Zur mobilen Seite wechseln
14.08.2020 | 17:00 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Mr. Bungle kündigen Neuaufnahme ihres 86er Thrash-Metal-Demos an, streamen Song

News 31023Die Supergroup Mr. Bungle um Supersänger Mike Patton macht nach der Live-Reunion nun Ernst und veröffentlicht eine Neuaufnahme des Demos "The Raging Wrath Of The Easter Bunny". Einen Track daraus gibt es schon zu hören.

Vor einem Jahr kündigten Mr. Bungle ihre ersten Shows seit 20 Jahren an. Ende Februar deuteten sie an, in der Neubesetzung mit Anthrax-Gitarrist Scott Ian und Ex-Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo im Studio zu sein, im Juni veröffentlichten sie mit dem Exploited-Cover "USA" den ersten Song seit 21 Jahren.

Demnächst wird dann ein ganzes Album erscheinen. Aber kein wirklich neues, denn die neu zusammengestellte Band um die Gründungsmitglieder Mike Patton, Gitarrist Trey Spruance und Bassist Trevor Dunn wird ihr 1986 erschienenes Demo "The Raging Wrath Of The Easter Bunny" veröffentlichen - dem zu Ehren sie ja zuletzt auch die Shows gespielt haben.

Damals spielte die Band noch wilden Thrash Metal, bevor sich die Band in den 90ern zu einer irren Zirkustruppe entwickelte, die zwischen 1991 und 1999 auf drei Alben die wohl wirrste, irrste Musik veröffentlichten, die je über ein großes Majorlabel (Warner) veröffentlicht wurde.

Das Demo neu aufzunehmen, ist tatsächlich keine üble Idee, immerhin klang das Original grauenhaft und ist nur auf Kassette erschienen. Die Neuauflage soll zudem einige Mitt-80er-Thrash-Juwelen enthalten wie etwa "Hypocrites / Habla Español O Muere", ein '85 erschienener Track von Scott Ians alter Band S.O.D. sowie "Loss For Words" von Corrosion Of Conformitys 85er Album "Animosity".

Einen ersten, neu aufgenommenen Song stellen Mr. Bungle mit "Raping Your Mind" bereits mit einem animierten Video vor - sechs Minuten wilder, galoppierender, blitzschneller Thrash Metal. Das Album soll dann am 30. Oktober via Ipecac erscheinen. Das Original findet ihr ganz unten.

Video: Mr. Bungle - "Raping Your Mind"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.