf den Markt kommen. Neben einem digitalen Release gibt es auch drei verschiedene, limitierte Vinyl-Releases, die Fans bereits vorbestellen können. Ursprünglich wollten die schon eine Weile wiedervereinten Punkrocker*innen um Frontfrau Brody Dalle in diesem Sommer endlich ihre Rückkehr feiern, sowohl mit Konzerten als auch einem neuen Album. Während die Solo-Shows und Festivalauftritte nun wegen der Coronavirus-Pandemie auf 2021 verschoben sind (Tickets gibt es bei Eventim), gibt es zum Release der neuen Platte keine aktuellen Infos.

Facebook-Post: The Distillers über den Rerelease ihres Debüts

VISIONS empfiehlt:
The Distillers

13.06. Hamburg - Sporthalle
15.06. Berlin - Zitadelle
17.06. Luxemburg - Den Atelier

Live: The Distillers (Festivals)

02.06. Nickelsdorf - Nova Rock
03.-05.06. Greenfield Festival - Interlaken
11.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
12.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Schlagzeuger Eric Moore verlässt King Gizzard & The Lizard Wizard. Beide Parteien äußerten sich traurig über den Abschied, aber glücklich über die gemeinsame Zeit. Einen Grund für das Ausscheiden gaben Moore und die Band nicht an, das Ex-Mitglied werde nicht mehr als Musiker und Manager aktiv sein, aber weiterhin mit seinem Label Flightless Records die Platten der Band veröffentlichen. Mit Michael Cavanagh verfügt das australische Psychrock-Kollektiv über einen weiteren Drummer, in der Vergangenheit hatten er und Moore auf der Bühne teils synchron gespielt. Über einen möglichen Nachfolger ist noch nichts bekannt. In den vergangenen Wochen hatten King Gizzard die neuen Songs "Some Of Us" und "Honey" veröffentlicht, mit einem neuen Album wird noch in diesem Jahr gerechnet. In diesem Jahr hatte die Band bereits vier Live-Alben veröffentlicht, drei davon digital, "Chunky Shrapnel" aber auch als physischen Doppelalbum-Release.

Facebook-Post: King Gizzard und Eric Moore über den Ausstieg

+++ Power Trip-Sänger Riley Gale ist tot. Der Frontmann der US-Thrash-Metaller starb am 24. August im Alter von nur 35 Jahren. In einem emotionalen Statement in den sozialen Medien pries seine Familie ihn gleichermaßen als "Larger-than-life-Rockstar" und "bescheidener und großzügiger Freund". Zur Todesursache gab es keine Angaben, die Familie bat darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Zahlreiche Musikerkollegen verschiedenster Genres bekundeten online ihre Trauer über Gales Tod, darunter Ice-T, Touché Amoré und Robb Flynn von Machine Head. Power Trip hatten sich 2008 in Dallas gegründet und seitdem zwei Studioalben veröffentlicht, zuletzt 2017 "Nightmare Logic". Schon seit 2019 soll eine neue Platte in Arbeit gewesen sein.

Facebook-Post: Die Familie von Riley Gale über seinen Tod

Tweets: Musikerkollegen betrauern Riley Gale

+++ Bon Iver haben erneut ihre Welttour verschoben. Die ursprünglich für Frühjahr 2020 angesetzten und dann auf Anfang 2021 verschobenen Konzerte sollen nun erst im Herbst 2021 stattfinden. Tickets für die Auftritte im deutschsprachigen Raum bekommt ihr bei Eventim. Im April hatte das Indie-Projekt von Justin Vernon den Corona-Benefiz-Song "PDLIF" veröffentlicht, das aktuelle Album "i,i" stammt von 2019.

Live: Bon Iver

22.08. Wien - Stadthalle
23.08. München - Zenith
24.08. Zürich - Halle 622
07.11. Köln - Lanxess Arena
10.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena

+++ Napalm Death haben den Song "Amoral" mit einem zugehörigen Musikvideo veröffentlicht. Die dreiminütige Single baut auf krachige Punk-Riffs und raue Gothic-Vocals, die von einem Video im Stil von animierten Bleistiftzeichnungen - etwa der performenden Band und anatomischer Illustrationen - untermalt werden. "Amoral" ist bereits die zweite Single vom 16. Studioalbum der Grindcore- und Extreme-Metal-Band, das am 18. September unter dem Titel "Throes Of Joy In The Jaws Of Defeatism" bei Century Media erscheint. Im Februar hatte die Band erstmals nach vier Jahren mit der Single "Logic Ravaged By Brute Force" wieder auf sich aufmerksam gemacht, auf deren B-Seite das Sonic Youth-Cover "White Kross" zu finden war. Ende Juli gab es dann mit "Backlash Just Because" schon mal einen Vorgeschmack auf das neue Album.

Video: Napalm Death - "Amoral"

Stream: Napalm Death - "Logic Ravaged By Brute Force/ White Kross"

+++ Jello Biafra und seine Band Guantanamo School Of Medicine haben den neuen Song "We Created Putin" veröffentlicht. Der typisch giftige Punk-Track mit Kosaken-Chor-Einschüben kommt mit bitterem Humor zu dem Schluss, dass sich Amerika die außenpolitisch schwierige Situation mit Wladimir Putin und Russland selbst eingebrockt habe - und legt mit suggestiv-subversiven Bildern im Video nahe, dass Trump nur eine Marionette des russischen Staatschefs sei. Der Track ist Teil des bereits angekündigten neuen Albums "Tea Party Revenge Porn", das noch diesen Herbst erhältlich sein soll.

Video: Jello Biafra And The Guantanamo School of Medicine - "We Created Putin"

+++ Slayer-Gitarrist Kerry King hat Details zu seinen Arbeiten an einem Soloprojekt geteilt. In einem Interview mit dem Gitarrenhersteller Dean Guitars verriet der 56-Jährige kürzlich, dass er bereits jetzt genügend Material für mehrere Veröffentlichungen gesammelt habe. "Ich hatte 2020 total viel Glück mit den Riffs", erklärt King. "Vielleicht, weil ich nirgendwohin konnte [...]. Im Hinblick auf die Zukunft heißt das für mich, dass ich mir das beste Zeug rauspicken kann. Und das ist gutes Zeug. Ich habe schon Material für mehr als zwei Platten zusammen [...]. Die erste Platte sollte also echt verdammt geil werden". Mit wem der ehemalige Slayer-Gitarrist sein neues Projekt aufziehen wird, ist bislang noch Gegenstand von Spekulationen. Mit Slayer hatte King im November 2019 sein letztes Konzert gegeben, angeblich gebe es auch keine Reunion-Pläne.

Video: Kerry King im Interview mit Dean Guitars

Video: Slayer bei ihrem Abschiedskonzert in Los Angeles am 30. November

+++ Iggy Pops Kakadu Biggy Pop ist nicht nur ein ziemlich liebenswerter kleiner Instagram-Star, sondern engagiert sich jetzt auch für den guten Zweck: Der Vogel ist "Gründungs-Pate" des gerade ins Leben gerufenen Byron Bay Wildlife Hospital in Australien, eines mobilen Tierkrankenhauses. "Papa Iggy" legte dem Vogel zu dem Anlass noch ein paar freundliche Worte in den Mund: "Ich bin ein Vogel, und zwar ein richtig wilder, und ich habe viele Kakadu-Cousins in Australien", so Biggy. "Ich war wirklich verzweifelt, als ich gehört habe, dass 180 Millionen Vögel in der katastrophalen Buschfeuer-Krise umgekommen sind, die insgesamt drei Milliarden einheimische Tiere im australischen Sommer getötet hat. Ich habe dann von dem Team australischer Tierärzte gehört, die Australiens größtes mobiles Wildtier-Krankenhaus bauen und dachte: 'Das ist eine tolle Idee.'" The bird is the word.

Video: Biggy Pop als Tierschützer

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.