Zur mobilen Seite wechseln
29.06.2020 | 12:38 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Serj Tankian (System Of A Down) ist Mittelpunkt der Doku "Truth To Power"

News 30925

Foto: Screenshot Youtube / Avalanche Entertainment

Vergangene Woche wurde auf dem virtuellen Markt der Filmfestspiele von Cannes der Film "Truth To Power" gezeigt, der sich der Musik und dem Aktivismus von Sänger Serj Tankian und seiner Band System Of A Down widmet.

Dass Serj Tankian und seine Firma Serjical Strike Entertainment sowie seine Band System Of A Down schon immer politisch engagiert waren beziehungsweise auf politische Missstände und Krisen aufmerksam gemacht haben, ist bekannt. Nun soll der Aktivismus der Band und ihres Anführers auch im Dokumentarfilmformat dargelegt werden.

Auch Tankians Band-Kollegen John Dolmayan und Shavo Odadjian tauchen in der Doku "Truth To Power" auf, ebenso wie der Band-Manager David "Beno" Benveniste sowie Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello, Produzent Rick Rubin und Filmmacherin Carla Garapedian. Morello und Tankian gründeten in den frühen 2000ern die Organisation "Axis Of Justice", um Musikfans im Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit zu vereinen.

Im Film solle es um Tankians Leidenschaft für Menschenrechte und Aktivismus gehen, wobei allerhand Gäste zu Wort kommen.

Tankian sagt im Trailer: "Musik ändert unser Gespür für die Dinge; Musik ändert die Art, wie wir über Dinge denken. Wie wir über etwas fühlen, kann unsere Logik überfordern. Und unsere Logik als Teil des Prozesses kann die Welt verändern. Aber es erfordert Menschen, die erkennen, dass sie die Kraft dazu haben."

Garin Hovannisian hat bei "Truth To Power" Regie geführt, wie er es auch schon beim letztjährigen "I Am Not Alone" über die armenische Revolution 2018 getan hat. Produziert hat den Film ausgerechnet der Ticket-Monopolist Live Nation, der kürzlich in die Kritik gekommen ist, weil er die finanziellen Einbußen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind, zum Teil auf dem Rücken der KünstlerInnen austragen will.

Interessant ist außerdem, inwiefern Tankians politische Einstellung mit der des Schlagzeugers Dolmayan im Film kollidieren könnte - letzterer ist im Gegensatz zu Tankian nämlich Unterstützer von US-Präsident Donald Trump.

Video: "Truth To Power"-Trailer

(Link zum Video)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.